Jazz-Orgel

Y

YAN

Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
191
Reaktionen
0
Hallo, und guten Abend,

gibt es hier auch Liebhaber der Jazzorgel (Hammondorgel, aber auch Jazz auf der Kirchenorgel, wie Barbara Dennerlein das schon mehrfach spielte)? Spielt Ihr selbst? Und was sind Eure Favoriten?

Bin gespannt auf Eure Antworten

Lieben Gruss

YAN
 
Mindenblues

Mindenblues

Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.595
Reaktionen
105
Ich bewundere Barbara Dennerlein sehr, insbesondere ihre virtuose Pedaltechnik. Hatte leider ein denkwürdiges Konzert mit ihr in Minden verpaßt, wo sie hintereinander am Abend zuerst auf der Stadtkirchenorgel losgejazzt hat, und danach in den Jazzclub gegangen ist, und auf der Hammond-Orgel weitergemacht hat. Andere haben mir berichtet, sie war großartig auf beiden Orgeln, 2 unterschiedliche und lange Programme fast non-stop hintereinander!

Selbst kenne ich mich mit Jazz nicht aus, aber spiele gerne dann und wann Blues auf der Orgel, wenn ich im richtigen Bluesmode bin :cool:.
Die Orgel eignet sich hervorragend für Blues, weil man mit dem Pedal den Bassgroove darstellen kann, z.B. mit linker Hand die Harmoniegrundlage und mit rechter Hand die Melodie. Vielleicht stelle ich hier mal eine kleine Aufnahmne rein.
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.104
Reaktionen
9.209
Hallo YAN, muss ich mich noch outen? Ich denke, Du weißt längst, dass mir Dennerlein - viel besser aber noch der liebe Fred hier - gefallen. Dennerlein kann ich nicht länger als 90 min hören, Fred kann als "loop" laufen :D
 
C

Christoph

Dabei seit
März 2006
Beiträge
1.148
Reaktionen
0
Ja, Jazz klingt toll auf der Orgel. Hab da zwar nicht viel Ahnung, aber das was mir bisher zu Ohren gekommen ist, oder was ich in als Literatur so gefunden und gespielt hab, hat mir echt gut gefallen. Dennerleins Jazz ist mir aber zu hardcore :lol:
 
Petz

Petz

Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
794
Reaktionen
69
Wenn man so wie ich sich in der Blues - und Boogieecke ausgetobt hat kommt man um ne Orgel einfach nicht rum. Und nachdem Petz einer der Leute vom schlimmen Typ "Jäger und Sammler" ist, haben sich im Lauf der Zeit zwei Hammondclones von Crumar bei mir angesammelt - später konnte ich dann der Gelegenheit nicht wiederstehen ne günstige M3 samt Leslie auch noch zu ergattern. Und wenn das Budget es irgendwann mal hergeben sollte liebäugle ich mit einer großen C3.
Ich habe, ohne das es dafür eigentlich ein Vorbild gab die Kombination Flügelsound - Hammond immer schon heiß geliebt weil man auch in einer kleinen Band fast die Klangfülle einer Bigband erzielen kann.
Hier eine fast 20 Jahre alte Schandtat von mir mit Roland 3000S Digi, Hammond M3, Crumar Traveller und nem Sonor Signature Drumset. Bis auf den Sänger ist übrigens alles Petz - Multitracking machte es möglich....;)

http://members.aon.at/msfal/Instrumente/Mh&TbcGotNoCigarettesDemo.mp3

Nen ähnlichen Effekt kann man übrigens bei bluesartigen Nummern auch mit ner Steelguitar erzielen. Die amerikanische Countryband Asleep at the wheel ist hiefür ein hervorragendes Beispiel.

Barbara Dennerlein ist sicher auf ihrem Gebiet ein absolutes Genie aber mir persönlich einfach etwas zuwenig "bluesig"....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Y

YAN

Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
191
Reaktionen
0
Hallo, fisherman,

ich wusste nicht, dass Fred auch Orgel spielt. Muss ich mal das Forum durchwühlen, danke für den Hinweis (länger als 60-90 mag ich Dennerlein auch nicht hören, vor allem wohl, weil ich eher den sanften, ruhigen, meditativen Jazz mag, aber das ist reine Geschmackssache. Meine Frau kann von Dennerlein nicht genug bekommen...

