Online-Kurs zu Beethovens Klaviersonaten

Sesam

Sesam

Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.935
Reaktionen
286
Danke, lieber Pianovirus!
 
Koschka

Koschka

Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
224
Reaktionen
85
Und im Januar kann man dann gleich weitermachen und wie Mozart zu komponieren lernen:

https://www.coursera.org/course/classicalcomp

Ich bin bei beiden Kursen übrigens auch dabei - kann aber noch nicht sagen, wie weit ich mich wirklich einbringen kann. Der Wille ist da - aber die Zeit ist knapp!

Grüße
Koschka
 
Manfred

Manfred

Dabei seit
März 2012
Beiträge
118
Reaktionen
4
und ... wie fandet Ihr die ersten Videos? Ich hab mal stichprobenhaft die kurzen Videos angeklickt ... jetzt wart ich noch ab bis ich mal Musik dazu höre...
 
netti

netti

Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
421
Reaktionen
8
Hallo! Habe heute die ersten Videos angehört (gucken muss man ja nicht, zuhören reicht). Ich fands interessant, auch wenn ich das eigentlich schon wusste, was da gesagt wurde. Es ging ja erstmal nicht um die Sonaten sondern um das historische Drumrum und ein wenig Sonatentheorie. Aber alles sehr verständlich aufbereitet. ich hab gern zugehört. jetzt bin ich auf die nächsten Videos gespannt.

Was ist denn mit Pianovirus passiert? Schade dass er nimmer hier ist, so ein Talent und von ihm hatte ich viele Anregungen (auch wenn er das gar nicht mitbekommen hat ;-) ).
 
R

Romantiker

Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
179
Reaktionen
0
danke für den Hinweis, aber ich habe mal eine frage:
ich habe das nur kurz überflogen und die grundidee nicht ganz verstanden.
kann man sich einfach anmelden und dann diese videos anschauen?
es stand iwo auch was von übungen und Zertifikaten etc.
wie wird das ganze denn gehandhabt?
 
Koschka

Koschka

Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
224
Reaktionen
85
Ja, Ich habe schon mehrere Zertifikate dort erworben. Läuft alles online. Die Zertifikate sind aber nur als "Nachweis" gut, dass man sich mal mit einem Thema beschäftigt hat. Vielleicht vergleichbar mit einer Bescheinigung einer VHS.
Aber die meisten Kurse sind interessant und meistens gut gemacht - und es sind Themen dabei, die man nicht überall findet.
 
R

Romantiker

Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
179
Reaktionen
0
danke schonmal für diese info.
die frage war aber eher: ist das ganze nur konsumieren, und wenn nicht, was wird an arbeitsaufwand von einem verlangt?
 
netti

netti

Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
421
Reaktionen
8
Hallo Romantiker,
es gibt in diesem Kurs in der zweiten Woche eine 'Hausaufgabe', dort soll man eine selbst gewählte frühe Beethoven Sonate mit der im Kurs vorgestellten Sonate vergleichen. Eher eine kleine Textarbeit also. Diese Hausaufgabe wird dann innerhalb der 'Hausaufgaben-Einsender' bewertet, d.h. du bewertest auch die anderen. Man muss das aber nicht machen.
In einem andern Kurs (Astrophysik) muss man schon richtig rechnen.... aber auch hier könnte ich nur konsumieren, warum auch nicht.
Ich fand die Vorlesung in der zweiten Woche sehr informativ. Leider macht der Pianist komische Geräusche beim spielen..... lustig, zum Glück spielt er nur kurz ;-)
 
 

Top Bottom