Internationaler Klavierwettbewerb Ferruccio Busoni

  • Ersteller des Themas Destenay
  • Erstellungsdatum
Destenay

Destenay

Dabei seit
10. Dez. 2010
Beiträge
9.212
Reaktionen
6.494
http://altoadige.gelocal.it/tempo-l...rimi-premi-per-assegnare-il-busoni-1.11180454

http://www.concorsobusoni.it/de/ausschreibung-internationale-pianistenwettbewerb-feruccio-busoni




Jury 2015
JÖRG DEMUS
Pr.
Austria
ROBERT BENZ
Germany
BORIS BLOCH
United States
ARNALDO COHEN
Brazil
ROBERTO COMINATI
Italy
ALEXANDER KOBRIN
Russian Federation
LOUIS LORTIE
Canada
JEROME ROSE
United States
CATHERINE VICKERS
Canada
ZHU XIAO-MEI
China
LILYA ZILBERSTEIN
Russian Federation
Membro di Fédération Mondiale des Concours Internationaux de Musique | Alink-Argerich Foundation

logo-mfic.png
logo-2.png
 
Stegull

Stegull

Dabei seit
18. Mai 2010
Beiträge
2.736
Reaktionen
3.117
Ich melde mich schonmal für den Wettbewerb im Jahre 2035 an.

Falls die Anmeldung hierfür schon geschlossen ist bitte ich um Aufnahme in die Nachrückliste.
Danke!
 
Stegull

Stegull

Dabei seit
18. Mai 2010
Beiträge
2.736
Reaktionen
3.117
Oh, ich habe gerade in die Preisträgerliste gesehen und möchte meine Anmeldung um 20 Jahre nach hinten verschieben. Ich erfreue mich bester Gesundheit und bin frohen Mutes im Jahre 2055 bei diesem feinen Wettbewerb aufgenommen zu werden.
 
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
17. Mai 2013
Beiträge
6.146
Reaktionen
6.002
Ich finde der Wettbewerb hat über die Jahre an Bedeutung verloren, die Preisträger der vergangenen 15 Jahre kennt man fast gar nicht. In der Jury alles ehemalige erste Preisträger? Irgendwie uninteressant das alles. Einzig die Namen Lortie und Zilberstein lassen aufhorchen, sie gehören nicht zu denjenigen, deren Namen man in jeder dritten Jury findet... Von Demus wusste ich gar nicht, dass er noch lebt... Er müsste doch mittlerweile auch an die 90 sein?!

Erzählt mal bei Gelegenheit wie es ausgegangen ist! Da sind doch die Wettbewerbe interessanter, die nur alle vier oder fünf Jahre stattfinden...
 
Zuletzt bearbeitet:
Destenay

Destenay

Dabei seit
10. Dez. 2010
Beiträge
9.212
Reaktionen
6.494
Ich finde der Wettbewerb hat über die Jahre an Bedeutung verloren, die Preisträger der vergangenen 15 Jahre kennt man fast gar nicht. In der Jury alles ehemalige erste Preisträger? Irgendwie uninteressant das alles. Einzig die Namen Lortie und Zilberstein lassen aufhorchen, sie gehören nicht zu denjenigen, deren Namen man in jeder dritten Jury findet... Von Demus wusste ich gar nicht, dass er noch lebt... Er müsste doch mittlerweile auch an die 90 sein?!

Erzählt mal bei Gelegenheit wie es ausgegangen ist! Da sind doch die Wettbewerbe interessanter, die nur alle vier oder fünf Jahre stattfinden...
ogottogott, dir fehlt aber an einiges! beschäftige dich mal etwas damit, schaden könnte es Dir nicht:idee:;-)

Habe gerade was für dich bekommen, melde dich an!:super::super::super::lol:
Talent Music School - Master Courses would like to inform you about the Masterclass with Prof. Andrea Bonatta.
Visiting professor of the academy Talent Music Master Courses, international concert pianist and professor, Artistic Advisor of the International Piano Competition “F. List” of Utrecht, jury member of the most important international piano competitions, such as:
  • 2015 International Maria Callas Grand Prix in Piano, Athen
  • 2015 Concours International de Piano Géza Anda, Zürich,
  • 2015 International Telekom Beethoven Competition, Bonn
  • 2016 Cleveland International Piano Competition
The Masterclass is open to 6 pianist, and it will take place in a beautiful ancient palace in the old city of Brescia from the 8th to the 10th of May 2015.
Participants will receive 3 lessons of 60 minutes each.
Beside the final concert of the masterclass “Pianist from the World” inside the concert season “Talent Music Master Concerts”, concerts with the best participants will be offered in Italy by the Academy.
If you are interested in this special opportunity, please visit www<dot>talentmusicmasters<dot>it and apply within April 30, 2015. We would appreciate a video clip or a Youtube link attached to your application.
Brescia can be easily reached by train or by plain and is connected by shuttle with the airport of Bergamo Orio al Serio. Other near airports are Verona, Treviso and Milano.
Excellent Steinway grand pianos are provided by PASSADORI PIANOFORTI.
With best regards,
Talent Music School - Master Courses

www<dot>talentmusicmasters<dot>it
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Top Bottom