Suche ganz spezielles E-Piano!

Dieses Thema im Forum "Das Klavier: allgemeine Infos, Kauf, Reparatur" wurde erstellt von music-ben, 28. Jan. 2018.

Schlagworte:
  1. music-ben
    Offline

    music-ben Guest

    Ok roland fp90 werd ich probieren. Wie ist das im Vergleich zum yamaha cp-300?
     
  2. Anfänger
    Offline

    Anfänger

    Beiträge:
    95
    Einen Vorschlag, den ich auch als Idee verfolge, ist eine sogenannte Soundbar oder Sounddeck. Ein Unterschied wie Tag und Nacht zu den eingebauten Lautsprechern jedes portablen Digitalpianos bzw. Stagepianos. Sie hat den Vorteil, dass sie Verstärker und Lautsprecher, in der Regel auch noch D/A-Wandler (also mit Digitaleingängen), in einem Gehäuse hat, das minimiert das Setup und den Kabalsalat. Die gibt es bekanntermaßen von ganz billig bis zu (wenn Geld keine Rolle spielt) wahren Schlachtschiffen wie der NuPro AS-450 von Nubert (über 30 Kilo). Wie gesagt, alles im selben Gehäuse. Dann hinter dem DP platzieren, mit den Hochtönern nach oben.
     
  3. FünfTon
    Offline

    FünfTon

    Beiträge:
    1.931
    Digitalwandlung ist schlecht, denn das bedeutet Delay. Eine Aktiv-Box mit bis zu 0,1 s Verzögerung macht problemlos zum Fernsehen geeignet sein, ist jedoch zum Klavierüben völlig unbrauchbar. Hier muß vollanalog verstärkt werden.