Neuer Soundtrack - NICHTS für Musikfachleute!

volkmusic

volkmusic

Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
23
Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

mein letzter Beitrag hat ja ganz schön zu Diskussionen geführt.

Ich dachte ich mal jetzt mal ein bisschen "andere" Musik.
Nun habe ich die letzten Tagen an einem Soundtrack für eine Kurzfilm- Produktion gearbeitet.

Hört euch einfach mal an, was dabei rausgekommen ist :)
Aber ich weise darauf hin, dass sich Musikfachleute diesen Track lieber nicht anhören sollten (Ihr werdet sonst nur enttäuscht).

Soundtrack - The Rise of Valhalla - YouTube

Viele Grüße
Michael
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.678
Reaktionen
6.755
Ich musste mir erst einmal lange überlegen, ob ich ein "Fachmann" bin. Die Überlegung führte leider zu keinem Ergebnis, also habe ich meine Nachbarin gefragt. Die hört mich ständig klimpern, ist deswegen also urteilsfähig. Sie meinte, ich wäre "schon ein bisschen Fachmann", sie selber könne schließlich kein Instrument spielen.

Nachdem das geklärt ist: Ohne die Bilder zu sehen, kann ich diese Filmmusik schlecht beurteilen.

CW
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
C

Caligulaminix

Guest
..
Aber ich weise darauf hin, dass sich Musikfachleute diesen Track lieber nicht anhören sollten (Ihr werdet sonst nur enttäuscht).
...
Zu den Musikfachleuten gehöre ich ganz bestimmt nicht.
Aber ich war trotzdem enttäuscht. Es werden so schnell hintereinander die verschiedensten Stimmungen vermittelt, dass ich nicht imstande bin mich auf nur eine davon richtig einzulassen. Wahrscheinlich passt es so zum Film - mit der Musik alleine tue ich mir schwer.

Gruß cm

PS: Youtube hat mich mit dem Vorschlag für das nächste Lied voll entschädigt. (Norah Jones - Live at LSO St. Luke's (2007) (BBC1 - Full Concert) - YouTube)
 
K

Konstant

Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
111
Reaktionen
1
Hört euch einfach mal an, was dabei rausgekommen ist :)
Aber ich weise darauf hin, dass sich Musikfachleute diesen Track lieber nicht anhören sollten (Ihr werdet sonst nur enttäuscht).
Als ausgewisener Nichtfachmann würde ich den Sound zu irgendeiner TV-Serie einordnen, wo es aus irgendwelchen Gründen spannend klingen soll. Da ich auch kein Fernseher habe, kann ich jetzt nicht konkreter werden. :)

Kleiner Tipp: die Einblendung "Michael Volk presents" und "composed by Michael Volk" kommen ausgesprochen narzistisch und somit sehr unprofessionell rüber.

Viele Grüße
Konstantin
 
S

Soeren

Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
196
Reaktionen
0
Übersetzung von mir: Wer die Qualität meiner Musik kritisch und womöglich fachlich fundiert bewerten kann, sollte das lieber nicht anhören. Ich will nur Lob von Musiklaien. :D

lg marcus

Na ja, in einem ähnlichem Thread wurde von diversen Personen dieses Forums darauf hingewiesen, dass der Threadersteller gefälligst im Titel markieren soll, wenn er so einen Schrott hochlädt. Schließlich wäre es eine Qual für die eigenen Ohren. Dies hat er getan. Mal an Sarkasmus gedacht?
 
S

Styx

Guest
Aber ich weise darauf hin, dass sich Musikfachleute diesen Track lieber nicht anhören sollten (Ihr werdet sonst nur enttäuscht).

l
Ja Schmarrn, ist ja gerade so als wenn ein Laie sein Klavier stimmt und zum Beispiel sagt: "aber laßt das ned Klaviermacher hören" - nee Du, wie willst denn vom Wissen anderer profitieren wennst Dich vor Fachmeinungen graust? Sicherlich ist mitunter das eine oder andere nicht gerade nett zu lesen....nur warum stellst des dann ins Forum wenn Du nur Dir genehme Meinungen lesen möchtest?

Aber gut, hier mal meine Meinung, welcher Du nicht unbedingt Gewicht beimessen mußt, zumal ich ohnehin für jeden Quatsch zu begeistern bin :D :

Ich weiß nicht in wie weit Du Dich mit germanischer Mythologie befaßt hast, aber meineserachtens paßt dieser arg "entrümpelte und abgespeckte Star - Wars Sound " nicht so ganz zu unserer altehrwürdigen Toten....ähm Götterburg :D

Als ich meinen letzten Urlaub in den Hallen gewisser Kliniken genoß, und jedes neue Schwesterngesicht nach Schmerzmittel befragte, was ich dann auch brav bekam (Zitat einer Ärztin: "so viel Morphium bekommt nicht mal ein Sterbender" - logisch, sonst wär er ja vorzeitig verendet :D :D ), geriet ich irgendwann mal in ein seltsames Dämmerlicht und es kam mir vor als wäre ich wohl auf dem Wege nach Walhall....die extremst leuchtenden Bilder kann ich überhaupt nicht wiedergeben, und von der Musik die ich mir noch merken konnte ist mir nur ein winziger Bruchteil einer Viertelstunde geblieben, und selbst diese übriggebliebene Rest ist derart arg vereinfacht daß an sich nur noch die Melodienführung authentisch ist, die Orchesterbesetzung wie sie eigentlich sein soll ist in dieser Welt wahrscheinlich überhaupt nicht realisierbar:

http://pumucklforum.de/Walhall.mp3

Viele Grüße

Styx
 
 

Top Bottom