richtige haltung?

violetta

violetta

Dabei seit
28. Apr. 2015
Beiträge
261
Reaktionen
137
Guten Abend,

nur mal so interessehalber, ist die Haltung der Hände hier richtig?


Bilde mir ein ich hab es anders gelernt, oder ist das egal?

lg
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.504
Reaktionen
21.852
Ich würde sagen, die ist noch nicht einmal falsch. Für mich ist da quasi keine Handhaltung vorhanden.
 
Digedag

Digedag

Dabei seit
13. Jan. 2012
Beiträge
2.498
Reaktionen
2.346
Bin kein Lehrer!
Die rechte Hand sieht ziemlich unbequem aus. Ist sie entspannt und locker?

@mick hatte mal ein Profilfoto mit seinen Händen. DAS ist locker ;-)
 
Klimperline

Klimperline

Dabei seit
28. Mai 2008
Beiträge
3.879
Reaktionen
4.380
Egal ist die Haltung nicht und es ist gut, dass Du es anders gelernt hast! Lass Dich nicht von Videoaufnahmen anderer Anfänger irritieren!

Mit der Haltung der Finger und Hände kann man durchaus auch den Klang beeinflussen, in diesem Fall einer offensichtlichen Anfängerin kann es zudem auf Dauer auch zu Sehnenproblemen kommen. Du siehts es ja offensichtlich selbst: Ihr Handgelenk ist eingeknickt, die Finger zu sehr herangezogen und stehen zudem in der Luft, wenn sie nicht gebraucht werden. Mit solch verspannten Händen lässt sich natürlich nicht gut spielen.

Wie hast Du es denn gelernt?
 
violetta

violetta

Dabei seit
28. Apr. 2015
Beiträge
261
Reaktionen
137
Danke, nein davon lass ich mich nicht irritieren. Hab ehrlich gesagt noch nie wirklich darauf geachtet beim youtuben, aber das sieht für mich doch schon sehr merkwürdig aus....

Mir wurde gezeigt, so als hätte ich einen Tennisball in der Hand, und ein eingeknicktes Handgelenk wurde bei mir auch schon das eine oder andere mal kritisiert ;-)
Hab grad noch mal selber schauen müssen, denn so lange spiele ich ja dann auch noch nicht *g* mein Handgelenk ist leicht oberhalb.

lg
 
mick

mick

Dabei seit
17. Juni 2013
Beiträge
11.968
Reaktionen
20.596
Dieser Gefangenenchor ist nicht grün! :lol:
 
Klein wild Vögelein

Klein wild Vögelein

Dabei seit
13. Feb. 2015
Beiträge
4.087
Reaktionen
9.056
Hallo mick,

Ich denke, Digedag hat deinen früheren Avatar gemeint, oder?

Viele Grüsse
Marion
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.911
Reaktionen
7.073
Youtube ist voll mit Videos von professionellen Pianisten.

Da wundert mich die Fragestellung schon. Mit dieser rechten Hand mit platt auf der Taste liegendem kleinen Finger kann man solch eine holprige Melodie spielen, aber mehr nicht. Zum Glück sieht man die linke Hand nicht.....

CW
 
mick

mick

Dabei seit
17. Juni 2013
Beiträge
11.968
Reaktionen
20.596
Zuletzt bearbeitet:
pianoob

pianoob

Dabei seit
23. Okt. 2015
Beiträge
37
Reaktionen
2
Nur mal so gehe zu keinem Lehrer aber eins habe ich mir aber gemerkt die richtige Handhaltung soll man haben als ob man einen Ball in der Hand halten würde... aber frage mich wie kommt man zu so einer Haltung^^ Kann mir nicht vorstellen wie man Triller usw. ohne Schmerzen spielen soll :-D

Ich finde die Perfekte Handhaltung gibt es eigentlich nicht. Weil jeder individuell früher oder später spielt. Aber Die Hand muss locker sein.

IMMER wenn die Hand verkrampft ist aufhören... hab das schmerzlich erfahren müssen beim Triller-üben.
 
