Name eines Werkes?

I

Ibach

Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo! Ich habe gestern bei einem Vorspiel einen Kanon gehört, der sehr bekannt ist. Ich finde ihn sehr schön und wollte mir die Noten besorgen, doch dummerweise habe ich den Namen und Komponisten des Stückes vergessen. Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen könnte (vielleicht hat einer das Stück ja schon gespielt) !

Noch ein paar -mehr oder weniger nützliche- Infos:
• Das Original ist für vier Hände geschrieben
• es gibt auch eine vereinfachte Version für zwei
• Teile des Kanons kommen heute noch in vielen modernen Liedern vor
• Das Hauptthema ist eine Tonleiter abwärts (wenn die Tonart stimmt, die ich mir gemerkt habe geht es so: E D C H A G A H - alle Noten gleich lang)

Ich hoffe jemand konnte etwas mit meiner Beschreibung anfangen - ich wäre sehr dankbar. Vielen Dank und Grüße
 
rolf

rolf

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
27.854
Reaktionen
17.938
• Das Original ist für vier Hände geschrieben
• Das Hauptthema ist eine Tonleiter abwärts (wenn die Tonart stimmt, die ich mir gemerkt habe geht es so: E D C H A G A H - alle Noten gleich lang)
wenn das in C-Dur ist, und dazu als Bass c-g-a-e-f-c-f-g gespielt wird, dann ist es der berühmte und beliebte Kanon von Pachelbl - aber der ist im Original kein vierhändiges Stück für Tasteninstrumente
 
 

Top Bottom