Klavierschule buch

R

Rolexx7

Dabei seit
6. März 2012
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo liebe Freunde unzwar lerne ich zurzeit klavier und habe verachiedene buecher wie z.b. beyer, czerny schule, das klavierhandbuch, klavier mein schoenstes hobby und weiss net mit welchem ich anfangen soll oder das beste ist oder koennen sie mir ein.buch empfehlen ? Danke
 
Stuemperle

Stuemperle

Dabei seit
5. Dez. 2006
Beiträge
1.083
Reaktionen
21
Nur für den Fall, dass Du kein Troll bist:
Bessere Fragen ergeben bessere Antworten. Z.B. schreib' auch etwas über Deine musikalische Vorbildung und Dein Ziel.
Da Du autodidaktisch lernen zu wollen scheinst, könntest Du die Suchfunktion mit den Stichworten "autodidakt" und "Klavierschule" bemühen.
hth.
 
hasenbein

hasenbein

Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
8.661
Reaktionen
7.583
Zuerst, junger Freund, ist mal dieses Buch hier angesagt:



Wenn Du das durch hast, meld Dich mal wieder hier, und wir können nach Klavierbüchern schauen.

LG,
Hasenbein
 
R

Rolexx7

Dabei seit
6. März 2012
Beiträge
5
Reaktionen
0
Knn net sauber achreiben weil ich mit dem.handy schreibe und es immer tippfehler gibt.
 
hasenbein

hasenbein

Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
8.661
Reaktionen
7.583
Ja nee, ist richtig... erzähl mehr Märchen! Empfohlener Beruf für Dich: Politiker...

Du gibst Dir einfach keine Mühe, das ist alles, peng, aus.

LG,
Hasenbein
 
R

Rolexx7

Dabei seit
6. März 2012
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ey ist ei. Forum da um sowas zu labbern oder um.leute zu helfen?? Ist es nicht dazu da das jeder sich anmelden kann auch leute die nicht gut deutsch koennen deseegen ruhe mein freund sag einfach du willst nicht helfen und lass es
 
HoeHue

HoeHue

Dabei seit
17. Nov. 2010
Beiträge
1.254
Reaktionen
117
Knn net sauber achreiben weil ich mit dem.handy schreibe und es immer tippfehler gibt.

Na, das reizt mich aber jetzt doch, das mal auszuprobieren. Also bei mir funktioniert Groß-/Kleinschreibung ganz gut und für den Fall, dass doch mal was danebengeht, gibt's auch Backspace. Sogar Umlaute sind machbar. Ich bin bestimmt kein Rechtschreibungsfetischst und vertippe mich auch nicht allzuselten, aber in der Mühe, die sich einer gibt, einen halbwegs lesbaren Text zu hinterlassen und sein Anliegen verständlich darzulegen, spiegelt sich der Respekt wieder, den man denen entgegenbringt, von denen man sich Hilfe erwartet. Das bitte ich zu bedenken, wenn Du hier feststellen musst, dass letztere dürftig ausfällt.
Grüße.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
fisherman

fisherman

Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.114
Reaktionen
9.221
Du bringst da was durcheinander. Das Forum ist NICHT da, um jemandem zu helfen. Dafür gibts Ärzte, Sozialarbeiter etc. Aber: Im Forum KANN man Hilfe bekommen, wenn man nicht allzu cool das Tetstosteron raushängen lässt. Also lies bitte nochmals Post #2 und #7. Vielleicht klappts ja im zweiten Anlauf ;)
 
C

chiarina

Guest
Ich finde, dass Rolexx7 keineswegs unfreundlich war. Er hat uns in seinem ersten Post freundlich begrüßt und sich bedankt. Ich persönlich freue mich eher, dass da jemand Klavier lernen will, der vielleicht nicht so gut Deutsch kann und, wie es in vielen Foren üblich ist, auf Groß- und Kleinschreibung etc. verzichtet. Man kann ihn ja freundlich darauf hinweisen, dass dieses Forum anders ist.

Liebe Grüße

chiarina

P.S.: Lieber Rolexx7, wie Stuemperle schon sagte, müsstest du mehr Informationen liefern über dein Alter, deinen Stand und deine bevorzugte Stilrichtung (Klassik, Jazz, Rock.....). Über die Suchfunktion findest du aber schon Einiges.
 
R

Rolexx7

Dabei seit
6. März 2012
Beiträge
5
Reaktionen
0
Dankeschoen.... Ja ich lerne oder will klassische musik erlernen.. vieleb dann
 

fisherman

fisherman

Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.114
Reaktionen
9.221
Nun hat aber Rolexx nicht auf Stuemperle reagiert, sondern geschrieben:
Ey ist ei. Forum da um sowas zu labbern oder um.leute zu helfen?? Ist es nicht dazu da das jeder sich anmelden kann auch leute die nicht gut deutsch koennen deseegen ruhe mein freund sag einfach du willst nicht helfen und lass es

Und nu? Streicheln wir den Buben dafür?
 
R

Rolexx7

Dabei seit
6. März 2012
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ich wollt nur was kleines wissen und ihr macht wegen meiner rechtschreibung probleme sorry das ist aber wirklich .... Naja trotzdem danke
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.114
Reaktionen
9.221
Schau mal Rolexx, jetzt haste ganz ordentlich geschrieben. Geht doch! Und wenn Du jetzt noch die Fragen vom Stuemperle beantwortest (#2), wirst Du garantiert - mindestens von Chiarina - eine fachliche 1a-Antwort kriegen. Also mach hinne!

