Über das Audiosystem bei Digitalpianos

H

hpeterh

Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
262
Reaktionen
0
Hallo,

hier ist ein interessanter Online Artikel: (in Englisch, Flash Player ist erforderlich)
http://viewer.zmags.com/publication/e8ffb87c#/e8ffb87c/115
Der Autor hat auf einem Bösendorfer, einem Steinway und einem Yamaha Grandpiano alle Lautstärken von ppp bis fff gespielt, und die Pegel in Schritten von 3 dB gemessen und zugehörige Verstärkerleistung berechnet.

Resultat
ppp: 64 dB -> 15mW,
fff 103 dB -> 123 W

Das war sogar für mich neu.
Schade, dass er dieselbe Messung nicht auch für ein High-End Digitalpiano ausgeführt hat. Ich hab gewisse Zweifel, ob dieses -trotz hoher Verstärkerleistung- diesen Dynamikbereich reproduzieren kann, denn da muss ja auch die Tastatur mitspielen....

Peter
 
A

andreasb

Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
53
Reaktionen
0
Danke für den vermutlich sehr interessanten Hinweis, nur was sagt mir das jetzt als Laie? :)
 
A

andreasb

Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
53
Reaktionen
0
Gut, ich stell mir allerdings auch keinen (simulierten) Flügel in die Wohnung, oder? ;)
 
B

Barnie

Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
85
Reaktionen
1
103db! :shock: Krass... Ich habe es erst gerade am Wochenende geschafft, mit meinen 2x13Watt den Nachbarn aus der Resever zu locken. Plötzlich ertönte von oben "Highway to Hell" in voller Dröhnlautstärke! :D Was hätte der wohl getan wenn ich mir einen richtigen Flügel gekauft hätte... :rolleyes:
 
 

Top Bottom