Chopin - Walzer in cis-moll

  • Ersteller des Themas bechode
  • Erstellungsdatum
bechode

bechode

Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
981
Reaktionen
101
Hallo!
Das hier ist mein Lieblingswalzer von Chopin. Leider ist die Aufnahme nicht von einem Bösendorfer Flügel, sondern von meinem (minderwertigen, eigentlich nicht zur Existenz berechtigtem) E-Piano :(

Wäre über Kritik natürlich wie immer dankbar!

[mp3="https://www.clavio.de/forum/upload/mp3/1223276803.mp3"]Chopin Walzer[/mp3]

Lg bechode
 
K

koelnklavier

Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.612
Reaktionen
1.439
Es erstaunt mich immer wieder, was Du auf (D)einem E-Piano zustande bringst. Deswegen von mir nur einen "geschmäcklerischen" Kommentar: Für mein Empfinden (Haydnspaß wird sich jetzt wundern) spielst Du den ersten Teil klassisch streng, als ob Du dich vor dem innewohnenden Gefühlsüberschwang fürchtest. Die melodischen Bögen können mehr Atem vertragen. Also ruhig ausgiebig im Rubato schwelgen!

Die laufenden Achtel im zweiten Teil verleiten dazu, die eigene Fingerfertigkeit unter Beweis zu stellen - hast Du das nötig? ;) Diese sich wiederholende Achtelfigur erinnert mich in ihrer Beständigkeit an Rilkes "Karussel": "Und kreist und dreht sich nur und hat kein Ziel". Du beschleunigst die Figur recht früh und vergibst dadurch die Möglichkeit einer weiteren Steigerung. Ich würde den tänzerisch-beschwingten Charakter länger beibehalten und mit dem Accelerando erst in der letzten oder vorletzten Gruppe beginnen, bevor die rechte Hand gleichsam durch Zentrifugalkraft getrieben nach oben ausbricht.

Setzt Du im Des-Dur-Teil das linke Pedal ein? Der Klang wirkt in der Aufnahme ein wenig matt.

Ich bin schon gespannt, ob wir den Chopin auch einmal an einem adäquaten Instrument hören. :D
 
Haydnspaß

Haydnspaß

Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
100
Wie immer das jetzt gemeint war... ja ich wundere mich ein bißchen.

Ich finde bechodes rubato nämlich sehr schön, auch im 1.Teil.
Man könnte zwischen Takt 3 und 4 eine zusätzliche Pause/Fermate einfügen, um ein kleines ironisches Frage-/Antwortspiel zu veranstalten, aber ansonsten gefällt mir der Walzer super. Es ist auch das richtige Maß an Pedal dabei. Also nix zu meckern :)
 
MAX POWER

MAX POWER

Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
10
Reaktionen
0
Toll gespielt. Mein Lieblingsstück. Hast du davon zufälliger Weise auch ein Video auf Youtube? Das Spiel ist hier sehr ähnlich.
 
bechode

bechode

Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
981
Reaktionen
101
Danke für die Kritik!
Setzt Du im Des-Dur-Teil das linke Pedal ein? Der Klang wirkt in der Aufnahme ein wenig matt.
Ja in der Wiederholung von dem "piu mosso" Teil. Ich finde sonst ist es schwer hier einen richtigen Kontrast zwischen "normal" und pp zu machen. Ist zum einen mangelnde Technik, aber vllt auch ein bisschen mein E-Piano.
Ich finde den Teil am schönsten, aber auch am schwersten. Ich denke eigentlich sollte es ja so richtig perlend klingen, aber das ist mir nicht so gut gelungen finde ich. Dabei kann ich nicht einmal genau sagen inwiefern das einfach am E-Piano liegt oder an mir^^
Ich war mir auch oft unsicher, wie ich diesen Teil überhaupt spielen soll. Würde mein E-Piano nicht so "spitz" klingen, hätte ich es ganz ohne (rechtes) Pedal gespielt, oder nur zum Teil benutzt.

Ich bin schon gespannt, ob wir den Chopin auch einmal an einem adäquaten Instrument hören. :D
Hach ja ....*stöhn*....
ich glaub jedenfalls nicht in naher Zukunft. :sad:

Lg
 
violapiano

violapiano

Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
3.964
Reaktionen
10
Hallo bechode,

mir gefällts auch gut. Ein paar Stellen im schnellen Teil sind etwas verwischt, aber generell find ich es sehr gut!
Dein armes Digi hat schon eine Existenzberechtigung! Immerhin kann man damit in der Studentenbude leise üben. ;) Und die Stimmungen sind auch billiger als beim richtigen Klavier!:D

LG
violapiano
 
bechode

bechode

Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
981
Reaktionen
101
Hast du davon zufälliger Weise auch ein Video auf Youtube? Das Spiel ist hier sehr ähnlich.
Sogar 2 ;)
Das eine ist 2 Jahre alt und das andere 1 Jahr. Beide habe ich noch unter meiner alten Lehrerin gespielt. Ich finde man merkt schon einen deutlichen Unterschied zu meinem neuen Lehrer jetzt.
War eins von den Videos das was du gemeint hast?

Immerhin kann man damit in der Studentenbude leise üben.
Ja das ist wirklich ein bedeutender Vorteil von einem E-Piano, aber trotzdem...


Lg
 
 

Top Bottom