Verzierungen mit Pedal spielen oder ohne?

  • Ersteller des Themas opus_diaboli
  • Erstellungsdatum
O

opus_diaboli

Dabei seit
2. Apr. 2008
Beiträge
65
Reaktionen
0
Hallo,

mal angenommen, ein Stück wird "durchgehend", Takt für Takt mit Pedal gespielt, aber hin und wieder tauchen am Anfang oder auch am Ende eines Taktes Verzierungen auf. Sollte man die mit Pedal spielen oder eher ohne?
 
X

xXpianOmanXx

Dabei seit
19. Jan. 2010
Beiträge
1.402
Reaktionen
1
kommt auf den einzelfall an.
ich mache aber keinen (großen) unterschied von verzierungen zu "normalen" noten.
 
silversliv3r

silversliv3r

Dabei seit
14. Juni 2009
Beiträge
368
Reaktionen
0
Pauschal kann man das nicht sagen. Genauso wie man beim Pedalspiel ja auch nicht sagen kann, entweder ja oder nein, man kann ja dosieren. Grundsätzlich spricht nichts dagegen Pedal zu benutzen, wenn es allerdings lange Verzierungen sind oder die Töne sich sehr reiben, dann würde ich das Pedal etwas feiner dosieren, so, dass es noch durchsichtig erklingt.
 
Kleines Cis

Kleines Cis

Dabei seit
23. Feb. 2009
Beiträge
689
Reaktionen
0
Pedalbezeichnungen in Ausgaben sind aber meistens nicht die Akkuratesten. Ob sich da die Herausgeber so viele Gedanken machen, ob sie das Pedal unter die Accacciatura oder unter die erste Hauptnote setzen?
 
.marcus.

.marcus.

Dabei seit
11. Apr. 2007
Beiträge
3.745
Reaktionen
1.191
Immer das Ohr entscheiden lassen :)

Kurze Vorschlagsnoten kann man meistens aus dem Pedal rausnehmen, wenn man will.

lg marcus
 
Guendola

Guendola

Dabei seit
27. Juli 2007
Beiträge
4.408
Reaktionen
8
Meinst du eigentlich, Verzierungen mit in das "aktuelle Pedal" hinein zu nehmen oder separat aber eben mit Pedal zu spielen? Und meinst du Pedal zum Binden oder für den Klang?

Wenn es um Klang geht, sollte man sich am Rest des Stückes orientieren. Eine Verzierung in einem Stück mit durchgehendem Pedalgebrauch fällt sehr (meistens unangenehm) auf, wenn man sie ohne Pedal spielt, weil es deutlich anders klingt.

Wenn es um Bindung geht, dann kommt es eben darauf an, ob man binden will oder nicht.

Ansonsten wurde ja schon gesagt, daß Verzierungen eigentlich keiner Sonderbehandlung in Punkto Pedalgebrauch bedürfen. Man sollte einfach genauso pedalisieren, wie man es machen würde, wenn die Noten "normal" ausgeschrieben wären (vorsicht, das entspricht nicht immer den Pedalanweisungen in den Noten).
 
 

Top Bottom