Noten umschreiben

M

Monique.

Guest
gelöscht
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.805
Reaktionen
6.958
aber zeitlichen Gründen ist es ihm nicht möglich das im Moment zu machen
Das ist das Problem, wenn man das gut umarrangieren möchte, dauert das lange. Zu lange, jedenfalls für mich. Das ist keine Sache, die man in zwei Stunden erledigt hat.

Ganz allgemein zu dem Stück: Es ist ganz hübsch und hat eine klare und einfache Struktur. Es ist konventionell gesetzt, absolut auf technischem Amateurlevel geschrieben und es klingt deswegen auch nicht übermäßig umwerfend oder progressiv. Man kann auch sagen, es klingt, und das meine ich eigentlich nicht abwertend, ein klein wenig banal, ein klein wenig schlicht.

Um es leichter spielbar zu arrangieren, könnte man die Mittelstimmen 'rausstreichen, man könnte die linke Hand vereinfachen, man könnte das Stück auf einen kleineren Tonraum, etwa drei Oktaven, reduzieren und einiges mehr. Das Problem ist nur, dass dann von dem Stück nicht mehr viel übrigbleibt. Es ist dann immer noch dieselbe Komposition, aber sie würde sich wie ein belangloses Kinderliedchen anhören.

Ich würde es also lassen und mich durch das Stück, so wie es ist, durchbeißen. Das wäre dann die Überraschung für den KL, wenn er es von Dir in Originalfassung gut gespielt hört.


CW
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.805
Reaktionen
6.958
Da rate ich, zunächst einmal nur und ausschließlich die Grundtöne als einen langen Ton durch den jeweiligen Takt zu spielen. Das ist die Basis. Dann rechts die Melodie einstimmig dazu spielen. Und dann:

1. die Mittelstimmen 'rausstreichen
2. die linke Hand vereinfachen
3. das Stück auf einen kleineren Tonraum, etwa drei Oktaven, reduzieren
4. alles weglassen, was nicht unbedingt nötig ist

Tja, da hast Du eine Menge zu tun, viel Erfolg!

Wenn Du damit fertig bist, hast Du Dich so viel mit dem Stück beschäftigt, dann kannst Du es auch im Original.

CW
 
Zuletzt bearbeitet:
Steinbock44

Steinbock44

Dabei seit
15. Sep. 2013
Beiträge
1.725
Reaktionen
1.137
Ich denke viel vereinfachen kann man das ganze nicht .... sonst wird aus dem ein einfaches "Alpen Andachtslied" ;-) ;-) ;-)

 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.052
Reaktionen
21.170
Das klingt für mich auch schon ohne Vereinfachung so.

*duckundweg*
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.805
Reaktionen
6.958
Ja, wieso nicht?

CW
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.805
Reaktionen
6.958
Da ist vielleicht noch 'ne Karriere drin. Umarbeitung von frickeligen Lisztkonzertkrachern für 's heimische Übungszimmer, La Campanella im Fünftonraum. Dann später eine Veröffentlichung unter dem Titel "Große Stücke für kleine Hände".

Hätte ich schon lange machen sollen...

CW
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.052
Reaktionen
21.170
Moni, warum sollst Du Dich denn blamiert haben? Hör auf, deine schönen Beiträge zu löschen! :-):herz:

Blamieren tun sich hier ganz andere... (ich zähle nicht! :-D )
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.805
Reaktionen
6.958
Das Löschen verfehlt sein Ziel. Aus den Antworten kann man die verschwundene Frage mühelos rekonstruieren.

Und was das Blamieren angeht, stimme ich Peter zu. Da gibt es heiße Kandidaten.

CW
 
 

Top Bottom