Claudio Abbado ist tot

  • Ersteller des Themas Drahtkommode
  • Erstellungsdatum
pianochris66
pianochris66
Dabei seit
23. Mai 2012
Beiträge
9.749
Reaktionen
11.471
Ohne Zweifel einer der ganz großen Dirigenten der da verstorben ist. Insbesondere gefallen mir seine Mahler- und Mozartaufnahmen. Die Aufnahmen, die er mit Gulda und den Wiener Philharmonikern von 4 Klavierkonzerten Mozarts gemacht hat, sind für mich unsterbliche Referenzaufnahmen.

Mozart piano concerto No. 21/2 Gulda-Abbado - YouTube

Traurige Grüße
Christian
 
Lisztomanie
Lisztomanie
Dabei seit
20. Aug. 2012
Beiträge
1.422
Reaktionen
345
"Sterben werd ich, um zu leben! Auferstehen, ja auferstehen wirst du. [...] Was du geschlagen, zu Gott wird es dich tragen." - Friedrich Gottlob Klopstock, "Die Auferstehung", mit Hinzudichtungen von Gustav Mahler.

Im feierlichen Andenken an einen der größten Dirigenten unserer Zeit.

 
Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
14.062
Reaktionen
11.437
In Gedenken an den Maestro:

ORF 2: heute um 22:30 Uhr (Nachruf)

BR-Klassik (Radio) heute um 19:05 h:
Gustav Mahler: Symphonie Nr. 5 cis-Moll (Berliner Philharmoniker);
Luigi Nono: "Como una ola de fuerza y luz" (Slavka Taskova-Paoletti, Sopran;
Maurizio Pollini, Klavier; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
14.062
Reaktionen
11.437
Noch einige Programmtipps:

Fernsehen:

23.01.2014 um 0:05 h in ServusTV:
Die Welt nimmt Abschied von einem einzigartigen Künstler: aus Anlass des Todes von Claudio Abbado zeigt ServusTV eine Aufzeichnung mit dem Maestro. Gemeinsam mit der Sopranistin Christine Schäfer und dem von ihm gegründeten Lucerne Festival Orchestra interpretiert Abbado ausgewählte Mozart-Arien auf höchstem musikalischen Niveau (Quelle: ServusTV).

26. Januar um 8:30 Uhr: Lux Aeterna"
SWR Fernsehen erinnert an Stardirigent Claudio Abbado Zum Tod von Claudio Abbado zeigt das SWR Fernsehen am Sonntag, 26. Januar um 8.30 Uhr, einen Film über seine Proben von Giuseppe Verdis Requiem.
(Quelle: presseportal.de)

26.01.2014 um 9:35 h, ORF2
Matinee In memoriam Claudio Abbado:
Claudio Abbado und das Lucerne Festival Orchestra
Wiederholung am Mo, 27.01.14, 01:40 Uhr

26.01.2014, 17:10 h, Arte
Claudio Abbado: Die Stille hören.

Filmemacher Paul Smaczny begleitete Abbado über mehrere Jahre und schuf ein filmisches Porträt, welches das gesamte Schaffen und den Menschen Abbado gleichermaßen darstellt. Freunde und Kollegen - wie Bruno Ganz und Daniel Harding - gewähren Einblick in sein Leben.
(Quelle: ARD)

27.01.2014, 1:30 h (Wiederholung: 05.02.2014 um 5:05 h), Arte
Abbado in Luzern: Tschaikowskys "Pathétique"
Simón Bolívar Youth Orchestra of Venezuela
Wenn er hinter dem Dirigentenpult steht, spielt das Orchester in einem ganz gesonderen Einklang. Claudio Abbado, einer der renommiertesten Dirigenten der Welt. Es gelingt ihm, den Moment des Zusammenspielens in einen magischen Moment zu verwandeln. Beobachter und Zuhörer dieses Schauspiels sind stets überwältigt.
(Quelle: arte.tv)

Radio:

25.01.2014, WDR3, 13:04 – 15:00 h

Claudio Abbado in memoriam - 25.01.2014: Lucerne Festival Orchestra
Die Musikwelt trauert um den großen Dirigenten Claudio Abbado, der am 20. Januar im Alter von 80 Jahren gestorben ist. Aus diesem Grund ändert WDR 3 sein Programm. Im Konzert der Woche senden wir am 25. Januar einen seiner letzten Auftritte mit dem von ihm gegründeten Lucerne Festival Orchestra. Das Konzert mit zwei der ergreifendsten sinfonischen Torsi der Musikgeschichte kann nun als sein musikalisches Vermächtnis gelten.
(Quelle: wdr3.de)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
L
LARgAdagio
Guest
Da hast du ja einiges zusammengetragen. Ich hatte das garnicht auf dem Schirm. Danke für die Tips!! Ich bediene google anscheinend nicht richtig.
 
pianochris66
pianochris66
Dabei seit
23. Mai 2012
Beiträge
9.749
Reaktionen
11.471
Liebe Marlene,

danke für diese Mühewaltung. Insbesondere freut mich, dass auf Arte noch mal "Die Stille hören" gesendet wird. Dieses Porträt habe ich vor einigen Jahren schon gesehen, ein sehr interessanter Film.

Liebe Grüße
Christian
 

Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
14.062
Reaktionen
11.437
Und morgen, 3Sat, 10:15 h, Mahler.
 

Ähnliche Themen

 

Top Bottom