Fazil Say - Balladen

  • Ersteller des Themas Pianojayjay
  • Erstellungsdatum
Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
13.763
Reaktionen
11.048
Hallo Pianojayjay,

wunderschön, die Balladen von Fazil Say. Deine Interpretationen gefallen mir.

Hast Du auch "Sevenlere dair" eingespielt?

Liebe Grüße
Marlene
 
Pianojayjay
Pianojayjay
Dabei seit
17. Mai 2013
Beiträge
6.174
Reaktionen
6.135
Danke Marlene!

Ich habe auch die dritte gespielt, sie gibt es aber noch nicht auf Video. Dies wird aber noch im Laufe des Jahres folgen. Im November wahrscheinlich werde ich alle drei Balladen sogar in seiner Heimat Istanbul spielen :) Wenn Du seine Musik magst, so habe ich einen ganz großen Tipp für Dich: Am 10.6. gibt es sein Oratorium "Nazim", aus dem auch die Themen hier der ersten Balladen stammen, in der Philharmonie Essen, er spielt selber Klavier! Freunde von mir singen im Chor, ich habe die erste Aufführung in Wuppertal im letzten Jahr - damals noch ohne ihn - gesehen. Die Leute sind nachher heulend aus dem Konzert gekommen....
 
Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
13.763
Reaktionen
11.048
Oh Mannomannomann... ich höre es gerade (habe ich länger nicht gemacht)... Jetzt habe ich die Qual der Wahl.... "Nazım Oratoryosu" - was für eine Musik.... und dann noch live... Je mehr ich davon höre umso mehr strebe ich am 10.06. ins Ruhrgebiet... Denn es gibt am 10.06. ein Konzert mit Boccherini/Berio, Nielsen und ich kann insbesondere Ottorino Respighi mit Fontane und Pini di Roma nur schwer widerstehen. Aber wann hört man mal Fazıl Say live und dann noch in der Nähe...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Pianojayjay
Pianojayjay
Dabei seit
17. Mai 2013
Beiträge
6.174
Reaktionen
6.135
Insbesondere mit diesem Werk, das erst zum zweiten Mal in Deutschland aufgeführt wird.... ;) Er ist öfter hier, Anfang April habe ich ihn mit Beethoven 3 in essen gehört, im Herbst wird er sein neues Klavierkonzert in Köln aufführen. Aber Nazim ist eine einmalige Sache, es ist der Dirigent von Youtube aus der Türkei....
 
Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
13.763
Reaktionen
11.048
Problem gelöst. Habe mir soeben eine Karte für Fazıl Say bestellt.

:):):):)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
13.763
Reaktionen
11.048
Fazıl Says „Nazım Hikmet Oratoryosu“

Lieber Jeremias,

durch die Balladen und Deinen Beitrag hier im Forum hast Du mir gestern einen unvergesslichen Abend beschert. Daher danke ich Dir nochmals herzlich für den Tipp in Bezug auf Fazıl Says „Nazım Hikmet Oratoryosu“ in Essen. Eingebetten in sein Werk wirken die Balladen noch intensiver. Es war ein sehr interessantes Konzerterlebnis bei dem wir "Einheimischen" nachvollziehbar in der deutlichen Minderheit waren. Einige türkische Besucherinnen sind mit Kochlöffeln und –töpfen erschienen um gewissen Gefühlsregungen Nachdruck zu verleihen.

Wenn mir Fazıl Says Musik bisher gefallen hat so bin ich gestern Abend zu seiner Verehrerin geworden denn sein Werk hat nicht nur mich sondern (in Hinblick auf die Hintergründe des Werkes verständlicherweise) alle Anwesenden in einen Bann gezogen der mit Worten kaum zu beschreiben ist. Da lag eine Spannung im Raum die fast greifbar war. Und dann das Finale... da wallen Emotionen auf die man kaum noch unter Kontrolle halten kann (auch in Anbetracht der Worte und des Schicksals Nazım Hikmets). Du hast die Reaktionen der Anwesenden ja bereits erwähnt.

