Gemeinschaftsprojekt: Questions von Michael Schütz

Dieses Thema im Forum "Forum für Anfängerfragen" wurde erstellt von Orgeltante, 6. Nov. 2017.

  1. Boogieoma
    Offline

    Boogieoma

    Beiträge:
    641
    Auf Anraten von Anne @Stilblüte habe ich jetzt Questions erstmal auf die Seite gelegt und mit "The Dreamer" aus All of You von Michael Schütz angefangen zu üben. Das fällt mir wesentlich leichter als "Questions", das war für meine Hände doch zu schwierig.
     
    Peter und Stilblüte gefällt das.
  2. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    17.095
    Hihi, ist ja lustig. Ich habe mir gestern das Buck von ihm bestellt und den Träumer hatte ich mir schon als nächstes vorgenommen (Langzeitziel: All of You, passt so schön zu All of Me, an dem ich auch schon Jahre herumdilettiere :-D).

    Mit Questions bin ich gefühlt! fertig; werde in Kürze mal eine Aufnahme probieren und bin schon jetzt auf Anregungen gespannt.
     
    Stilblüte, Boogieoma und Marsupilami gefällt das.
  3. GSTLP
    Offline

    GSTLP

    Beiträge:
    1.184
    Das spiele ich auch... allerdings ohne den "freien" Teil... ist deutlich einfacher als Questions.
    Viel Spaß damit :)
     
    Boogieoma gefällt das.
  4. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    17.095
    Dann bin ich ja gespannt. Noten sind gerade gekommen.
     
  5. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    17.095
    Kann ich bestätigen. Was mir aber schon bei Questions und nun auch bei Dreamer negativ aufgefallen ist: Schütz notiert die Stücke anders als er sie spielt. Und zwar so anders, dass sie auch anders (schlechter) klingen. Das finde ich ziemlich daneben. Immerhin wirbt er mit den Videos ja für die Noten.
    Kommt mir so vor als hat er den Kram am Klavier arrangiert und sich dann bei der Transkription nur wenig Mühe gegeben. Ich glaube ich schreib den mal an.
     
  6. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    17.095
    Wow, er hat mir innerhalb einer Stunde geantwortet. Ich lag daneben: Erst gab es die Noten und spielen tut er die Stücke poplike heute so und morgen so. Dann mache ich das auch. :-)
     
    Orgeltante, Boogieoma und stoni99 gefällt das.
  7. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    17.095
    Heute habe ich versucht eine Aufnahme zu machen. Katastrophe! So bald das Mikro an ist.....oh Mann. Morgen mache ich noch mal einen Versuch und saufe vorher am besten ein Bier. :lol:
     
  8. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    17.095
    Ach Mensch, ich bekomme nix Gescheites hin. Anbei eine ... ich nenne es mal Momentaufnahme.
    Ich spiele es schneller als Schütz, sonst schlafe ich ein. Trotz schnellerem Tempo muss ich mich immer wieder bremsen, was man glaube ich sehr gut hört. Das Timing ist besch....
    Würde mich über Kritik und Anregungen freuen.


     

    Anhänge:

    • 4.mp3
      Dateigröße:
      3,7 MB
      Aufrufe:
      863
    Babsbara, Boogieoma, Andre73 und 10 anderen gefällt das.
  9. Orchid
    Offline

    Orchid

    Beiträge:
    126
    Von wegen "nix Gescheites"! Da traue ich ja nicht mehr, eine eigene Aufnahme einzustellen, falls ich mal eine mache. Dein Spiel gefällt mir sehr gut. Da ich mir aber Schützens Aufnahme nicht so oft angehört habe: Handelt es sich deinerseits um eine mehr oder weniger spontane Variation der Noten im Stil des Komponisten oder hast Du Dir die Töne ziemlich exakt nach der Komponisteneinspielung herausgehört? Und: spielst Du die Variationen auswendig oder hast Du sie Dir notiert?

    Übrigens bin ich froh, auf diesen Thread gestoßen zu sein. Ich kannte den Komponisten vorher gar nicht, habe mir das Buch und die CD erst bestellt, nach dem ich auf dieses Projekt gestoßen war. Ein Blick in die Noten hat mich zunächst ziemlich ernüchtert. Viel zu schwer, dachte ich und ab mit dem Buch ins Regal zu dem Rest der großen Sammlung "Unspielbares". Kurz vor Weihnachten habe ich dann doch mit "Questions" begonnen, weil der KL das Buch zufällig auch besaß und meinte, nicht alles aus dem Buch sei zu schwer für mich. Und was soll ich sagen: Ich bin total begeistert von dem Buch.
    Und es bestätigte sich für mich: Nicht alles, was viel zu schwer aussieht, ist es auch (ich habe aber über die Feiertage schon ordentlich üben müssen).
    Weil ich meiner Familie nicht zumuten wollte, über die Feiertage ständig das leicht melancholische "Questions" anhören zu müssen, habe ich dazu mit dem etwas fröhlicheren "All Of You" angefangen. Das kann ich auch empfehlen. Der Rhythmus ist dort aber etwas "tricky". Und beim Improvisationsteil muss ich mogeln.

