Jon Lord ist tot

B

Baxx

Dabei seit
13. Okt. 2011
Beiträge
210
Reaktionen
2
Ich dachte schon das interessiert hier niemanden... diesen epischen Hammond-Sound wird es nie wieder geben
 
NewOldie

NewOldie

Dabei seit
6. Juni 2010
Beiträge
1.194
Reaktionen
37
Ich dachte schon das interessiert hier niemanden... diesen epischen Hammond-Sound wird es nie wieder geben

... das ist der Soundtrack meiner Pubertät, wie könnte ich das vergessen?:p

Deep Purple war ein Zufluchtsort nach qualvollen Galeerenfahrten vormittags in der Schule.
Die Ketten abgesprengt, "Child in time" mit der Band als Vamp endlos im Kreis gedudelt, der Duft im verqualmten, dunklen Übungskeller ...

Lieber Gruß, NewOldie
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.911
Reaktionen
7.073
Deep Purple war Anfang der Siebziger die Superband schlechthin. Ich bin damals kreuz und quer durch Deutschland und Holland gereist und habe sie so bestimmt mehr als zwanzigmal gesehen.
Die Zeiten ändern sich und mit ihnen auch mein Geschmack. Aber die Band und speziell Jon Lord bleiben unvergessen. Sie prägten meine Jugend.

CW
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.121
Reaktionen
9.245
das geilste Stück... (Less is more)

[video=youtube;qFRMmZpK0uc]http://www.youtube.com/watch?v=qFRMmZpK0uc&list=FLiN_ywxnj6nmnAAWC8j6xDw&index=43&feature=plpp_video[/video]
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.911
Reaktionen
7.073
Tja, war JL, wie das jetzt immer dargestellt wird, ein "Tastenvirtuose"? Ein "Gott der Hammondorgel"?
Ich glaube nicht. Es gibt jede Menge Hammondorgelspieler, die das Ding besser spielen konten als er. Selbst in der Rockmusik gab es etliche, die mindestens genau so gut waren wie er, beispielsweise natürlich zuallererst Keith Emerson.
Seine Verdienste lagen sicher nicht im virtuos/technischem Spiel. Das kann jeder mit einigen Jahren KLavierunterricht auch. Seine Verdienste lagen in der souveränen Beherrschung des Metiers "Rock", der Komposition und Arrangements von Musik und dann des höchst effektvollen Einsatzes seiner Orgel. Ein Instrument übrigens, was von vielen sogenannten "ernsthaften", sprich: klassischen Organisten als solches überhaupt nicht anerkannt wird und irgendwo zwischen Kirmesleier und Nervkommode angesiedelt wird.

CW
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
W

Wu Wei

Dabei seit
5. Mai 2006
Beiträge
2.429
Reaktionen
1
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Similar threads

Drahtkommode
Antworten
3
Aufrufe
663
Gelöschte Mitglieder 13940
Gelöschte Mitglieder 13940
Wiedereinaussteiger
Antworten
3
Aufrufe
612
Peter
Drahtkommode
Antworten
11
Aufrufe
1K
Marlene
Marlene
 

Top Bottom