Wie sprecht ihr den Namen Chopin aus?

  • Ersteller des Themas Sven100
  • Erstellungsdatum

Wie sprecht ihr den namen Chopin aus

  • Schopin

    Stimmen: 6 28,6%
  • Schopèurn

    Stimmen: 15 71,4%

  • Umfrageteilnehmer
    21
Sven100
Sven100
Dabei seit
14. Apr. 2010
Beiträge
202
Reaktionen
6
Hallo zusammen,
ich wollte mal wissen wie ihr den namen Chopin ausspricht.
Einfach oben die Umfrage beantworten wie ihr es ausspricht. Mein Kl hatte mich nämlich etwas verwundert. :D
 
B
bmygdala
Dabei seit
9. Sep. 2009
Beiträge
79
Reaktionen
0
xxxxx xxxxx
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
X
xXpianOmanXx
Dabei seit
19. Jan. 2010
Beiträge
1.402
Reaktionen
1
schopön (nasales französisches N).
da er eigentlich pole war müsste man es "schopin" aussprechen aber irgendwie klingts fürs deutsche ohr seltsam....
 
Kleines Cis
Kleines Cis
Dabei seit
23. Feb. 2009
Beiträge
689
Reaktionen
0
Ich habe nicht die geringste Ahnung, wie die beiden Optionen der Umfrage ausgesprochen zu denken sind. Ich spreche Chopin jedenfalls so, wie man "Chopin" nach den Regeln der französischen Sprache ausspricht. (Nix ö - "in" am Wortende ist ein nasaliertes offenes e.)

Übrigens witzig, dass du den Umlaut im Präsens starker Verben in den Plural verschleppt hast. In meinem Deutsch (und in dem der meisten Leute) heißt es "er spricht", aber "ihr sprecht".

da er eigentlich pole war müsste man es "schopin" aussprechen aber irgendwie klingts fürs deutsche ohr seltsam....

Nein, muss man nicht, denn er war ja Pole mit französischem Namen.:p
 
B
Bleistift
Dabei seit
12. März 2010
Beiträge
110
Reaktionen
0
ic spreche ihn so aus: "schopää"
 
X
xXpianOmanXx
Dabei seit
19. Jan. 2010
Beiträge
1.402
Reaktionen
1
Ich habe nicht die geringste Ahnung, wie die beiden Optionen der Umfrage ausgesprochen zu denken sind. Ich spreche Chopin jedenfalls so, wie man "Chopin" nach den Regeln der französischen Sprache ausspricht. (Nix ö - "in" am Wortende ist ein nasaliertes offenes e.)
spreche ich genauso aus..

Nein, muss man nicht, denn er war ja Pole mit französischem Namen.
hmm, wo du recht hast ... (wiki hats bestätigt)
 
Sven100
Sven100
Dabei seit
14. Apr. 2010
Beiträge
202
Reaktionen
6
schopön (nasales französisches N).
da er eigentlich pole war müsste man es "schopin" aussprechen aber irgendwie klingts fürs deutsche ohr seltsam....

Schopön. Ja das kommt meinem Kl ähnlich, alternative zu Schopèurn. Ist ja auch fast gleich. :D
Klingt das komisch wenn ich es als "Schopin" ausspreche anstatt von "Schopön" oder "Schopèurn"?

PS: Warscheinlich schreibt ihr jetzt das alle 3 möglichkeiten gehen :D
 
X
xXpianOmanXx
Dabei seit
19. Jan. 2010
Beiträge
1.402
Reaktionen
1
schopin ist in keinster weise vertretbar da sein name auf polnisch (im russischen auch) "schopen" gesprochen wird. und dann bleibt nur noch die französische aussprache , nämlich sowas wie "schopeen (nasales n!!) .. alles andere wäre nicht korrekt^^
 
Sven100
Sven100
Dabei seit
14. Apr. 2010
Beiträge
202
Reaktionen
6
X
xXpianOmanXx
Dabei seit
19. Jan. 2010
Beiträge
1.402
Reaktionen
1
tja :D.......
 