Willste Ohne Lehrer arbeiten? Klassik hast Du ja schon definiert. Bleibt noch die "Vorbildung". Lass hören.
 
C

chiarina

Guest
Nun hat aber Rolexx nicht auf Stuemperle reagiert, sondern geschrieben: ...

Ja, eben. lieber fishi. Das war eine Reaktion auf:

Ja nee, ist richtig... erzähl mehr Märchen! Empfohlener Beruf für Dich: Politiker...

Du gibst Dir einfach keine Mühe, das ist alles, peng, aus.

LG,
Hasenbein


Meistens schallt es aus dem Wald so raus, wie man hineingerufen hat.

Liebe Grüße

chiarina
 
hasenbein

hasenbein

Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
8.661
Reaktionen
7.583
Ich wollt nur was kleines wissen und ihr macht wegen meiner rechtschreibung probleme sorry das ist aber wirklich .... Naja trotzdem danke

Nein, das ist nicht "wirklich ...".

Was DU machst, ist wirklich ... ! DU willst etwas von uns - nämlich daß wir uns die Mühe machen, Dir Tipps und Hinweise zu geben -, gibst Dir aber nicht die geringste Mühe, Dein Anliegen verständlich und vernünftig lesbar zu formulieren, und auf Nachfrage (z.B. gleich von Stümperle) lieferst Du keine weiteren Erklärungen!

Wenn es Dir mit dem Handy zu mühsam zu tippen ist, dann kannst Du doch schließlich entweder a) mit dem Posten warten, bis Du an einen richtigen Computer kannst oder b) Dein Posting auf dem Handy Stück für Stück in Ruhe eingeben und korrigieren und zwischendurch als Entwurf abspeichern und später irgendwann weitertippen! Aber nein, Du scheinst bockig darauf zu bestehen, als einziger in diesem Forum (hast Du überhaupt schon hier ein paar Sachen gelesen?) in so einem Unterschicht-Chat-Stil zu schreiben.

Wenn Dir die Fragestellung tatsächlich irgendwie wichtig ist, dann bemühst Du Dich auch ein bißchen. Magst Du aber nicht mal diese kleine Bemühung auf Dich nehmen, dann entnehmen wir daraus, daß Dir die Fragestellung auch nicht so wichtig ist, und dann haben wir auch keinen Bock, Dir Antworten zu geben. So einfach ist das.

LG,
Hasenbein
 
hasenbein

hasenbein

Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
8.661
Reaktionen
7.583
Meistens schallt es aus dem Wald so raus, wie man hineingerufen hat.

Richtig. Rolexx7 hat hineingerufen, und so (wie ich z.B. geantwortet habe) hat es herausgeschallt. Da muß er mit klarkommen.

Rolexx7 HAT sich keine Mühe gegeben, das ist simpler Fakt, und er HAT versucht sich herauszureden mit Bullshit wie "Jahaaa, ich muß auf'm Handy tippen, und da geht das nicht besser".

Und daß das beides keine begrüßenswerten Verhaltensweisen sind, darf er auch genau so aufs Butterbrot geschmiert bekommen, da gibt es nicht den geringsten Anlaß, die nette Tante oder den netten Onkel herauszukehren.

LG,
Hasenbein
 
C

chiarina

Guest
Lieber hasenbein,

ich hatte hier nur das Bedürfnis, eine etwas andere Sichtweise zu postulieren.

Meine Kinder z.B. lachen sich jedesmal kaputt, wenn sie mich im Forum schreiben sehen und bemerken, dass ich Groß- und Kleinschreibung verwende und auf Rechtschreibung achte. In den allermeisten Foren wird gänzlich anders geschrieben. Natürlich kannst du sagen, dass man vielleicht erst mal die Gepflogenheiten eines Forums kennen lernen sollte, bevor man um Hilfe bittet. Das ist dein gutes Recht.

Ich möchte aber ausdrücklich auch meine Sichtweise vertreten, die darin besteht, dass ich so geschriebene Beiträge nicht sofort als respektlos empfinde, sondern erst einmal Unwissenheit oder einfach andere Umgangsformen annehme. Anders reagiere ich, wenn nicht gebeten, sondern verlangt wird, wenn kein Dankeschön über die virtuellen Lippen kommt, was hier aber nicht der Fall war. Ich sehe es auch nicht als Zeichen von Respektlosigkeit an, sich nicht über das Forum und seine Gepflogenheiten informiert zu haben. Es ist vielleicht gedankenlos und wir kennen das Alter von Rolexx7 nicht.

Bevor ich jemandem Unrecht tue, versuche ich immer, mich möglichst als Vorbild zu verhalten. Und ich finde es auch unerträglich, Verhaltensweisen einzufordern, als wären sie die allein richtigen. So zimmert man sich nämlich sehr schnell seine eigene kleine Hütte und verliert gänzlich den Kontakt zur Gesamtheit. Für mich selbst habe ich klare Richtlinien. Ich fordere sie aber nicht für alle.

Aber, lieber hasenbein, es hilft nichts - in solchen Punkten sind wir einfach unterschiedlich. :D :kuss:


Liebe Grüße

chiarina
 

Similar threads

 

Top Bottom