Mein Klavier heisst ...

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von David_Turman, 2. Aug. 2006.

  1. David_Turman
    Offline

    David_Turman

    Beiträge:
    64
    Moin Moin!

    Menschen neigen dazu, Lebewesen oder Gegenständen (Plüschtiere), mit denen sie sehr viel verbindet, Namen zu geben.
    Das Klavier oder das Keyboard spielt für uns in unserem Leben ja eine sehr sehr große Rolle. Daher lautet meine Frage: Hat euer Musikinstrument einen Namen? Und wenn ja, wie seid ihr darauf gekommen, eurem Instrument gerade diesen Namen zu geben?

    Dave
     
  2. siska
    Offline

    siska

    Beiträge:
    134
    Hi David!

    Mein Klavier heißt Petra (von Petrof) und mein Digi Korgi :lol:
    Warum ein weiblicher Name? Weil Frauen (okay gibt einige Ausnahmen) einfach die besseren Menschen sind. :? :shock:

    Gruß
    Siska
     
  3. chily
    Offline

    chily

    Beiträge:
    55
    mein KLAvier heißt Clarissa. Meine KLArinette übrigens Clara, ich muss aufpassen, dass ich die beiden nicht verwechsle!
     
  4. idefix312
    Offline

    idefix312

    Beiträge:
    90
    ich weiß nicht, ich hab noch nie darüber nachgedacht, meinem klavier einen namen zu geben. :oops:
     
  5. Frau Bach
    Offline

    Frau Bach

    Beiträge:
    65
    Ich kann mich Idefix Kommentar nur anschließen ...

    Bisher habe ich auch noch nicht daran gedacht, meinem Klavier einen Namen zu geben ... Ich finde die Idee einfach zu drollig ... :-D

    Ich sollte mir mal über einen Namen Gedanken machen ... :wink:
     
  6. Hooly
    Offline

    Hooly

    Beiträge:
    43
    Bis vor ca. 5 Jahren hatte ich ein altes Neumeyer-Klavier. Als ich es im Laden sah und dann auch hörte, war es Liebe auf den ersten Blick und ich habe es Aaron genannt. Den Namen hatte ich mir nicht ausgedacht, sondern es war wie eine Eingabe, dass dieses Klavier Aaron heißt. Dass ich meinem Klavier einen Namen gegeben habe, habe ich dann aber nur meinem Mann erzählt (und natürlich Euch), weil es mir ansonsten doch ein wenig peinlich gewesen wäre...

    Meinem Flügel habe ich keinen Namen gegeben. Wahrscheinlich liegt es daran, dass gerade das erste Klavier nachdem ich eininge Jahre E-Piano gespielt habe, etwas ganz besonderes für mich war.
     
  7. konstantin
    Online

    konstantin Guest

    :shock: :roll:
    :arrow: "bechstein"
     
  8. Die Pianistin
    Offline

    Die Pianistin

    Beiträge:
    88
    hi!
    mein Klavier heisst "Herr Nörderlein", (der Name wareine spontane Eingebung :-D )
    LG steffi

    PS: die idee zu dem thread is echt super! 8)
     
  9. babajaga
    Offline

    babajaga

    Beiträge:
    155
    schlichtweg "KLAVIER".
    es gibt dinge, die bekommen alberne spitznamen und es gibt heiligtümer die nur erfurchtsvoll beim vollen namen genannt werden..... oder in großbuchstaben geflüstert......
    anders verhält es sich mit der tätigkeit des klavier-spielens ansich, das ist (noch) nicht ganz so heilig und wird im allgemeinen als klimpern,klavizimbeln,krach-machen, rumdudeln etc. abgekürzt - weniger von mir, als von meinem leidgeprüften mitbewohner... :-D

    ps. wieso schleichen sich rechtschreibfehler eigentlich immer nicht gleich sondern erst nach einer stunde oder so ein????? :roll:
     
  10. Tosca
    Offline

    Tosca

    Beiträge:
    716
    "Pianonieren"... :twisted:
     
  11. Mirko
    Offline

    Mirko

    Beiträge:
    146
    "Schwach-Stark-Tasten-Kasten" :) (So versuchte es Beethoven damals einzudeutschen)
    Nein, in echt hab ich meinem Klavier (bzw. E-Piano :roll:) keinen Namen gegeben. Sollte ich aber vielleicht mal tun...
     
