---

  • Ersteller des Themas FredericChopin
  • Erstellungsdatum
F

FredericChopin

Guest
__________
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.774
Reaktionen
20.747
Sound: Nice
Performance: Hmm, klingt sehr metrisch, zu metrisch.
 
pianochris66

pianochris66

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
9.471
Reaktionen
10.837
Hallo Robin,

wenn ich mich nicht irre bist Du ja Profipianist. Für mich als Amateur klingt Deine Aufnahme spiel- und soundtechnisch perfekt aber irgendwie "berührt" sie mich nicht. Das ist ja Geschmacksache und ich wäre froh, wenn ich diese technischen Fähigkeiten wie Du hätte. Hast Du diese Aufnahme wie den Hummelflug auch auf dem Digitalpiano gemacht?

Gruß
Christian
 
S

schmickus

Guest
Candidly speaking: Interpretation far away from good.
Without going into detail: Phrasing, dynamics, proportions, use of pedal are far off.

Listen to some top-notch interpretations, eg. Richter, Rubinstein, ... and compare bar for bar with your playing. Do this again and again. Then rework your playing.

Good luck.
 
P

pianovirus

Guest
Für mich als Amateur klingt Deine Aufnahme spiel- und soundtechnisch perfekt aber irgendwie "berührt" sie mich nicht. Das ist ja Geschmacksache und ich wäre froh, wenn ich diese technischen Fähigkeiten wie Du hätte.
Hallo Robin,

um ehrliches Feedback zu geben: mir geht es genau so wie Christian. Es hört sich leider sehr "digital" an. Das ist schade; bei Deinen offensichtlichen Fähigkeiten brauchst Du m. E. eine bessere Aufnahme-Umgebung (wozu erst einmal ein "normaler" Flügel gehört).

Die perlenden Läufe wie etwa in T. 74ff klingen für mich sogar wie ein MIDI. Entweder Du hast die technischen Fähigkeiten von Hamelin, oder ich kann es mir nicht anders vorstellen, dass da nachträglich deutlich editiert wurde. Bitte nicht böse sein, wenn ich mich irre, dann nimm diese Vermutung als ehrfürchtige Verneigung vor Deiner Lauftechnik.

Viele Grüße,
pianovirus
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
P

pianovirus

Guest
Dann verneige ich mich wie gesagt in großer Ehrfurcht, Robin! Das würde ich auch gerne können...

Aber jetzt nutze Deine großen Fähigkeiten, und trage mehr Leben und Seele in Dein Spiel hinein!
 
pppetc

pppetc

Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.513
Reaktionen
3
Please comment performance and sound. Thank you! :)
Well - you asked:

Ich kann lediglich darüber sprechen, was ich höre.
Ich höre, daß Du an Deiner Leistungsgrenze spielst,
und daß Du beweisen möchtest, was Du kannst.

Das allerdings sollte man nicht tun - zwar muß man
schon ein wenig können, um diese Musik zu machen,
es darf aber nicht die Hauptsache sein.
Wenn Du magst, höre Dir vielleicht einmal diese
Aufnahmen an:


Chopin Sonata B minor Op 58 Finale Samaroff Rec 1923 - YouTube

Jorge Bolet plays Chopin Sonata n.3 in B minor op.58 (Minneapolis, Minnesota, 3 November 1985) - YouTube

Rudolf Firkusny plays Chopin Sonata No. 3 in B minor Op. 58 - YouTube


Viele Grüße

stephan
 
Bassplayer

Bassplayer

Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.898
Reaktionen
829
An ein Digi hätte ich nicht gedacht, jedoch klingt der D für mich sehr weich, ein bisschen wie mit Watte vor dem Mikrofon.

Es ist mir nicht zu metrisch, technisch wurde dieses manuell anspruchsvolle Werk für mich beeindruckend bewältigt (die Anstrengung im Limit-Bereich vermag ich als Laie nicht zu erkennen). Ich hätte bei einer Live-Performance durchaus meine Freude daran gehabt. Die Interpretation spricht mich als Nicht-Chopin-Kenner bei Samaroffs Aufnahme jedoch noch etwas mehr an.
 
pppetc

pppetc

Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.513
Reaktionen
3

The same procedure as every year, James:


Vladimir Sofronitsky plays Chopin Waltzes - YouTube

Dinu Lipatti - Chopin Valse Op. 69 n. 1 in A flat major (n. 9 Adieux) - YouTube

Arturo Benedetti Michelangeli Chopin Valzer Op 69 N 1 - YouTube

Chopin / Guiomar Novaes, Early 1950s: Waltz in A flat major, Op. 69, No. 1 (Chopin) - VOX - YouTube

Chopin Waltzes Op 69 No 2 and Op 70 No 1 Lympany Rec 1959 - YouTube

Sergei Podobedov Plays Chopin Waltz in B Minor, Op.69 No.2 - YouTube


Man kann zu diesen Aufnahmen sagen, was man möchte -
Eines ist ihnen aber allen eigen: eine konsistente Entschlossenheit,
ein In-der-Musik-sein, und die damit einhergehende und daraus
folgende Logik - die ich bei Deinen Aufnahmen vermisse.

Es geht noch nicht einmal um ein "Besser" oder "Schlechter" -
es geht darum, ob Du Musik machst oder nicht.

Herzliche Grüße -

stephan
 
 

Top Bottom