    Lieber @Peter, Anregungen zu Deiner Einspielung kann ich Dir leider aufgrund mangelnder eigener Sachkenntnis nicht geben. Aber dafür positives Feedback: Sehr schön gemacht.
     
    Boogieoma gefällt das.
  10. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    17.095
    Oh, danke für die Blumen. :girl:
    Ich kann mir das echt kaum anhören

    Spontan hätte ich gerne gehabt, aber da ich mich in dieser Tonart so wenig auskenne habe ich viel herausgehört und auch herausgeschaut. Die Melodie ist so ziemlich 1zu1, bei allem anderen habe ich auch viel probiert, experimentiert und mich dann zu was entschieden. Das "Entschiedene" musste ich dann aber auch noch mal kräftig üben (und muss es noch), weil es der schwierigste Teil des Stückes wurde (für mich unbequeme vierstimmige Akkorde). Da und dort spiele ich es etwas anders als Schütz und an einer kleinen Stelle harmonisiere ich auch anders. Notiert habe ich nichts.

    Vom Hören dachte ich, das wäre so ziemlich das Schwerste aus dem Buch und hatte es daher als Langzeitziel gesehen, aber nun schaue ich es mir doch schon mal an.

    Ach Quatsch! Das ist doch hier kein Wettbewerb.
     
    Boogieoma und Orchid gefällt das.
  11. trombonella
    Offline

    trombonella

    Beiträge:
    251
    Hallo Peter,

    ein schönes Stück was du da eingespielt hast und ich finde die Aufnahme auch gut. Stell dein Licht mal nicht so unter den Scheffel!!! ;-)

    Wie heißt dieses Stück jetzt genau und von wem ist es ?

    Gruß trombonella
     
  12. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    5.368
    Lies einfach mal Eingangspost und Titel.....
     
  13. trombonella
    Offline

    trombonella

    Beiträge:
    251
    Sorry habe wohl die zweite Seite anstatt die 1. erwischt. :-D

    Bin heute scheinbar etwas schusselig...... die Probe war heute wohl etwas zu anstrengend. :lol:
     
  14. Marsupilami
    Offline

    Marsupilami

    Beiträge:
    144
  15. espresso
    Offline

    espresso

    Beiträge:
    281
    @Peter Mir hat es sehr gut gefallen.
    Wenn ich sowas doch nur schon spielen könnte.
     
    Klein wild Vögelein gefällt das.
  16. B&J
    Offline

    B&J

    Beiträge:
    24
    @Peter von wegen "nix Gscheites" diejenige die auf mir rumklippert findet deine Aufnahme ganz toll und würde sich "von" nennen wenn sie das so spielen könnte.
     
  17. espresso
    Offline

    espresso

    Beiträge:
    281
    Erwischt Peter
    Das war fishing for compliments
    :coolguy:
     
  18. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    17.095
    Nee, wirklich nicht. Brauche ich nicht und kann damit auch gar nicht umgehen. Das ist ja nun auch kein Stück, wo ich, der schon 40 Jahre klimpert, irgendwelche Bestätigungen erwarten könnte, eher das Gegenteil. Ich musste mich wirklich überwinden das einzustellen ob der Lächerlichkeit, der ich mich preisgebe. Wenn man 8 Takte kann kann man schon 2 Drittel des ganzen Stückes... musikalisch ist es einfachst gestrickt...
    Andererseits beweist mir die Aufnahme (und das Übepensum bis dahin), dass ich nach 40 Jahren immer noch irgend wo totaler Anfänger bin (außer in C-Dur, da bestehe auf Fortgeschritten:lol:).

    Ich freue mich natürlich sehr, wenn die Aufnahme gefällt; mir gefällt sie halt so gar nicht. Es "klingt" einfach nicht, ich weiß aber nicht so recht, wo genau ich ansetzen soll. Temposchwankungen hatte ich ja schon selbst gekritelt, aber da fehlt ... keine Ahnung

    ... irgend was. :lol:
     
  19. espresso
    Offline

    espresso

    Beiträge:
    281
    Gefühl
    Es wirkt (man möge einem Anfänger verzeihen) sehr konzentriert
     
    Peter gefällt das.
  20. PianoLove
    Offline

    PianoLove

    Beiträge:
    231
    Mir gefällt Deine Aufnahme. Respekt :-), auch fürs Einstellen.
    Interessanterweise klingen viele Passagen in meinem Ohr fröhlich. Das Melancholische, das ich mit diesem Stück verbinde, schaffst Du ein wenig wegzuimprovisieren ;-) .
     
    Peter gefällt das.