A

ag2410

Guest
Ohhh, mir tut die rechte Hand nur vom Zuschauen weh (besonders der kleine Finger). Bei der linken ist zwar das Handgelenk teilweise oben, aber die Finger spielen trotzdem wie die rechte Hand.
Brandheißer Tipp: Gönn Dir ein paar Stunden Klavierunterricht bei einem Menschen, der Deine Hand-/Finger-/Körperhaltung korrigiert! Im Moment spielst Du von "unten nach oben", und mit dieser Haltung wirst Du bei den ersten Läufen kläglich kapitulieren.
Kann es sein, dass Du insgesamt steif und verkrampft dasitzt? Und nur auf Deine Finger guckst? Deine Spielweise läßt das vermuten.
LG Antje
 
AuroraBorealis

AuroraBorealis

Dabei seit
7. Aug. 2015
Beiträge
81
Reaktionen
54
Das scheint eine Autodiadaktin zu sein. Ein(e) KL würde da direkt einschreiten.
 
E

elli

Guest
Das scheint eine Autodiadaktin zu sein. Ein(e) KL würde da direkt einschreiten.
Nö, eine Autodidaktin geht didaktisch vor und sucht sich die richtigen Informationen dazu.

Die Protagonistin des Videos - übrigens nicht die Einstellerin in diesen Thread- scheint sich eher die populären cover per Lernvideo reingezogen zu haben:

Dabei wurde nur auf die exakte Befolgung der nacheinanderzudrückenden Tasten geachtet. Innerlich wird nicht mitgesungen, daher völlig kalte, gleichförmige Wiedergabe wie von einer Spieluhr.

Allerdings überrascht mich, wie man als vom KL angeleitete Anfängerin bei der hier gezeigten Handhaltung überhaupt erst fragen muss, ob es falsch ist. Es ist so offensichtlich falsch, dass es schon beim Zugucken weh tut.
 
S

Schuberto

Guest
Die Oberseite der Arme und die Oberkante der (weissen) Tasten bilden eine Linie. Zumindest esthetisch nett anzusehen. :coolguy:
 
pianoob

pianoob

Dabei seit
23. Okt. 2015
Beiträge
37
Reaktionen
2
Aber ich sag mal Man braucht nicht mal einen KL um das zu sehen. Mein Bruder hatte mal ne KL und immer wenn er den Rand vom Klavier mit der Hand berührt hat ZACK!!! mit dem Lineal zugeschlagen. Waldorfschüler müssen hier nicht weiterlesen. Aber Effekt war bis heute hat mein Bruder die Perfekte Handhaltung. :-D

Aber ganz ehrlich das Gerede das der Unterarm eine Linie mit den Tasten bilden muss mag ja für manche stimmen aber ich finde Handhaltung usw. ist wichtig aber man sollte auch auf den Spaß beim Klavierspielen achten. Bei vielen Leuten hab ich das Gefühl ist das Klavier ein Heiligtum.

Für mich ist das Klavier ein Instrument^^ nicht mehr nicht weniger ;-) Auf der E-Gitarre spielte auch mal Angus Young von AC/DC mal mit den Zähnen :-D

Und hier noch was lustiges für die ernsten Pianisten :-D

 
Ludwig

Ludwig

Dabei seit
28. Jan. 2015
Beiträge
1.565
Reaktionen
2.011
Handhaltung usw. ist wichtig aber man sollte auch auf den Spaß beim Klavierspielen achten. Bei vielen Leuten hab ich das Gefühl ist das Klavier ein Heiligtum.
Die Haltung ist für die Gesundheit wichtig - Klavierspielen macht spätestens dann keinen Spaß mehr wenn man dank Sehnenscheidenentzündung operiert wird, aber ...

[...]Unterarm eine Linie mit den Tasten bilden muss[...]
... Gott sei Dank ist diese Regel nicht richtig :super::lol:
 
Steinbock44

Steinbock44

Dabei seit
15. Sep. 2013
Beiträge
1.725
Reaktionen
1.137
Zum Glück hat niemand Glenn Gould korrigiert. Oder war da ein falscher Lehrer am Werk?
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lustknabe

Guest
Sein Lehrer spielte auch so. Soweit ich das mal mitbekommen habe.

Lg lustknabe
 
 

Top Bottom