impro notieren? (bezahlt!)

fisherman

fisherman

Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.114
Reaktionen
9.221
Liebe Kompositions-Cracks hier im Forum;

bei youtube bin ich über diese m.E. genial schöne Einspielung von "riders on the storm" gesolpert:

http://de.youtube.com/watch?v=znAxCRDfA8E

Ich habe natürlich sofort mit dem Interpreten Kontakt aufgenommen, aber - so lieb und nett dieser Holländer ist: Noten hat er keine...

Ich vermute anhand der weiteren (schlechteren) youtube-Einspielungen dieses Songs, dass die käuflichen Noten wohl nicht diesem Arrangemnt entsprechen . Ist da draussen jemand, der das vielleicht auch gerne spielen möchte (d.h. mit Liebe an die Aufgabe herangeht) und der bereit wäre, das für mich zu notieren.

Für die Hymne meiner Jugendzeit würde ich auch gerne deutlich "mehr springen lassen", als für normale Noten - vielleicht gibt mir mal jemand einen Anhaltspunkt bezüglich des Zeitaufwands?

Und um auch das zu klären: elektronisches "Wie-auch-immer-Abtasten" stelle ich mir nicht vor, sondern liebevolle Ohrenarbeit incl. blue notes. Daher sollte man auf das Stück schon abfahren oder ein hohes Arbeitethos haben. Umgekehrt habe ich viel Geduld und bin absolut zufrieden, wenn die Noten peu a peu (vielleicht so ca. 8 x 30 sek) während der nächsten 12 Monate eintrudeln - schneller lern ich das bestimmt nicht

Bin für jede Nachricht und jeden Hinweis dankbar - gerne auch via PM!

Danke!

ps. Diesen Beitrag poste ich wegen der Wichtikeit für mich in mehreren Unterforen - sorry wg. der "Vermüllung".
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
26. Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.296
Hallo Fisherman,
Das ist ja cool. Ich hoffe, Du findest jemand, der Dir das machen kann. Leider kann ich es nicht aufschreiben, aber ich könnts mir abhören und dann selbst so ungefähr spielen - nur hilft Dir das nicht.
Ja da kommen Erinnerungen hoch, nicht wahr?:D

LG
Michael
 
Fabian R.

Fabian R.

Dabei seit
14. März 2006
Beiträge
2.262
Reaktionen
123
Fisherman, ich habe Deine Mehrfachpostings gelöscht.

Grüße
 
ChrisSilver

ChrisSilver

Dabei seit
31. Mai 2008
Beiträge
741
Reaktionen
14
Und um auch das zu klären: elektronisches "Wie-auch-immer-Abtasten" stelle ich mir nicht vor, sondern liebevolle Ohrenarbeit incl. blue notes.
:confused: Fischerman, "liebevolle Ohrenarbeit"? Riders on a storm gespielt von serenitis gefällt dir scheinbar, Riders on a storm gespielt von Fisherman würde dich nicht reizen?
Auch dieses Video ist bloß eine Möglichkeit von vielen, das Lied zu spielen.

Fisherman, ich glaub das wird dir niemand machen...

Lg
Chris
 
Stilblüte

Stilblüte

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Jan. 2007
Beiträge
10.442
Reaktionen
14.069
Ich höre das Stück gerade an.

Verstehe ich das also richtig, du möchtest exakt das notiert haben, was der gute Mann spielt?
Und verstehe ich das auch richtig, dass er seine Erlaubnis dazu gegeben hat? :D

Manche Basstöne sind leider nicht ganz einfach zu deuten wenn die Rechte was lautes draufknallt, weil die Aufnahme ein bisschen "schwammig" ist, aber ich könnte mir vorstellen, dass ich das vielleicht in etwa notiert kriege.

Ich drängle mich aber nicht vor. Möchte es ansonsten niemand machen, kannst du mich gern nochmal fragen; so wie ich das verstanden habe, ist dir das Stück sehr wichtig.

beste Grüße
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.114
Reaktionen
9.221
@ chrissilver:
Fisherman, ich glaub das wird dir niemand machen...
wieso?

@stilblüte: erst mal ein ganz großes Danke. Normalerweise würde ich sagen, leg los. Aber Du scheinst noch zögerlich :D. Lassen wir also noch ein wenig Zeit vergehen, wie Du es wünscht. Wie schätzt Du denn Deinen Aufwand ein? (gerne per PM) :confused:

so wie ich das verstanden habe, ist dir das Stück sehr wichtig.
ja - vor allem in dieser Version, die m.E. dem Original ebenbürtig ist. :p. Und das Original war so quasi die Hymne meiner Jugend.

