Suche Klaviernoten!

A

ag2410

Guest
Hallo!
Ich suche Klaviernoten von Hannah Lovenskiold, habe sie auf IMSLP entdeckt, und suche - bisher vergeblich - einen Shop, wo man die Hefte kaufen kann.
Ich habe meine Noten am liebsten als Original :-)

Vielleicht habt Ihr eine Idee?

http://imslp.org/wiki/Category:Løvenskiold,_Hannah

Sehr stimmungsvolle, nordische Musik (ich übe gerade "Lac Leman" aus "Seks Kompositioner for Klaver").

LG Antje
 
L

Lustknabe

Guest
Ich wecke mal die dateileiche. Hast du mal bei größeren Notenhändlern nachgefragt? hier in berlin hat mitunter dussmann eine große Abteilung für noten.

Lg lustknabe
 
Rheinkultur

Rheinkultur

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
1. Apr. 2012
Beiträge
9.778
Reaktionen
8.998
Dass die Ideenquelle nicht gerade sprudelt, lässt leider folgendes vermuten: Die Komponistin entschied sich für einen stilistischen Standort, der selbst zu Lebzeiten als sehr konservativ gelten konnte - beispielsweise im direkten Vergleich mit einem älteren, aber deutlich progressiver eingestellten Edvard Grieg. Oluf By's Musikforlag ist als Erstherausgeber genannt - dieser Verlag wurde schon 1925 vom Norsk Musikforlag übernommen. Ob diese kaum mehr bekannten Stücke hier als Neuausgabe/Nachdruck zu beziehen sind - ich wage es zu bezweifeln. Ansonsten gäbe es Originalnoten nur in antiquarischer Form.

LG von Rheinkultur
 
A

ag2410

Guest
Hi!
Ich habe zwei Adressen angemailt: Den deutschen Polyhymnia Verlag (lustigerweise gleich bei mir ums Eck), und MIC Norway.
Erster Verlag hat mehrere Adressen angemailt, und das Fazit: Die Noten werden nicht mehr verlegt, es gibt nur noch eine "Restauflage" von einem Werk mit Chor.
Zweite Adresse hat mich, nach ergebnisloser Suche, zur norwegischen Nationalbibliothek weitergeleitet, aber da kann man die Noten natürlich nur leihen.
(Die Noten wurden tatsächlich nicht international verlegt!)
Ich war überrascht, wie sehr sich beide Verlage ins Zeug gelegt haben!
Deswegen tritt Plan B ;-)in Kraft: Ich werde die PDFs als schönes Heft (mit selbst entworfenem Cover) drucken lassen, dann habe ich zumindest etwas zum Blättern, und keine herumflatternden Kopien.

LG Antje
 

Similar threads

 

Top Bottom