Kawai CN 34 Digitalpiano - rechter Lautsprecher "schnarrt"

S

Soeren

Dabei seit
7. Okt. 2012
Beiträge
196
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe mir vor etwa 2 Jahren ein neues Kawai CN 34 (Digi) gekauft. Seit kurzem ist der rechte Lautsprecher am "schnarren". Vor allem bei den Tönen zwischen C2 und C3 (also innerhalb dieser Oktave). Es klingt ein bisschen so, als ob etwas locker wäre. Ähnlich wie eine Snaredrum, die vibriert. Aber ich kann irgendwie nichts finden und habe keine Idee, wie ich es reparieren könnte.

Hat jemand von euch eine Idee? Ansonsten rufe ich den Kundendienst an, aber vielleicht kennt hier ja jemand das Problem!

Viele freundliche Grüße,

Sören
 
Steinbock44

Steinbock44

Dabei seit
15. Sep. 2013
Beiträge
1.725
Reaktionen
1.137
Hallo Sören,
Schnarren oder Kratzen deutet meistens eher auf einen Lautsprecher Defekt hin.
Wie Jörg schreibt, vorerst die Garantie abklären. Falls keine Garantie mehr da ist, dann würde ich folgendes wagen:
  1. Alle Schrauben der Lautsprecherbefestigung fest anziehen.
  2. Den Lautsprecher auf Membrane Risse untersuchen.
  3. Verschwindet das Geräusch nur, wenn du die Membrane berührst
  4. Evtl. hat sich auch nur der Kleberand der Kalotte etwas gelöst. Ist auf den ersten Blick oft nicht zu sehen.
  5. Defekte Zentrierspinne oder eine verformte Spule .... in beiden Fällen hilft nur ersetzen
 
Andre73

Andre73

Dabei seit
14. März 2014
Beiträge
2.799
Reaktionen
3.493
Hi,

zuerst mal Kopfhörer aufsetzen und schaun, obs damit immer noch schnarrt ;)

Auch mal über externe Lautsprecher betreiben wenn Du sowas hast.
Wenns dann auch schnarrt: Dann auch schaun, obs etwas im Raum ist. Bei mir hat z.B. die Aquarienabdeckung geschnarrt, die ganz woanders im Raum war, trotzdem schwer zu lokalisieren. Ungewöhnlich wäre dann aber eine ganze Oktave, solche Effekte sind doch meist begrenzter vom Tonhöhenumfang.

Bei mir hat Kawai übrigens hervorragend reagiert und repariert, hatte ein brummendes Netzteil. Das war allerdings in der Garantiezeit.

Viele Grüße,
André
 
S

Soeren

Dabei seit
7. Okt. 2012
Beiträge
196
Reaktionen
0
Vielen Dank für die hilfreichen Tipps! Das werde ich nun erstmal alles überprüfen und dann mal bescheid geben!
 
H

hennessy

Guest
könnte das auch eine kalte Lötstelle sein? Aber da wäre das Schnarren wahrscheinlich immer da, oder?
 
 

Top Bottom