Eine Träne vom Ibächlein

  • Ersteller des Themas Ibächlein
  • Erstellungsdatum
Ibächlein

Ibächlein

Dabei seit
12. Aug. 2007
Beiträge
285
Reaktionen
10
Hallo,
nun präsentiere auch ich meine Träne!
Ganz fehlerfrei habe ich die Aufnahme nicht geschafft - und bis ich in der linken Hand wirklich ein Legato hinbekomme, wird wohl noch einige Zeit vergehen. Aber es ist ein erster Versuch.
Auch ich muss das Stück jetzt wohl einige Zeit reifen lassen, um es dann wieder neu anzugehen.

[MP3="https://www.clavio.de/forum/upload/mp3/1194202470.mp3"]TraeneIbaechlein[/MP3]


Hier der Link:
https://www.clavio.de/forum/upload/mp3/1194202470.mp3

Auf Eure kritischen Anmerkungen freut sich
Ibächlein
 
Guendola

Guendola

Dabei seit
27. Juli 2007
Beiträge
4.408
Reaktionen
8
Der Tränenfluß hier im Forum scheint langsam zu versiegen, jetzt ist nur noch die Promenade angesagt ):

Mir gefällt deine Version, und zwar nicht nur, weil meine haltepedalfreie Version jetzt nicht mehr alleine steht :) Die linke Hand kann natürlich im ersten Teil so nicht wirklich legato gespielt werden. Aber ich finde das auch nicht umbedingt notwendig. Ich glaube inzwischen, daß der "Absprung" von den Achteln zum Akkord der empfindlichste Ton ist.

Ich finde, ohne Pedal kommt das Stück einfach anders zur Geltung. Etwas harsch vielleicht aber nicht umbedingt fröhlich und schon garnicht falsch.

Den zweiten Teil hast du von uns allen glaube ich mit dem intensivsten Ausdruck gespielt.
 
netti

netti

Dabei seit
31. Okt. 2006
Beiträge
421
Reaktionen
8
guten Tag, Ibächlein,
ich schließe mich Guendola an... der Mittelteil ist sehr schön gelungen, hier finde ich es gut gemacht, wie du das rüberbringst, ohne Pedal. In der linken Hand sind die Töne alle schön gleichmäßg und gleich lang und schön im Hintergrund. Das gefällt mir gut.

Den ersten (u. letzten) Teil dagegen finde ich mit Pedal wohl doch besser. Es ist wohl kaum möglich, den zweiten Ton (der vor dem Akkord) noch länger zu halten ohne Pedal, aber so "hüpft" es eben etwas, weil der so kurz gespielt wird. Aber auch hier ist die linke Hand bei dir schön im Hintergrund, was ja wegen der Akkorde gar nicht so leicht fällt (mir jedenfalls).

Sonniger Gruß
netti
 
Ibächlein

Ibächlein

Dabei seit
12. Aug. 2007
Beiträge
285
Reaktionen
10
Hallo,
vielen Dank für die netten Rückmeldungen! Das ist sehr ermutigend.

Die Diskussion um (Nicht)Pedal-Spiel wurde ja in einem anderen Thread geführt und von mir dort mit großem Interesse verfolgt.
Da ich in meinem Klavierunterricht als Kind das Pedal überhaupt nicht verwendet hatte (höchstens das Dämpferpdeal, um die Nachbarn zu schonen :mad:), ist Pdalverwendung für mich noch vergleichsweise neu. Daher habe ich auch die Angewohnheit, erstmal alles gründlich ohne Pedal zu üben und erst dann zu überlegen, wie und wo ich Pedal einsetzen könnte.

Grundsätzlich mag ich diese Träne ohne Pedal - bis auf die Außenteile natürlich. Aber den "hüpfenden" Absprung in der linken Hand werde ich so wohl nicht bändigen können.

lg vom Ibächlein
 
 

Top Bottom