Ich bin sehr gespannt auf die Berichte im Internet denn vor dem Konzert kam es zu einem Tumult.

Traurig hat mich (und sicherlich alle Anwesenden) die Abwesenheit Fazıl Says gemacht der leider aus Gründen höherer Gewalt nicht am Flügel sitzen konnte.

LG
Marlene
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
pianochris66
pianochris66
Dabei seit
23. Mai 2012
Beiträge
9.682
Reaktionen
11.322
Fips7, ich lache gerade Tränen (bin ziemlich sicher, dass es Marlene genau so ergeht wenn sie das liest), was so ein "w" doch ausmacht:D
 
Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
13.763
Reaktionen
11.048
Danke für den Hinweis über den ich nicht böse bin. Es ist ja in der Tat ein unangemessenes "w" und ich habe es korrigiert.
 
S
Soeren
Dabei seit
7. Okt. 2012
Beiträge
196
Reaktionen
0
Suuuuuper gut :) Gibts irgendwo ne Seite, wo man mal nen Blick in einen Auszug der Noten tätigen kann? Damit ich abschätzen kann, ob ich sowas mit meinen "Fähigkeiten" auch mal angehen könnte demnächst? Nicht, das ich mir die umsonst kauf ;)
 

pianochris66
pianochris66
Dabei seit
23. Mai 2012
Beiträge
9.682
Reaktionen
11.322
Hallo Soeren,

ich kannte die Balladen vorher auch nicht aber als ich sie hier von Jeremias gespielt gehört habe wurden die Noten umgehend bestellt. Ich war ehrlich gesagt erstaunt, dass sie wirklich nicht schwer zu spielen sind (die 2. kann man wirklich auch als geübter Amateur problemlos vom Blatt spielen), da sind die anderen Stücke von Say erheblich schwieriger.

LG
Christian
 
S
Soeren
Dabei seit
7. Okt. 2012
Beiträge
196
Reaktionen
0
Magst du mir sagen, wo du sie bestellt hast? Ich hab was gefunden im Bereich von 11 Euro, bin mir aber nicht sicher, ob es sich um die Stücke handelt, die ich haben will ;) Das Geld wäre ja wirklich gut angelegt, ich bin begeistert davon!
 
pianochris66
pianochris66
Dabei seit
23. Mai 2012
Beiträge
9.682
Reaktionen
11.322
Der Bereich von 11 Euro passt schon mal:-). Verlag Schott Musik, 3 Balladen, ED 20269 für 10,99 Euro bei "meinem" Notenversand (so viele gibt es ja nicht:-)).

Gruß
Christian
 
S
Soeren
Dabei seit
7. Okt. 2012
Beiträge
196
Reaktionen
0
Ok Danke ;)

Das Ding ist bestellt, Danke fürs gut zureden! Das ging fix, ich bin jetzt sehr gespannt.

gruß
 
Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
13.763
Reaktionen
11.048
Hallo,

Soeren, Du wirst auch gespannt sein wenn Du es spielst, dessen bin ich mir sicher.

Hier nun näheres zu den von mir erwähnten Ereignissen vor Beginn des Konzerts:

http://www.derwesten.de/staedte/ess...otestbuehne-gegen-erdogan-aimp-id8061265.html

Hier geht es zwar nicht mehr um Klaviermusik und ich hoffe, Jeremias, Du wirst mir den Link verzeihen, denn Du wolltest uns ja mit Deiner Interpretation der Balladen erfreuen. Aber dieses Thema gehört zu Fazil Say und ich finde es sehr wichtig.

LG
Marlene
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
13.763
Reaktionen
11.048
Wer aufgrund der Balladen Lust hat das gesamte Werk zu hören, dem lege ich ans Herz sich dies anzuhören:

FAZIL SAY - NAZIM ORATORYOSU - NAZIM ORATORIO - YouTube

Wer nicht alles hören möchte, aber die ganze musikalische und politische "Gewalt" und Schönheit Fazıl Says Werk in nur wenigen Minuten erfahren möchte, der beginne bei etwa 1:14 h zu hören. Und zu fühlen. Und sich vorzustellen wie ein solches Werk sich auf der Bühne anhört. Für mich war es wie eine Offenbarung.
 
