Transkription - Adel Tawil "Kartenhaus"

WukongZ

WukongZ

Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
7
Reaktionen
2
Hallo, liebe Community

Ich hätte mal folgende Frage: Könnte mir wer vielleicht den Refrain von Adel Tawil - "Kartenhaus" transkribieren, oder zumindestens dabei helfen? :)
Würde den Song super gerne auf dem Klavier spielen, aber im Internet gibt es dazu leider so gut wie nichts und ich selbst schaffe es die Töne herauszuhören.

Zu sagen bleibt dabei, dass ich leider keine Noten lesen kann. Ich spiele immer nach Midi-Files, guck mir Covers auf Youtube an oder spiele frei nach Gehör. Hatte auch keinen Klavierunterricht, sondern es mir mehr oder weniger selbst beigebracht.
Würde mich sehr freuen, wenn mir wer irgendwie die Töne des Refrains nennen könnte :D MfG
Hier der Song:
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.686
Reaktionen
6.777
Das ist immer dasselbe: Die Youngsters interessieren sich für Musik und fingern mit einem Plastkkeyboard Youtubevideos nach. Das mag dann zuhause im Wohnzimmer ganz niedlich klingen. Wenn sie die Akkorde für ihren aktuellen Lieblingssong bei YT aber nicht finden, wird es finster.

Nun ja, man kann niemandem vorschreiben, auf welche Weise er sich mit Musik zu beschäftigen hat. So werden für die Kids Dinge wie analytisches Hören oder eben auch Notenlesen immer exotische Fähigkeiten bleiben, Stichwort: "Is' ja nur 'n Hobby und ich will ja auch kein Konzertpianist werden".

CW
 
B

Bachopin

Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.475
Reaktionen
264
Hi,
naja, nicht immer gleich mit dem Clavio-Holzhammer.

Es gibt noch andere Welten außerhalb von Clavio. ;-)

WukongZ, ich hatte dir ja schon mal geschrieben, dass das doch ein schönes Einstiegsprojekt um Noten selber rauszuhören wäre. Also Audio extrahieren, in einen Player (zB Audacity) laden, der Loopen und Verlangsamen kann und dann Takt für Takt zuhören und nachspielen. Die Harmoniestruktur hast du ja schon.

Das hatte ich früher ( ;-) ) auch gemacht.

Gruss
 
 

Top Bottom