Mein erstes Klavier Video

  • Ersteller des Themas sanifeatmusic
  • Erstellungsdatum
S

sanifeatmusic

Dabei seit
25. Okt. 2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
Moin Leute,
Ich möchte gerne ein Video erstellen, indem ich von Rihanna Unfaithful spiele.
Jetzt ist die Frage wie ich es bearbeiten soll. Ich finde es halt sehr langweilig einfach die kamera gerade auszurichten und immer von der selben stelle aus und dem gleichen zoomwert das video aufzunehmen. Deswegen hab ich mir überlegt es vielleicht in 2-3 anderen zoomwerten aufzunehmen, also nah und mal weiter entfernt und so.
Habt ihr noch andere Ideen für das Video?
Ich gebe mir sehr sehr viel mühe für das Video!!!!!!
Ich finde dass der typ hier sehr gut klavier spielt, aber das video ansich ist langweilig gestaltet...
Ahmir - Info | Facebook
 
J

Juggle4Evr

Dabei seit
12. Juli 2011
Beiträge
73
Reaktionen
0
Die meisten - meiner Meinung nach - guten Videos haben Schnitte drin, die verschiedene Einstellungen zeigen, also mal ganz nah an den Tasten, Totale, usw. Das geht natürlich schlecht am Stück aufzunehmen, d.h. du müsstest mehrere Aufnahmen machen und dann am Schluss geschickt zusammenschneiden, ohne dass der Ton asynchron zum Bild wird.

Edit: Das hier gefällt mir z.B. ganz gut:

[video=youtube;NzGgX1DihPw]http://www.youtube.com/watch?v=NzGgX1DihPw[/video]
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Nessie

Nessie

Dabei seit
23. Apr. 2010
Beiträge
1.417
Reaktionen
409
Hallo sanifeatmusic

Genau, verschiedene Einstellungen machen ein Video spannender. Um aber absolut synchron mit dem Ton zu bleiben, brauchst Du mehrere Kameras. Du musst aber darauf achten, dass die Kameras dann nicht im Film zu sehen sind :D Wenn Du dazu auch zoomen willst, brauchst Du sogar noch jemand, der filmt...

Es geht aber auch ohne zoomen, hier ein Beispiel:

[video=youtube;aAjCiSZ66Tw]http://www.youtube.com/watch?v=aAjCiSZ66Tw&feature=related[/video]

Die andere Möglichkeit: Du filmst was anderes, das gut zur Musik passt (Natur, Menschen, eine Geschichte...) und machst Abschnittweise Einblendungen davon. Das könnte auch eine Dia-Show sein, je nachdem, welche Möglichkeiten Du zum Bearbeiten Deines Films hast.

Viel Spass!

Lg, Nessie

P.S. Ach ja, und achte darauf, dass auch sonst nichts Störendes im Bild ist, wie z.B. das orange Etikett am Ärmel :-)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
 

Top Bottom