So wenig?

Sesam

Sesam

Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.935
Reaktionen
286
Hallo liebes Forum!

Warum sind hier eigentlich so wenig Workshops? Das ist doch eine tolle Idee, ein Stück auszusuchen, das dann in gegenseitigem Austausch bearbeitet wird.

Gruß, Sesam
 
Fips7

Fips7

Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.617
Reaktionen
1.373
Hallo liebes Forum!

Warum sind hier eigentlich so wenig Workshops? Das ist doch eine tolle Idee, ein Stück auszusuchen, das dann in gegenseitigem Austausch bearbeitet wird.

Gruß, Sesam
Hallo Sesam,

schön, dass du das sagst. Ich bin ganz deiner Meinung. Habe auch schon eine kleine Initiative in Vorbereitung, zwar kein Interpretationsworkshop, aber..........
Bin noch nicht ganz spruchreif damit, wird aber bald kommen. ;)

Grüße von
Fips
 
DonBos

DonBos

Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.251
Reaktionen
1.030
Auch ich hätte mal wieder Lust auf einen Workshop. Der Prokoviev der gerade läuft gefällt mir leider persönlich nicht, und der etwas ältere Chopin ist mir zu schwer. Aber wenns was neues gibt und mir das Stück zusagt, dann mach ich auch gern wieder mit bei einem Workshop.
 
Moderato

Moderato

Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.003
Reaktionen
2.319
...Der Prokoviev der gerade läuft gefällt mir leider persönlich nicht, ...
Ich wäre auch nicht von selber auf die Idee gekommen. Aber diese kleinen Stücke sind für nicht so versierte Spieler schon ein kleine Herausforderung, auch in klanglicher Hinsicht. Das Notenbild führt leicht zur Unterschätzung, auch bei mir. Der Vorteil ist eigentlich, daß die beiden Stücke, ich zähle das Ridicolosamente mal dazu, nur sehr wenige Noten auf nur 2 Seiten enthalten.
Meinen Fingern macht es durchaus etwas Spaß sich damit abzumühen:D

Gruss
Moderato
 
 

Top Bottom