Ivo Pogorelich - Genie oder Wahnsinn?

  • Ersteller des Themas Pianojayjay
  • Erstellungsdatum
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.110
Reaktionen
5.933
Warum haben wir eigentlich noch keinen Faden über das Enfant terrible der Pianisten?

Ganz ehrlich, wer von Euch hätte auf Anhieb gewusst, wer 1980 in warschau gewonnen hat? Dang Thai Son kennt heute was niemand mehr, zumindest in Europa. Pogorelich hingegen hat die Weltkarriere gemacht. Mit ihm erlebte ich 1995 kurz nach dem Tod seiner Frau meinen allerersten Klavierabend, 4 scherzi und die sinfonischen Etüden. Bis heute ist mir der Abend unvergessen! Ich habe auch Abende mit ihm erlebt, die grausig waren, keine Frage. Aber es waren auch absolute Sternstunden dabei.... Ich freue mich morgen auf Rach2 mit ihm in Essen!

Hier habe ich einen wunderbaren Beitrag gefunden, der direkt nach dem Wettbewerb 1980 entstanden sein muss...

 
Ambros_Langleb

Ambros_Langleb

Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
9.188
Reaktionen
11.739
Destenay

Destenay

Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
9.212
Reaktionen
6.494
Warum haben wir eigentlich noch keinen Faden über das Enfant terrible der Pianisten?

Ganz ehrlich, wer von Euch hätte auf Anhieb gewusst, wer 1980 in warschau gewonnen hat? Dang Thai Son kennt heute was niemand mehr, zumindest in Europa. Pogorelich hingegen hat die Weltkarriere gemacht. Mit ihm erlebte ich 1995 kurz nach dem Tod seiner Frau meinen allerersten Klavierabend, 4 scherzi und die sinfonischen Etüden. Bis heute ist mir der Abend unvergessen! Ich habe auch Abende mit ihm erlebt, die grausig waren, keine Frage. Aber es waren auch absolute Sternstunden dabei.... Ich freue mich morgen auf Rach2 mit ihm in Essen!

Hier habe ich einen wunderbaren Beitrag gefunden, der direkt nach dem Wettbewerb 1980 entstanden sein muss...

ich kann mich gut an seine früheren Konzerte erinnern, besonders seine Interpretation der Beethoven Sonate op.111 c-moll, war einzigartig, da stritten sich die Geister.
Das Konzert welches er in Wetzikon vor einigen Jahren gab, war ein Grauen, der Klavierstimmer war der Auffassung, nur ein Steinway hält so ein gewaltvolles Spiel aus, jeder andere Flügel wäre zusammengebrochen.:-D
 
K

kristian

Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
855
Reaktionen
199
Bezüglich Dang Thai Son:

http://www.examiner.com/article/interview-with-pianist-dang-thai-son-part-i

In diesem Interview erklärt er schön, dass es auch als erster Preisträger des Chopin-Wettbewerbes aus politischen Gründen gar nicht so leicht ist, eine internationale Karriere vor allem im Westen aufzubauen. Die Russen dürften "ihre" Preisträger sicherlich leichter als Cash-Kühe in den Westen geschickt haben. Offensichtlich ist Dang Thai Sons Terminkalender aber heutzutage immer noch ausreichend gefüllt.
 
Shigeru

Shigeru

Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.240
Reaktionen
410
Habe auch schon geniale und enttäuschende Klavierabende von ihm gehört. Ich werde ihn mir nicht mehr anhören. Der Veranstalter in meiner Gegend hat mir erzählt, dass er sich einmal vor dem Konzert mit ihm nur durch die geschlossene Hotelzimmertür unterhalten hat obwohl er gerade erst ins Zimmer gegangen ist.
 
L

Lustknabe

Guest
Habe auch schon geniale und enttäuschende Klavierabende von ihm gehört. Ich werde ihn mir nicht mehr anhören. Der Veranstalter in meiner Gegend hat mir erzählt, dass er sich einmal vor dem Konzert mit ihm nur durch die geschlossene Hotelzimmertür unterhalten hat obwohl er gerade erst ins Zimmer gegangen ist.
Was hat das mit der Musik zu tun?

Lg lustknabe
 

Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.110
Reaktionen
5.933
Ich hab gerade den Klavierstimmer da, er wird auch morgen für Pogorelich den Flügel fertig machen. Er hat mir gerade interessante Geschichten über ihn erzählt :-D
 
rolf

rolf

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
27.882
Reaktionen
17.966
L

Lustknabe

Guest
Schade, dabei gefiel mir die Art und Weise unwesentliche Dinge, gleich dem Charakter eines Beichtstuhls, hinter Kulissen zu regeln, ziemlich gut. :super: müssen andere Marotten her:-D

Lg lustknabe
 
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.110
Reaktionen
5.933
Wir sollten uns auch welche für unser nächstes Event ausdenken....
 
pianochris66

pianochris66

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
9.429
Reaktionen
10.766
Von Pogorelich gefällt mir besonders die Aufnahme vom Gaspard. Ich war gerade mal auf seiner Internetseite: Ist das üblich, dass man das Repertoire für die jeweilige Saison bis 2020 festlegt?
 
 

Top Bottom