Debussy - Reverie

bechode

bechode

Dabei seit
14. Okt. 2006
Beiträge
992
Reaktionen
113
Hallo,
hier ist mal eine neue Einspielung von mir.
Dieses Stück hab ich ohne Klavierlehrer eingeübt, deshalb ist Kritik besonders erwünscht.

Debussy - Reverie

[mp3="https://www.clavio.de/forum/upload/mp3/1239875886.mp3"]Debussy - Reverie[/mp3]

Lg
 
Was soll ich da sagen? Traumhaft schön :D

Obwohl das Stück ja eines der bekanntesten von Debussy ist, habe ich es irgendwie geschafft, es noch nie zu hören. Deine Aufnahme ist ganz fantastisch. Ich hatte den Eindruck "so muss es sein" :)

Großen Respekt, dass du dir das selbst erarbeitet hast und eine solche Sicherheit im Finden des richtigen Klanges hast.

lg marcus

P.S.: Dürfen wir auch noch auf das Rachmaninoff Prelude hoffen? ^^
 
Wahnsinn!!!

Ich wollte von dem Stück selbst schon mal eine Video-Aufnahme machen, es ist mir aber nicht gelungen, eine überzeugende Spielart für das Stück zu finden.

Deine Version bringt die träumerische Stimmung perfekt rüber! Mir gefällt auch das betont langsame Tempo außerordentlich gut. Was ist denn das für ein Instrument? Die Bässe sind ja unglaublich.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Wunderschön und seeeehr musikalisch gespielt. Du bringst die schwebende Stimmung toll rüber und die spärlich punktuell auftretenden Unkonrolliertheiten treten bei diesem Gefühlvollen Spiel völlig in den Hintergrund.

Was ist denn das für ein Instrument? Die Bässe sind ja unglaublich.
bitte bitte lass es nicht das E-piano sein...........:p
 
Danke für die positiven Rückmeldungen!

Zitat von Chritoph:
Zitat von Haydnspaß:
"Was ist denn das für ein Instrument? Die Bässe sind ja unglaublich."

bitte bitte lass es nicht das E-piano sein...........:razz:
Nein zum Glück kein E-Piano ;)
Ein Bösendorfer Konzertflügel :cool:
(Und diesen Flügel finde ich auch besser als den Bösendorfer Imperial gestern beim Clavio-Treffen in Wien. Der Flügel spielt einfach fast von alleine)

Lg
 
hallo bechode,

das hab ich ja schon in meinem wien-bericht geschrieben, dass mich dein debussy vom hocker gehauen hat - und auch diese aufnahme wieder. einfach nur wunderschön - und das in deinem alter :D. waoh!

lavendel
 
Hallo bechode!

Ich muss es einfach nochmal sagen: WUNDERVOLL!!!
 
Hallo Bechode,

ich hab mir deine Debussy-Rêverie jetzt sicher schon 10x angehört. Kann mich gar nicht satt hören an dem Stück. Eigentlich ist Debussy nicht unbedingt mein Lieblingskomponist, aber dieses Stück will und werde ich (dank dir) irgendwann mal üben und spielen. Das habe ich spätestens in Wien beschlossen, als du es uns vorgespielt hast. Danke nochmal dafür.

Grüße von
Fips
 
Vielen Dank!
Ja die Bässe sind wirklich unglaublich und auf meinem E-Piano mag ich das Stück überhaupt nicht spielen... es klingt einfach nicht.
Aber auf einem Flügel ist das Stück wirklich ein Traum :)

Lg
 

Ahhhhh,
jetzt gings auch bei mir:p

Wirklich große Klasse!

Wo ist das aufgenommen?

LG
Michael
 
Das haut mich vom Hocker! Benny, wunderschön, da kann ich mich meinen Vorschreibern nur anschließen. Ich mag Debussy, so schön romantisch...

Liebe Grüße nach Wien,

Ute
 
Gut gemacht Meister! Dein Anschlag gefällt mir.
Nutzt du eigentlich alle Pedale aus?
Danke Chef ;)
Ich habe nur das linke und natürlich das rechte Pedal verwendet.


Zitat:
Zitat von Kabolsky
Ich vermute das ist der Sonntagberger Bösi!

Grüße und Gratulation
Kabolsky


@ Klaviermacher

Und ich glaub sogar von dir "getunt"

Kabolsky
So ist es ;)

Lg Benny
 
Hallo Bechode,

ich hab mir deine Debussy-Rêverie jetzt sicher schon 10x angehört. Kann mich gar nicht satt hören an dem Stück. Eigentlich ist Debussy nicht unbedingt mein Lieblingskomponist, aber dieses Stück will und werde ich (dank dir) irgendwann mal üben und spielen. Das habe ich spätestens in Wien beschlossen, als du es uns vorgespielt hast. Danke nochmal dafür.

Grüße von
Fips
Hast du es mitlerweile denn schon gespielt?

Lg bechode
 

Zurück
Top Bottom