Lieben Gruss

YAN
 
Y

YAN

Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
191
Reaktionen
0
Hallo, Mindenblues,

ich würde mich sehr freuen, mal was Bluesiges auf der Orgel von Dir zu hören. Ich mag Blues sehr, kenne aber eigentlich nur den "alten" Blues mit Gitarre solo, UND natürlich Odetta, meine Folk-und Blues-Göttin.

Habe ich hier schon mal ein paar Songs von Odetta verlinkt? Nun, falls noch nicht, dann hier exemplarisch (mal bei youtube zu suchen, lohnt sich!):

http://www.youtube.com/watch?v=8jGSiaDj_fw

Eine anbetungswürdige Interpretation der damals schon schwerkranken Odetta. Knapp zwei Jahre später war sie tot...

Lieben Gruss

YAN
 
Y

YAN

Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
191
Reaktionen
0
Danke, Petz, für die Kostprobe. Gefällt....

Gruss

YAN
 
Petz

Petz

Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
794
Reaktionen
69
Danke, freut den alten Tastenbär auch deswegen, weil er sich Mühe gab um die, ursprünglich auf einem Mehrspurkassettenrecorder gemachte und vor der Digitalisierung mehrmals auf andere Bänder überspielte Aufnahme noch irgendwie klangqualitativ "erträglich" zu machen.....

Übrigens gibt´s seit Methusalems Tagen eine sehr interessante Schallplatte, wo der ehemalige Sänger der Fatty Georghe Two Sound Band, Al Fats Edwards, in der evangelischen Kirche in Mörbisch im Burgendland (AT) Gospelsongs in Begleitung der dortigen Kirchen(pfeifen)orgel aufgenommen hatte, da kommt eine ganz einzigartige Stimmung rüber.

Dies ist zwar nicht Jazz aber eine der genialsten Hammondrecordings die ich kenne, hier lebt die Hammond unter Billy Prestons Fingern.....
http://www.youtube.com/watch?v=hwqFUxRtq38
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
L

Legomind

Guest
Hey,
das ist ja mal ein Thema für mich:p.
Ich spiele nun seit ca. einem Jahr (natürlich Klavier schon lange vorher;)) und auf der Orgel hört sich einiges an Jazz noch besser an. Und natürlich Blues nicht zu vergessen (Boogie-Woogie klingt darauf meist nicht so, finde ich).
Ich spiele auf ner echten Kirchenorgel, wir haben aber auch ne E-Sakralorgel. Das ist zum Aufnehmen von MIDIs ganz praktisch.

Ach ja, ich war mal auf einem Jasper Van't Hof Orgel-Konzert, das hat mir wirklich überhaupt nicht gefallen, das hätte ich besser hinbekommen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Tastenscherge

Tastenscherge

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.172
Reaktionen
2.223
Jazzorgel find ich auch absolut klasse. Ich spiele selber eine Hammond B3 bzw. das war mal eine A100, die aber von Bertram in Freiburg in eine transportable Koffer-B3 umgebaut wurde. Dazu einen 251´er Röhrenleslie. Echt geil :D

Welche Organisten ich gut finde: Jimmy McGriff, Jack McDuff, Larry Goldings und solche Leute. Also eher etwas funky und teilweise auch bluesig. Wen ich auch noch gut finde ist Dr. Lonnie Smith. Den hab ich mal live gesehen mit dem Lou Donaldson Quartett. Donaldson hat Lonnie Smith als Osama Bin Laden vorgestellt :D Das versteht man aber nur, wenn man den mal gesehen hat:

http://www.youtube.com/watch?v=nO8Ln1WXsWU

So muss eine Orgel klingen
 

Tastenscherge

Tastenscherge

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.172
Reaktionen
2.223
ach so, achtet mal darauf, was der da auf diesem Video bei Minute 1:07 mit der höchsten Taste des oberen Manuals macht :D:D

Muss man erst mal drauf kommen.
 
Mindenblues

Mindenblues

Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.595
Reaktionen
105
Y

YAN

Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
191
Reaktionen
0
Klasse... Danke für den Link...
 
