Noten am Pc schreiben?


K
krueschta
Dabei seit
1. Juni 2006
Beiträge
27
Reaktionen
0
Hi,

Ich bin dabei, ein Stück auf Papier zu bringen, damit ich es nicht wieder vergesse. Habe mich jetzt mit dem Programm "Final Notepad 2007" versucht.
Das hat bis jetzt alles einigermaßen geklappt. Jedenfalls klingt das Stück in etwa so (nur ohne Gefühl versteht sich), wie ich es haben möchte. Jetzt muss ich aber die Taktart von 3/4 zu 4/4 ändern und weiß nicht, wie das geht. Entweder ist dies einfach nicht möglich oder ich bin zu blöd.
Jedenfalls, könnt ihr mir ein Programm zum Noten schreiben empfehlen, in dem ich auch innerhalb des Stückes die Taktart wechseln kann? Oder falls ihr euch mit besagtem Programm auskennt, sagen, wie ich die Taktart ändere?
Danke ;)
 
B
bounty
Dabei seit
22. Sep. 2007
Beiträge
85
Reaktionen
0
ich kenn da nur "capella"; ob man da allerdings die Taktart wechseln kann das weiß ich nicht.
 
Pitt
Pitt
Dabei seit
20. Aug. 2006
Beiträge
981
Reaktionen
0
Hi,

Ich bin dabei, ein Stück auf Papier zu bringen, damit ich es nicht wieder vergesse. Habe mich jetzt mit dem Programm "Final Notepad 2007" versucht.
Das hat bis jetzt alles einigermaßen geklappt. Jedenfalls klingt das Stück in etwa so (nur ohne Gefühl versteht sich), wie ich es haben möchte. Jetzt muss ich aber die Taktart von 3/4 zu 4/4 ändern und weiß nicht, wie das geht. Entweder ist dies einfach nicht möglich oder ich bin zu blöd.
Jedenfalls, könnt ihr mir ein Programm zum Noten schreiben empfehlen, in dem ich auch innerhalb des Stückes die Taktart wechseln kann? Oder falls ihr euch mit besagtem Programm auskennt, sagen, wie ich die Taktart ändere?
Danke ;)

Mit Notepad kann man das glaub nicht. Dazu müsstest du wohl - falls du bei Finale bleiben willst - zur Vollversion oder zu Finale PrintMusic greifen. Ich hab mich darüber auch schon aufgeregt, als ich bei Notepad mal die Tonart wechseln wollte - dazu hab ich nämlich auch keine Funktion gefunden.

Falls es doch über einen Umweg funktionieren sollte, würde es mich auch interessieren...
 
O
Oktavian
Dabei seit
26. Sep. 2007
Beiträge
79
Reaktionen
0
Mit Notepad kann man das glaub nicht. Dazu müsstest du wohl - falls du bei Finale bleiben willst - zur Vollversion oder zu Finale PrintMusic greifen. Ich hab mich darüber auch schon aufgeregt, als ich bei Notepad mal die Tonart wechseln wollte - dazu hab ich nämlich auch keine Funktion gefunden.

Falls es doch über einen Umweg funktionieren sollte, würde es mich auch interessieren...

Ja, du hast Recht: Die Taktart lässt sich während einem Stück bei Finale Notepad 2007 nicht ändern. Soviel ich weiß, ist das auch in Notepad 2008 nicht möglich.
 
Guendola
Guendola
Dabei seit
27. Juli 2007
Beiträge
4.408
Reaktionen
10
Taktart ändern kann man mit Finale Notepad nicht, die Noten werden dann in den neuen Takt eingezwängt (man kann kopieren, neues Stück anlegen und einfügen). Tonart und Instrumentierung kann man aber so ändern.
 
Pitt
Pitt
Dabei seit
20. Aug. 2006
Beiträge
981
Reaktionen
0
Hmm.. also ich kann die Tonart auch mit Reinkopieren nicht verändern. Bei mir werden dann zwar die Notenwerte übernommen, die Vorzeichen fallen jedoch weg...
 
Stuemperle
Stuemperle
Dabei seit
5. Dez. 2006
Beiträge
1.084
Reaktionen
22
Jedenfalls, könnt ihr mir ein Programm zum Noten schreiben empfehlen, in dem ich auch innerhalb des Stückes die Taktart wechseln kann?
Hi Krueschta,
geht z.B. mit "Melody Assistant", shareware, 20 €, siehe:
http://www.myriad-online.com/en/docs/melodydesc.htm
Ich mach' damit gerade meine erste Transskription: unten den MP3-Audiokanal, oben die Klavierpartitur, weil der Gonzales auf der CD arg das Tempo variiert muß ich abschnittweise auch das Tempo in der Partitur ändern. Kein Problem: Original MP3 auf linken Kanal, Klaviernoten auf Stereo rechts und dann gefummelt - Du siehst, es geht viel.

Die Webseite ist in Englisch (Französich), aber das Prog gibt's auch mit deutscher Oberfläche. Einfach mal downloaden. Aber gerade was Du möchtest gibt's nur bei Kauf:
"Limits of the unregistered versions are: no clef (= Notenschlüssel) or time signature (= Dein Begehr) change, export limited to a few seconds, watermark on printed pages."

Aber komm, 20 Euronen für alle zukünftigen Versionen - ich hab's vor ca. 10 Jahren gekauft und hole immer noch die Updates.

Empfehlen? Dafür kenne ich die anderen Progs nicht. Die Bedienung ist bisserl umständlich, gewöhnungsbedürftig (neuerdings aber sogar durch Videos erklärt!), kenne die von anderen Progs nicht, aber was Du da (vielleicht bei anderen auch?!) an Zeit investiert ist deutlich mehr als die 20 Euronen.

Gruß, Manfred
 
K
krueschta
Dabei seit
1. Juni 2006
Beiträge
27
Reaktionen
0
Hi Stuemperle,

Ich überlege echt, ob ich mir das Programm kaufen soll. Das Programm kann von mir aus in Englisch sein. Irgendwie merke ich sogar kaum noch, ob es Deutsch oder Englisch war, wenn ich was gelesen habe. Die beiden Sprachen sind in meinem Kopf wohl schon fast gleich wichtig.
Ich les mich mal durch die Webseite von dem prog durch! :)
Danke für die Antworten
 
Hartwig
Hartwig
Dabei seit
9. Apr. 2006
Beiträge
1.119
Reaktionen
105
Taktart ändern

Hallo,
die Taktart kann man bei Finaleprodukten ab Finale SongWriter im Verlauf eines Stückes ändern, auch bei Printmusik schon:
Taktartwerkzeug aufrufen und in gewünschten Takt klicken (in der Mitte des Taktes auf Notenlinien), im der dann sich öffnenden Dialogbox kann man dann die entsprechenden Einstellungen vornehmen.

Es gibt auch das kostengünstige Programm "Forte".
Im Übrigen denke ich, daß diese Beiträge hier auf der falschen Seite stehen, denn es gibt in der nächsten Rubrik das Thema "Software", wo es besser hingehört.
Deshalb möchte ich nochmals anregen, eine separate Seite nur für Software und PC, sowie Notationsprogramme einzurichten.

Gruß Hartwig
 
 

Top Bottom