  12. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    16.975
    Manchmal, gaaaanz selten nenne ich das Ding Schwarz-Weiß-klimperklapperkling-Kasten. Aber meist einfach Klavier.
     
  13. Latur
    Offline

    Latur

    Beiträge:
    211
    Meines heißt DP-88.
    Originell, oder?
     
  14. David_Turman
    Offline

    David_Turman

    Beiträge:
    64
    Jaah, wenn man jetzt noch wüßte, wie sich der Name zusammensetzt? Also, ich tippe mal, daß das Klavier aus dem Jahre 1988 stammt und damals von der Deutschen Post bei dir angeliefert wurde. Daher auch "Deutsche Post - 88", eben DP-88.

    Richtig kombiniert?

    Dave
     
  15. Latur
    Offline

    Latur

    Beiträge:
    211
    Fast!
    Nein, es stammt aus dem Jahre 2006, wurde von Hermes angeliefert und besitzt keine Saiten, sondern nur einen Chip.
    Wie ich so gelesen habe, suchst du noch ein Stück für den Anfang.
    Einen ganzen Haufen Noten zum kostenlosen Download findest du hier:http://www.musikschule-spandau.de/meisterbuch.htm
    Da sind auch einfachere Stücke dabei, Hörbeispiele erleichtern die Wahl zudem noch.
    Noch viel Spaß am Spiel,
    Latur
     
  16. babajaga
    Offline

    babajaga

    Beiträge:
    155
    YEP!!
    Dankeschön!!!! auf der seite hab ich endlich die ungarische melodie von schubert gefunden. danach hab ich mich in den 'zig schubertnoten unserer bibliothek schon dumm und dusslig gesucht. :-D :-D :-D
    aber die warn ja echt fleißig mit dem noten und material reinstellen.. nur ihre websiteprogrammierung hätte ich zu bemängeln (sobald die überschäumende dankbarkeit wieder etwas nachlässt...), die ist verdammt unübersichtlich.. 8)
     
  17. Mirko
    Offline

    Mirko

    Beiträge:
    146
    Dem kann ich 100%ig zustimmen :-D Hätte wirklich übersichtlicher sein können. Ansonsten eine super Seite, danke für den Tip! Dort gibts auch wirklich schöne, (ich glaub auch vom Ersteller der Seite) selbstkomponierte Stücke. "Für Elisa" zum Beispiel, hört sich echt gut an!

    MfG,
    Mirko
     
  18. Flying Fortress
    Offline

    Flying Fortress

    Beiträge:
    81
    Ich nenne mein Klavier <Holzverschwendung>
     
  19. Andrea
    Offline

    Andrea

    Beiträge:
    13
    Mein Steinway und ich ... *träum*

    Nun, ich habe seit einem Jahr das riesige Glück, einen Steinway-Flügel zu besitzen... Von Anfang stand für mich fest, dass mein Flügel einen Namen erhalten sollte. Dabei musste ich immer so sehr an das Buch "Blue print" von Charlotte Kerner denken - dort nannte man den Flügel "Mr. Black".
    irgendwie bin ich dann aber, meiner meinung nach auf keinen originellen Namen gekommen, und deswegen beschloss ich, einen viel einfacheren Weg zu gehen: Er heißt jetzt schon länger STEINI - zwar stark an Steinway angelehnt, doch trotzdem finde ich, dass das der beste und reinste Name überhaupt ist!

    Liebe Grüße!
     
  20. bückyblüthnerfan
    Offline

    bückyblüthnerfan

    Beiträge:
    24
    ich kann inzwischen nach einigen überlegungen sagen, dass mein klavier Julius heißt 8)