Verstehe ich das also richtig, du möchtest exakt das notiert haben, was der gute Mann spielt?
Und verstehe ich das auch richtig, dass er seine Erlaubnis dazu gegeben hat?
Erster Teil: Ja! Zweiter Teil: Hmmmjaaah! Also ganz offen: Ich habe Reinout (so heisst er) gebeten, mir mit einem Notenhinweis zu helfen. Er war sehr geschmeichelt, musste aber passen, da er das "quasi aus dem Ohr" spielt. Er meinte, es sei so einfach, dass ich es ganz leicht raushören könne. Nun - das kann ich nicht - aber jemand anderes kann das für mich tun. Ich beabsichtige nicht mit R's Version aufzutreten (hahaha!), es bei youtube & co. zum Besten zu geben (nochmals hahahaha!) oder gar mit den notierten Noten einen Handel zu betreiben.
Aber wenn das wichtig ist, kann ich ihn gerne noch fragen.
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.114
Reaktionen
9.221
Stop! Halt!

sorry, liebe Leute;

fisherman denkt, aber seine KL lenkt...

Es scheint so, dass es viele aus meiner Altersgruppe gibt, für die Riders on the Storm mehr als nur ein Musikstück" ist. Auch meine KL ("Klassiktante"!??:D) scheint dazu zu gehören.

Und somit hat ohne mein Wissen der Kompositionslehrer der Musikschule eine hübsche Feierabendbeschätigung erhalten :floet:
Sozusagen Weisung von ganz oben... ;)

Damit ist natürlich meine Anfrage hinfällig.

Liebe Stilblüte, Du hast dennoch was gut bei mir. Vielleicht schaff ichs ja noch Köln und kann mich revanchieren...
 
Stilblüte

Stilblüte

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Jan. 2007
Beiträge
10.442
Reaktionen
14.069
So einfach geht das, und schon hat man was gut bei fisherman, ohne einen Finger zu rühren :cool:
Der gute Wille zählt halt doch noch was... grins!
 
ChrisSilver

ChrisSilver

Dabei seit
31. Mai 2008
Beiträge
741
Reaktionen
14
Ich wünsche dir viel Freude, wenn der Kompositionslehrer sein Werk vollendet hat und du dein großes Lächeln aufsetzen kannst.

Lg
Chris
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Mindenblues

Mindenblues

Dabei seit
25. Juni 2007
Beiträge
2.595
Reaktionen
106
Also ich halte das auch für machbar - weil die linke Hand eine wirklich überschaubare Vielfalt von Arpeggien hat:D

Ich frag mich bloss, warum du nicht rangehst, wie es der Pianist offensichtlich auch getan hat - nämlich, Harmonien raushören, die Arpeggien in der linken Hand spielen und sukkzessive die rechte Hand dazunehmen. Alle paar Tage eine neue Sequenz von ein paar Sekunden. Macht das nicht mehr Spaß als das von Noten zu spielen?
 
Mindenblues

Mindenblues

Dabei seit
25. Juni 2007
Beiträge
2.595
Reaktionen
106
Was haltet ihr von Gemeinschaftsaktion?

Eine andere Idee wäre, dass wir uns auf eine Notationssoftware einigen, und jeder, der Lust hat, tippt ein paar Takte ein. Fehler werden schon dadurch, wenn mehrere Augen und Ohren drauf gucken, minimiert.

Das Prinzip hat sich bei Open-Source-Softwareentwicklung auch bewährt. Ich würde Finale Notepad vorschlagen, Version 2008. Die ist kostenlos, und ausreichend für das Projekt. Würde mich auch bereiterklären, mit dem Anfang loszulegen - allerdings erst in einer Woche, weil ich dann mit meinem C-Kurs durch bin.

Man könnte vielleicht einen Workshop aufmachen, und jeder der Lust hat, arbeitet ein bisschen weiter an der Finale-Datei, bis es "vollkommen" ist. Meinungen dazu?