Fips7
Fips7
Dabei seit
16. Feb. 2009
Beiträge
3.617
Reaktionen
1.376
Ich spreche den Namen "Chopin" so aus, dass er sich auf das Wort "Refrain" reimt (wobei ich das "ch" natürlich wie "sch" ausspreche ;)). Zum Beispiel so:

Stilblüte spielt mit Stil Chopin,
Sogar den schwierigen Refrain...

Grüße von
Fips
 

rolf
rolf
Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.663
Reaktionen
18.973
Ich spreche den Namen "Chopin" so aus, dass er sich auf das Wort "Refrain" reimt (wobei ich das "ch" natürlich wie "sch" ausspreche ;)). Zum Beispiel so:

Stilblüte spielt mit Stil Chopin,
Sogar den schwierigen Refrain...

eingebürgert hat sich bei uns die französische Aussprache, allerdings gilt das nicht für eine Heimat: in Polen spricht man seinen Namen anders aus.

Ch [wie in "ach"] o - pin [wie "pin", wichtig am handy etc.]
das ist die polnische Aussprache
 
Kleines Cis
Kleines Cis
Dabei seit
23. Feb. 2009
Beiträge
689
Reaktionen
0
Daran melde ich gewisse Zweifel an; denn warum hieße er sonst auf Polnisch Fryderyk (Franciszek) Szopen?
 
X
xXpianOmanXx
Dabei seit
19. Jan. 2010
Beiträge
1.402
Reaktionen
1
eben. auch auf russisch spricht man seinen namen "schopenn" aus (und das sind beides slavische sprachen) !
 
rolf
rolf
Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.663
Reaktionen
18.973
Daran melde ich gewisse Zweifel an; denn warum hieße er sonst auf Polnisch Fryderyk (Franciszek) Szopen?

die polnische Aussprache der Schreibweise "C-h-o-p-i-n" ist tatsächlich Cho-pin (das ch wie in "ach") - und der Nachname des Komponisten (und Nachname seiner Vaters) wurde im 19.Jh. nicht polonisiert als "Szopen" geschrieben. Damit haben wir am Ende drei Aussprachen: französisches Schopän, dieses polnisch ausgesprochen Cho-pin und das polnische Schopen (Szopen). Alle drei werden im polnischen Rundfunk verwendet.
 
Kleines Cis
Kleines Cis
Dabei seit
23. Feb. 2009
Beiträge
689
Reaktionen
0
Ah, okay. Danke.
 
H
HotBird93
Guest
ne ne ne :p in polen spricht man chopin so aus: frederyck schopän. (so wie im deutschen: shoppen^^ )
frederyk oder franciszek des kommt aufs selbe. also:

frantsischek schopän ^^

im deutschen würde ich eher das französische bevorzugen also:

Fréderic Schopaaaan (naja dieses aaaan gibts ja im deutschen nicht aber wie vorhin gesagt wurde, so wie die endung von refrain)
 
S
sharkoon1995
Dabei seit
28. Dez. 2009
Beiträge
108
Reaktionen
0
chopoh:D................
 
Sven100
Sven100
Dabei seit
14. Apr. 2010
Beiträge
202
Reaktionen
6
Also ich hab's bis jetzt immer Schopeng ausgesprochen... aber das variiert ja von Sprache zu Sprache...
Hier kann man mal ausprobieren wie verschieden es von Sprache zu Sprache ist:

http://www.linguatec.net/onlineservices/voice_reader/

Viel Spass! :)

Hehe, Schöner Voice Reader :cool:

Ich glaube, wenn man auf deutsch geht und Chopin eingibt dann hörts sich doch gut an. Das ist wohl die richtige aussprache des Namens Chopin.

PS: Auf Finnisch hörts sich nach Schopin an. Aber wir wollen mal bei Deutsch verbleiben ;)
 
 

Top Bottom