Wie nennen sich solche Dateien?

bodyonic

bodyonic

Dabei seit
11. Apr. 2014
Beiträge
12
Reaktionen
2
Hallo zusammen

Wenn ich Brahm´s Piano Concerto 1 Orchester im Hintergrund laufen lassen möchte, oder gar zu Tchaikovsky ´s Piano Concerto 1 (bescheiden wie ich bin) nur das Orchester, natürlich ohne den Pianisten (denn der will ja ich sein) hören möchte. Was für Dateien legt man sich dann zu?

Bitte nicht an so schweren Stücken festmachen.....es gibt sicher leichteres

Danke

body....
 
ChristineK

ChristineK

Dabei seit
12. Nov. 2010
Beiträge
1.461
Reaktionen
1.772
Super, sowas hab ich auch schon gesucht - nicht mit Konzertbegleitung allerdings, sondern um das vierhändig Spielen allein zu üben... Ist aber anscheinend gar nicht so leicht, in der Richtung was zu finden.
 
bodyonic

bodyonic

Dabei seit
11. Apr. 2014
Beiträge
12
Reaktionen
2
habs wohl gefunden. Nennen sich wohl "playalong" - Dateien.....auf CD´s

body...
 
Musicanne

Musicanne

Dabei seit
21. Apr. 2011
Beiträge
253
Reaktionen
70
@ChristineK

Du kannst dir in einem Notationsprogramm, die beiden Stimmen eingeben und dann als Audiodatei dir jede einzelne Stimme speichern und dann abspielen. Bei finale (Vollversion*) kannst du auch vorzählen lassen.

*ich weiß nicht ob es auch schon bei finale NotePad 2012 (kostenlos erhältlich) möglich ist.

Viele Grüße
Musicanne
 
Rheinkultur

Rheinkultur

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
1. Apr. 2012
Beiträge
9.819
Reaktionen
9.060
habs wohl gefunden. Nennen sich wohl "playalong" - Dateien.....auf CD´s
Playalongs für Instrumentalisten, Singalongs für Sänger:
http://www.openmusicschool.de/downloads/playalongs.html

Letzteres ist bei leistungsbereiten Chören und Vokalensembles sehr verbreitet: Neben den obligatorischen Proben bereiten sich die Ensemblemitglieder individuell mit diesen elektronischen Studienhilfen auf Ensembleproben und Auftritte vor. Entweder werden die Tracks auf Audio-CDs gebrannt oder (noch besser) als MIDI-File oder im mp3-Format per E-Mail verschickt. In letzterem Falle bringen die Teilnehmer schon Vorkenntnisse in die erste Probe am Satz ein, was die Einstudierung oftmals beachtlich voranbringt.

LG von Rheinkultur
 
 

Top Bottom