Das Bass-Arpeggio nach der Bass-Oktave scheint schon mal als e-moll Dreiklang e-h-g-h, abgewechselt mit A-Dur e-a-cis-a loszulegen ...
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.114
Reaktionen
9.221
jau mindenblues, genau das hat mir heute auch der komp.-lehrer geschickt. somit einmal bestätigt :D Und was ist der wirklich beste Fingersatz? :confused:

Ich frag mich bloss, warum du nicht rangehst, wie es der Pianist offensichtlich auch getan hat - nämlich, Harmonien raushören, die Arpeggien in der linken Hand spielen und sukkzessive die rechte Hand dazunehmen.

Lieber Mindenblues, ich weiß zur Zeit nicht, wie ich die nächsten 12 Moante arbeitsmäßig überstehen soll und dann machst Du solche Vorschläge. Außerdem: Ich bin gerade seit 12 Monaten am Klavier unterwegs und kein Wunderkind.

Wenn Du so weitermachst, krieg ich noch massive Minderwertigkeitsgefühle :D
 
Mindenblues

Mindenblues

Dabei seit
25. Juni 2007
Beiträge
2.595
Reaktionen
106
Hat mir keine Ruhe gelassen, habe mal angefangen mit den ersten Takten. Sind garantiert noch nicht fehlerfrei. Aber vielleicht als Arbeitsgrundlage geeignet. Vielleicht hat jemand anderes Lust, darauf aufzubauen und weiterzumachen. Ansonsten kommt von mir irgendwann der nächste Input. Du kriegst schon dein Riders hier einigermaßen stimmig zusammen, wenn mehrere draufgucken.

ich hoffe nur, die YouTube-Einspielung bleibt eine Weile erhalten. Oder vielleicht besser, du speicherst die ab, fisherman, damit wir von da her sicher sind?

Hier also der Anfang, als Rohling sozusagen, im pdf-Format und Finale Notepad2008-Format:

Fingersatz von der Figur der linken Hand? Also der YouTube-Typ nimmt wohl 5-1-3-1-5-3-2-3, der Zeigefinger landet ja offensichtlich auf dem Cis. Mir gefällt 5-1-3-1-5-2-1-2 besser, also Daumen auf Cis. Vielleicht nicht gerade die gute alte Schule - sprich den Fingersatz lieber mit deinem Lehrer ab.

@ Admins:
könnte man nicht *.mus als Dateiendung zulassen, dann muss man nicht immer die Finale-Dateien zippen?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
fisherman

fisherman

Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.114
Reaktionen
9.221
@mindenblues: Darf ich Dein PDF etc. an den Komp.-Lehrer weitergeben?
Klaviermacher war so nett (wie alle hier!!!) das Video für mich downzuloaden. Ich habs also sicher :D

Übrigens: Der Komp.-L. hat auch Deinen "Daumen"-Fingersatz favorisiert...
... hat mir aber noch einen (zunächst für mich abstrusen) mitgeliefert, der mir als Anfänger aber fast am besten im Hinblick auf entspannte Geläufigkeit gefällt 5131 - 5121. Das letzt Wort hat die KL ;-)

Danke nochmals.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Mindenblues

Mindenblues

Dabei seit
25. Juni 2007
Beiträge
2.595
Reaktionen
106
@ Fabian Raschke: Danke für die prompte Reaktion! Beim nächsten Mal landet es dann im Feedback-Forum.

@ fisherman: natürlich, zeig die Noten deinem Lehrer. Es ist wie gesagt ein Rohling, garantiert noch nicht 100% exakt. Würde mir ja wirklich wünschen, wenn mehrere Leute mitmachen würden, und die Finale-Datei immer weiterbringen, Stilblüte z.B.? Wenn jemand weiteres mitmacht, dann wäre dieser Thread vielleicht besser als separates Workshop-Thema aufgehoben?
 
Mindenblues

Mindenblues

Dabei seit
25. Juni 2007
Beiträge
2.595
Reaktionen
106
Hab' jetzt erst richtig gelesen, dass du (fisherman) den Job des Raushörens an den Kompositionslehrer delegiert hast. Also, dann müsstest du sagen, ob wir das hier weitermachen sollen oder nicht. Ich finde, es macht Spaß, und der ist Entlohnung genug, aber wenn es sowieso schon jemand offiziell tut, braucht man es hier nicht weiterzutreiben.
Ansonsten, wie gesagt, Angebot steht meinerseits (und vielleicht auch von anderen), diesen Song möglichst komplett in Noten zu gießen, mittels "Open-Source" Editierung und möglichst viel Kommentaren von den Mithelfern.

Musst also Bescheid geben, wie es weitergehen soll.
 
 

Top Bottom