TV- und Radio-Sendungen - Klavier und klassische Musik

Monique.
Monique.
Dabei seit
20. Nov. 2018
Beiträge
883
Reaktionen
1.306
@thomasz , vielen Dank für den Link :super:
Liebe Grüsse Monique
 
pianochris66
pianochris66
Dabei seit
23. Mai 2012
Beiträge
9.730
Reaktionen
11.422
Morgen ab 21:55 Uhr auf 3Sat, jetzt schon in der Mediathek abrufbar: Blue Note Records: Beyond the Notes, eine lange neue Doku über das berühmte Jazz-Label:super::musik064::

 
Klafina
Klafina
Dabei seit
15. Mai 2013
Beiträge
3.970
Reaktionen
6.988
Gerade auf 3sat: "L'Orfeo" von Monteverdi.
 
Ivory
Ivory
Dabei seit
30. Nov. 2011
Beiträge
605
Reaktionen
891
Ist schon etwas her diese interessante CD Vorstellung unter
https://www.ndr.de/ndrkultur/Martha-Argerich-und Theodosia-Ntokou-spielen-Beethoven.audio821726.html

Leider klappt das draufklicken nicht richtig, deshalb bitte den ganzen Link kopieren und in eine Suchmaske eingeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Coda
Coda
Dabei seit
26. Dez. 2019
Beiträge
110
Reaktionen
142
Zwar nicht im Fernsehen, aber: Auf youtube findet ihr die komplette anderthalbstündige Filmdoku "Bloody Daughter" (mit Untertitel) von Stéphanie Argerich über das Leben ihrer Mutter Martha Argerich auf dem EuroArts Channel. Fand ich sehr interessant, auch wenn mir die Musik selbst manchmal etwas zu kurz kam, bzw. liegt darauf auch nicht der Fokus der Doku, es ist eher ein Familienportrait.
 
pianochris66
pianochris66
Dabei seit
23. Mai 2012
Beiträge
9.730
Reaktionen
11.422
In der Mediathek des ZDF gibt es die Reihe "Auf den Spuren großer Komponisten". Habe mir eben die Folge über Chopin angeschaut.. Ich habe noch nie einen Film gesehen, wo der Text so asynchron oder sogar gänzlich falsch zu den jeweils gehörten Werken war. Die Folgen über Bach, Händel, Mozart, Beethoven und Grieg erspare ich mir, da zweifelt man ja ansonsten an seinem Verstand:konfus::blöd::

 
Cee
Cee
Dabei seit
6. Feb. 2021
Beiträge
195
Reaktionen
156
Ich habe die Folge über Bach angefangen und (Rest wie bei Dir)...

Cee
 
Coda
Coda
Dabei seit
26. Dez. 2019
Beiträge
110
Reaktionen
142
Das ist ja unglaublich.... :018: und echt schade, weil mich das Format auch sehr interessiert hätte. Und gestern hab ich noch gelobt, dass der Öffentliche Rundfunk oft so tolle kulturelle Sendungen bringt...:konfus::lol:

Ganz nett fand ich auch die Filmdoku "SWR Junge Opernstars 2019 – der Film", zu finden in der ARD Mediathek oder der SWR Webseite. https://www.swr.de/swrclassic/symphonieorchester/av-o1103234-100.html

Zwar sind Wettbewerbe (hier ging's um den Emmerich Smola Förderpreis 2019) nicht so mein Ding, aber so ein bisschen Einblick in die Arbeit und das Leben von Opernsängern zu bekommen, fand ich sehr interessant (und auch, wer am Ende gewonnen hat)! Man kann sich auch in eine Seite weiter das ganze Konzert selbst anschauen.

Und wer sich für das Ballett interessiert: in der Arte Mediathek gibt es die 6-teilige Doku "Die Tanzschüler der Pariser Oper", die ich unbedingt empfehlen kann.
 
Demian
Demian
Dabei seit
23. Okt. 2019
Beiträge
2.252
Reaktionen
2.949
Ich habe mir die Sendung angesehen und finde sie gut gemacht und sehenswert. Drei besonders interessante Erkenntnisse, die mir neu waren:

- Ravel hielt Debussys Prélude à l’après-midi d’un faune für die einzige jemals komponierte Musik, die perfekt ist. Selbst Mozart habe in seinen Werken Fehler gemacht
. Ein Kompositionsstudium habe die Funktion zu erlernen, wie man solche Fehler trickreich verbirgt. Debussys Musikstück sei als einziges jemals komponiertes Werk perfekt. Deshalb wünschte Ravel es auch auf seiner Beerdigung.

- Opern wurden in Frankreich damals als „Wagnerien“ bezeichnet, so groß war Wagners Einfluss auf diese Kunstgatttung.

- Debussy war als Mensch offenbar sympathischer als er manchmal dargestellt wird.

* Leider wurde nicht darauf eingegangen, worin denn diese Fehler bei Mozart bestehen. @mick , vielleicht weißt du da Genaueres?
 

Ambros_Langleb
Ambros_Langleb
Dabei seit
19. Okt. 2009
Beiträge
9.510
Reaktionen
12.390
Wer dirigiert da?
 
Ambros_Langleb
Ambros_Langleb
Dabei seit
19. Okt. 2009
Beiträge
9.510
Reaktionen
12.390
Ah, sehe, da ist ja der ehemalige der reumütig zurückgekehrt.
 
Wiedereinsteigerin38
Wiedereinsteigerin38
Dabei seit
3. Juli 2020
Beiträge
222
Reaktionen
173
Gerade angeschaut: „Mozart in Japan“, mit und über Mitsuko Uchida (1986/87)

 
T
Tastateur
Dabei seit
16. Okt. 2012
Beiträge
66
Reaktionen
18
Morgen 5. Mai kommt 22:00 auf dlf ein Beitrag über Orgel und oder Organisten.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Top Bottom