Pianojayjay
Pianojayjay
Dabei seit
17. Mai 2013
Beiträge
6.174
Reaktionen
6.135
Es war ein toller Abend! Ich kenne einige der Chorsänger, sind Freunde von mir. Dieses Jahr war es viel besser als letztes Jahr in Wuppertal, die Stimmung war grandios. Meine neue Lebenspartnerin ist auch Türkin, ihr ging es unglaublich nahe und wir waren mit Freunden da, die auch türkischer Herkunft sind und die ebenso begeistert waren. Die 1. der Balladen ist übrigens auch in dem langen Video des Oratoriums zu finden, ab etwa 21 Minuten. Ich habe mir via Ebay auch die DVD bestellt. Marlene, wo hast Du gesessen?

Die Balladen sind technisch unterschiedlich schwer. Die zweite ist sicherlich die leichteste, wobei man hier klanglich sehr viel machen muss, die dritte ist im Mittelteil sehr anspruchsvoll, ich muss sie noch einmal überarbeiten, habe ich auch seit letztem Jahr nicht mehr gespielt. Ich werde die Balladen aber auch für paris nächstes Jahr nochmals vorbereiten.

Übrigens weiss er, dass ich seine Balladen spiele, ich habe von ihm persönlich den Ritterschlag bekommen indem er mir nach Sehen meines Videos schrieb, das sei fantastisch :D:D:D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Pianojayjay
Pianojayjay
Dabei seit
17. Mai 2013
Beiträge
6.174
Reaktionen
6.135
Fangt bei 1:03:30 an, das "Memleketim", übersetzt mit "Heimat" ist mit das Schönste was er je geschrieben hat! Dann bis zum Rest, dauert etwa 12 Minuten, der Rest ist Applaus und Zugaben
 
Marlene
Marlene
Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
13.763
Reaktionen
11.048
Hallo Jeremias,

es gibt eine DVD vom Oratorium? Ich habe sie nirgends gefunden. Wo kann man sie kaufen? Gibt es eine vom Konzert in Aspendos? Dieses lief – wie ich gehört habe – auch irgendwann im TV.

Ich habe in Reihe 8 in der Mitte gesessen und hatte einen tollen Überblick. Das war nah genug um nicht von den (mir bekannten) Texten abgelenkt zu werden, denn ich wollte mich nur auf die Musik konzentrieren was mir gelungen ist.

Es war schade dass Fazıl Say nicht selber am Flügel gesessen hat und es freut mich dass es ihm wieder gut geht. Ich finde Emre Elivar hat sehr gut gespielt und perfekt mit dem Flügel harmoniert. Auch optisch mit seinen Haaren wie der Flügel: schwarz, glänzend und lang! ;)

Auch der charismatische Genco Erkal hat mich beeindruckt – ich halte ihn für die „Idealbesetzung“.

Übrigens weiss er, dass ich seine Balladen spiele, ich habe von ihm persönlich den Ritterschlag bekommen indem er mir nach Sehen meines Videos schrieb, das sei fantastisch.

Ein solcher „Ritterschlag“ vom Komponisten selber ist eine schöne Geste. :)

Fangt bei 1:03:30 an, das "Memleketim", übersetzt mit "Heimat" ist mit das Schönste was er je geschrieben hat!

Das „Memleketim“ finde ich auch wunderschön, besonders das Finale (ab den von mir erwähnten 1:15 h). Und kaum hat man sich davon „erholt“ folgt es als Zugabe.


So habe ich es auch empfunden. Besonders beim Finale konnte man die Anspannung spüren - es hat förmlich geknistert. Dies auch vor dem Hintergrund der aktuellen Situation, denn: „Taksim ist überall!“. Als Nazım Hikmet diese Worte geschrieben hat war es fast wie eine Prophezeiung der derzeitigen Zustände in seinem Heimatland.
 
 

Top Bottom