Happy Birthday, Frédéric!

  • Ersteller des Themas 8Finger&2Daumen
  • Erstellungsdatum
8Finger&2Daumen
8Finger&2Daumen
Dabei seit
13. Sep. 2007
Beiträge
537
Reaktionen
0
Ach, falls es irgendjemand hier noch nicht mitbekommen haben sollte, am 1. März jährt sich F. Chopins 200. Geburtstag.

party_087275abd1783f58b88c7f35cd548f1e.gif


das heiss ich mir einen effektvollen Beginn des Chopinjahres (welches auch das Jahr von Schumann, Nicolai und E.A.Poe ist)

... Man kann hier nicht anders, als bewundern, was schon der ganz junge Chopin (dessen 200sten Geburststag wie in diesem Jahr feiern) konnte!!!

Mozarts Don Giovanni... das hat ja schon Chopin, dessen Jubiläum (200ster Geburtstag) wir nun feiern, ausführlich erklärt... :D

Danke, Rolf, dass du nicht müde wirst uns daran zu erinnern.
gluecklich_d5aa46539a859be99ec17ad4fa395c41.gif
 
Y
Yannick
Dabei seit
8. Okt. 2009
Beiträge
633
Reaktionen
0
mich würde mal interessieren wie vile leute an dieswem tag an sein grab kommen bzw pilgern :D von ein paar aus dem forum weiß man es ja :P
 
.marcus.
.marcus.
Dabei seit
11. Apr. 2007
Beiträge
3.753
Reaktionen
1.213
mich würde mal interessieren wie vile leute an dieswem tag an sein grab kommen bzw pilgern :D von ein paar aus dem forum weiß man es ja :P
Ich ziehe es da vor, mich mit den Werken zu beschäftigen. Das scheint mir nützlicher als eine Wallfahrt zu einem Friedhof :D

In letzter Zeit begeistert mich immer wieder das Finale (Presto ma non tanto) der 3.Klaviersonate.

lg marcus
 
Y
Yannick
Dabei seit
8. Okt. 2009
Beiträge
633
Reaktionen
0
Ich ziehe es da vor, mich mit den Werken zu beschäftigen. Das scheint mir nützlicher als eine Wallfahrt zu einem Friedhof :D

In letzter Zeit begeistert mich immer wieder das Finale (Presto ma non tanto) der 3.Klaviersonate.

lg marcus

möglicherweise, aber ich muss gestehen, alsich im bachhaus durch sepples haustür gelaufen bin überkam mich schon so ein kleiner schauer :P

jaaa das finale :) in wie fern beschäftigst du dich denn dann damit?
 
Y
Yannick
Dabei seit
8. Okt. 2009
Beiträge
633
Reaktionen
0
Bisher habe ich heute das cis-Moll Nocturne und den cis-Moll Walzer Op.64/2 gespielt. Op.10/3 ist für heute nachmittag geplant.

Darf man fragen, was aus dem Prelude Nr.3 geworden ist?

lg marcus


verstehe :) soweit bin ich natürlich noch nicht, dass ich alte werke herauskramen könnte :D

ja das prelude drei, das ist eigentlich so gut wie fertig, ich liebe das stück. ich habe gerade ferien und arbeite daran die unregelmäßigkeiten in der linken hand raus zu bekommen ,dynamikverhältnisse links rechts stimmen ziemlich gut, auch die dynamik angaben in takt fünf zum beispiel krieg ich hin, nur wie gesagt manchmal knallt der untereste ton einer neuen figur ganz schön , ärgerlich . naja und ich stloper manchmal über die ersten D dur figuren. :)

danke der nachfrage, dasneuste projekt sind aber die paganinivariationen, also , wenn du mal vorbei schauen willst ein thema ist schon offen und vielleciht hast du gute denkanstöße, oder sogar zu den letzten copin macken :)

vlg yannick
 
violapiano
violapiano
Dabei seit
12. Aug. 2008
Beiträge
3.964
Reaktionen
10
im gleichen Jahr wurde auch Robert Schumann geboren.
 
violapiano
violapiano
Dabei seit
12. Aug. 2008
Beiträge
3.964
Reaktionen
10
Ich verehre Chopin und Schumann gleichermaßen. Dass dir E.A. Poe liegt, wundert mich nicht.:) Er st zwar kein Komponist, aber es ist auch sehr ansprechend, was er geschaffen hat.
Für mich mag es das Schumann-Chopin-Jahr sein.
Letztes Jahr war Mendelssohn-Jahr. :-))
 
hemlock
hemlock
Dabei seit
4. Feb. 2009
Beiträge
48
Reaktionen
0
Auch von mir ein frohes 2010 an alle Forenuser!

Schade, dass ich mit meinen 14 Monaten Tastenerfahrungen bisher nur in meinen Träumen Chopinsche Kompositionen spielen kann... :rolleyes: (Abgesehen von seinem leichten Walzer in a-moll op. posth.)

Aber eine Frage am Rande: E.A. Poe wurde doch am 19. Jan 1809 geboren, oder liege ich da falsch?

LG, hemlock
 

violapiano
violapiano
Dabei seit
12. Aug. 2008
Beiträge
3.964
Reaktionen
10
Stimmt, Haydn und Händel gehören auch in die Gruppe der Hochverehrten für mich.

Haydn hat wunderbare Klaviersonaten geschrieben.:kuss: Und Händel den Messias u.v.m..
 
rolf
rolf
Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.558
Reaktionen
18.850
Aber eine Frage am Rande: E.A. Poe wurde doch am 19. Jan 1809 geboren, oder liege ich da falsch?

tatsächlich, 1809 - ich erinnere mich, mal in einem Aufsatz "E.A.Poe 1810-49" gelesen zu haben, und das hatte ich mir gerade wegen Chopin gemerkt; war aber wohl leider falsch... schade eigentlich: die passen doch recht gut zueinander. :)

Pilgerfahrten... man müsste sowohl nach Paris als auch nach Warschau, und das aus makabren Gründen (Chopin wollte, dass man nach seinem Tod sein Herz herausschneidet)
 
Stilblüte
Stilblüte
Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Jan. 2007
Beiträge
10.666
Reaktionen
14.629
Schade, dass ich mit meinen 14 Monaten Tastenerfahrungen bisher nur in meinen Träumen Chopinsche Kompositionen spielen kann... :rolleyes:

Freuen wir uns schonmal auf 2049!
Meine Güte, bis dahin bin ich 59 und lebe hoffentlich noch... Und bis dahin möchte ich gern alles von Chopin gespielt haben, was ich noch spielen will :D
Dann gebe ich ein schönes Chopinkonzert und alle Clavioleute dürfen kostenlos rein :o
 
violapiano
violapiano
Dabei seit
12. Aug. 2008
Beiträge
3.964
Reaktionen
10
Ne, veto, da leb ich vllt nicht mehr, musst Du früher machen. Sagen wir 2021. Spätestens.

LG
 
Y
Yannick
Dabei seit
8. Okt. 2009
Beiträge
633
Reaktionen
0
wann ist rachmaninowjahr? :(

:D
 
opernkind
opernkind
Dabei seit
14. Apr. 2009
Beiträge
49
Reaktionen
0
darüberhinaus feiert dieses jahr doch glaub ich auch pergolesi seinen 300. geburtstag oder ? :rolleyes:
 
 

Top Bottom