Montuno

Montuno

Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
49
Reaktionen
14
hallo,

Hier ist noch ein grosser Fan von Jazzorgel. Eigentlich habe ich zu viele Favoriten
um alle zu erwähnen. Larry Goldings, Lonnie Smith, Rhoda Scott,
Arno Krijger aus Holland. Und Barbara Dennerlein, die ich sehr hoch schätze.
Jazz auf eine Kirchenorgel interessiert mich auch, und ich finde es toll wie Barbara
ihren eigenen Weg geht.

Ich spiele selbst auch Orgel. Habe eine Hammond C3 mit Lesley zu Hause.
Eigentlich habe ich meine Hammond Begeisterung aus den alten Santana
Aufnahmen bekommen (Samba Pa Ti, Oye Como Va, usw).
Das war in der Zeit dass ich auch klassischen Klavierunterricht hatte. Mein Vater
war Sänger in einem Kirchenchor. Am Sonntag hörte ich die Orgel an in der Kirche.
Das fand ich sehr eindrucksvoll.
Damals waren es für mich getrennte musikalische Welten. Aber aus beiden
ist meine Begeisterung für Jazz hervorgekommen. Und mit meiner C3 konnte
ein richtiger Traumwünsch in Erfüllung gehen.
 
Y

YAN

Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
191
Reaktionen
0
Wow, Montuno, wäre ich zum Neid fähig, wäre ich jetzt neidisch ;-)

Ja, der alte Santana... Ich habe die "Caravanserei", auf der Gregg Rolie die Orgel spielt... Leider für meinen Geschmack etwas zu "wild". Ich mag die CD gerne, aber meine GANZ grosse Liebe für Jazz ist eher eine etwas ruhigere. Dennoch: Absolut hörenswert.

Lieben Grus

YAN
 
Tastenscherge

Tastenscherge

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.172
Reaktionen
2.223
aber meine GANZ grosse Liebe für Jazz ist eher eine etwas ruhigere.
Ich finde, das muss abgehen. Es gibt im Jazz häufig diesen gaaanz smoothen Sound mit Hammond, den mag ich aber eher nicht so. Das klingt dann häufig wie der Soundtrack zu jugoslawischen Softpornos mit dänischen Untertiteln :D

Ich muss gestehen, dass meine Liebe zum Jazz eher später erwacht ist. Eigentlich komme ich aus der Deep Purple/Uriah Heep Ecke, und der Organist von Santana ist für mich sowieso der Held, aber egal, eine Hammond klingt irgendwie immer und überall gut. Ich hab auch in Hard Rock (fast schon Metal) Bands gespielt bevor ich in einer Big Band oder diversen Jazz Combos gespielt habe, aber diese Combos waren eher gemeinsames üben.

Hier ist ein sehr sehenswertes Video. Eine BBC Dokumentation zum siebzigsten Geburtstag der Hammond. Darin sieht man u.a. Keith Emmerson eine B3 ganz übel traktieren. Er nutzt auch diesen Keil-Trick, allerdings nimmt er dafür Messer. Lemmi (Motorhead-Sänger) war Roadie von Emmerson, Lake & Palmer und riet ihm, echte Messer dafür zu nehmen:
http://www.youtube.com/watch?v=5Ck__wghRww

Und hier mal ein nettes Video von Rhoda Scott mit Barbara Dennerlein. Die spielt auch so eine umgebaute Koffer-B3:
http://www.youtube.com/watch?v=Ra4kYAYCdeI&feature=related
 
Y

YAN

Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
191
Reaktionen
0
hallo YAN,

Dann möchte ich gerne mal das Album vom Wes Montgomery Trio mit Organist Melvin Rhyne empfehlen mit dem Titel: The New Dynamic Sound (1959).
Ein ganz anderer Hammond Sound, aber meisterklasse !
Danke, Montuno,

ich bin jetzt etwas verwirrt. Unter dem genauen Titel "The New Dynamic Sound" habe ich nichts gefunden, nur als Untertitel der CD "Trio". Ich vermute, dass Du diese meinst? Ich bestelle sie mir auf jedenfall, gibt's bei "meinem" Versender für 9,99 EUR *freu*

Lieben Gruss

YAN
 
 

Top Bottom