Instrumentenversicherung?

Dieses Thema im Forum "Forum für Anfängerfragen" wurde erstellt von gereon42, 16. Aug. 2019.

  1. gereon42
    Offline

    gereon42

    Beiträge:
    5
    Hallo und guten Morgen zusammen,
    eine ganz kurze Frage die hier auch hoffentlich reinpasst :)
    Und zwar hat mein Cousin angefangen Klavier zu spielen und meine Tante ist deswegen komplett aus dem Häuschen da sowas ja nicht gerade billig ist. Deswegen fragte Sie mich, da ich früher Gitarre gespielt habe ob ich so etwas wie eine Instrumentenversicherung hatte. Ich kannte das bis dato nicht und denke das ich in dem Forum hier mal nach fragen kann ob sich damit jemand auskennt und Erfahrung hat? Wäre aufjedenfall interessant zu hören wie eure Erfahrungen damit sind!
    Danke euch!
     
    maxe gefällt das.
  2. maxe
    Offline

    maxe Temporär gesperrt

    Beiträge:
    4.911
    Gtn Mrgn,

    Instr. Versicherung nehme ich für ein Instrument, was umgehängt als schickes Köfferchen mit mir oft auf Reisen geht.
    Klavier ist bei unserer Hausratversicherung abgedeckt,

    aber Vorsicht, bei Berufsmusiker könnten Vers.gesell. Instrument als Arbeitsgerät betrachten und im Schadensfall nicht im privaten Hausratvertrag regulieren, Kleingedrucktes lesen!

    Die große Vers.ges. mit A und blauer Farbe empfehle ich sehr.

    Grüße
     
  3. maxe
    Offline

    maxe Temporär gesperrt

    Beiträge:
    4.911
    Ps: Mit einem Klavier kommt Schwung und Freude ins Haus, weshalb man dann mehr im als aus dem Häuschen ist. Na die Gute soll sich mal wieder sammeln und ins Häuschen laufen, z.B. zu einem kräftigen Tässchen frisch gemahlenen und gebrühten Bohnenkaffee, wozu ein oder zwei Sahnebaisers eine willkommene Stärkung für Geist und Glieder bieten.
    :026: :super::-D:drink::ballon: ;-);-)
     
  4. ihermighausen
    Offline

    ihermighausen

    Beiträge:
    6
    Das mit der Hausratsversicherung habe ich auch gerade erst gecheckt. Aber wie du sagst ist da echt nicht alles dabei! Ich habe damals meine Geige auch versichert und bin glücklich damit. Falls was passiert ist alles gut gelaufen und wenn nicht, hatte ich trotzdem immer ein gutes Gefühl :D
    Auf https://www.instrumentenversicherung-info.de/index.php?referenz=faq findest du schnell Rat. Aber du kannst natürlich auch selbst Googlen und nach schauen. Bei meiner Geige hat es sich zwar noch nicht ausgezahlt aber ich denke das wird noch passieren!
    Und deine Tante soll wirklich mal dem Klang des Klaviers lauschen und nicht durchdrehen! :D
     
    maxe gefällt das.
  5. maxe
    Offline

    maxe Temporär gesperrt

    Beiträge:
    4.911
    Was auch interessant ist, einige Makler interpretieren sehr kundenfreundlich und manche Verträge decken es auch regulär ab:

    - Holzrisse an Instrumenten, unterschiedlichster Genese

    (man tut gut daran, das Thema intensiv zu beackern, wenn man hochwertige Instrumente, v.a. hölzerne, hat.

    Auch fürs DigiP und sonstige elektr. Instrumente gibt es gute Verträge.


    Achtung:
    Kinder u Jugendliche, die JuMu Teilnahme der Versicherung nachweisen, bekommen fette Rabatte.
     
  6. mick
    Offline

    mick

    Beiträge:
    9.462
    Eine Instrumentenversicherung braucht man tatsächlich nur für Instrumente, die man mitnimmt. Solche Versicherungen sind sehr teuer! Meine Eltern haben 2 Flügel, 2 Klaviere, ein Cembalo und eine Truhenorgel über den Hausrat versichert - das kostet zusammen viel weniger an Prämie als das, was meine Freundin an die Instrumentenversicherung für ihre Geige abdrücken muss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Aug. 2019
  7. Edeltraud
    Offline

    Edeltraud

    Beiträge:
    78
    Ich oute mich mal als Instrumentenversicherungskunde, habe diese aber tatsächlich nur für Instrumente, die regelmäßig außerhäusig transportiert werden. Für ein Klavier in der eigenen Wohnung macht das m. M. keinen Sinn.

    Die Prämie richtet sich nach dem Versicherungswert, bei sehr teuren Instrumenten braucht man i. d. R. auch eine Expertise. Die Grenze liegt bei meiner Versicherung bswp. bei 15.000EUR für Streichinstrumente.
     
  8. Bassplayer
    Offline

    Bassplayer

    Beiträge:
    1.893
  9. Pianini
    Offline

    Pianini

    Beiträge:
    76
    Ich habe nur für mein Selmer Tenorsaxophon eine Instumentenversicherung abgeschlossen. Alle anderen Instrumente sind nur über die Hausratversicherung versichert.