BlueTooth Kopfhörer an Digi....

Moderato

Moderato

Dabei seit
5. Jan. 2009
Beiträge
4.009
Reaktionen
2.332
....geht wohl nicht. Ich habe einen sehr gut getesteten BT Kopfhörer gekauft und dachte, dann kann ich mir das störende Kabel ersparen. Ich dachte da liegt dann ein Adapter für die Kopfhörerbuchse am Digi dabei, sonst nehme ich eben den BT-Sender-Empfänger mit USB-Anschluss, den ich schon lange für den PC habe aber nie brauche.
Geht aber wohl nicht. Das Digi CA 65 braucht wohl auch Software dazu.
Oder geht es doch?

Gruß
Manfred
 
Moderato

Moderato

Dabei seit
5. Jan. 2009
Beiträge
4.009
Reaktionen
2.332
Kopfhörer ist dieser
BT USB Adapter hat keine Bezeichnung, ist aber auch schon älter, vielleicht eine zu alte BT-Version?
Der Adapter Klinke 3,5mm würde direkt an mein Casio PX120 passen. Aber da wirkt schon eine Kabelverlängerung stark klangverändernd. Dort ist der Klinkenanschluss links an der Seite, und da stören eigentlich alle Kopfhörerkabel, weil zu kurz. Nur mein uralter Beyerdynamik DT 880S hat ein langes Spiralkabel.
 
J

Josef

ehemals jbs
Dabei seit
23. Juni 2009
Beiträge
1.335
Reaktionen
985
Ich sag jetzt einfach mal so: der usb2device Anschluss des Kawai kann nur mp3 und midi abspeichern/einlesen, aber er bietet keine Unterstützung für beliebige externe Geräte. Dazu müsste es 1) wissen, was das externe Gerät kann, dazu würde es aber 2) externe Treiber brauchen, deren Installation aber 3) nicht möglich ist. Wenn es anders wäre, würde es mich sehr wundern. :bye:
 
Moderato

Moderato

Dabei seit
5. Jan. 2009
Beiträge
4.009
Reaktionen
2.332
Habe ich jetzt wohl auch so verstanden. Die Dinger sind für mobile Geräte wie Smartphone und Co gedacht.
Ein Kopfhörerkabel am Digi wäre viel erträglicher, wenn der Anschluss mittig wäre.
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
21.939
Reaktionen
21.016
So ist es.
Ich habe einen recht guten Funkkopfhörer von Sennheiser, speziell zum Musikhören gemacht.
Ich kann ihn mal testweise ans Digi anschließen. Aber ich erwarte hier nichts!
Alleine an der Stummschaltung (Ruhe wird nicht gesendet), die jeder Drahtlose Kopfhörer hat, wird es scheitern.
 
S

sputnik57

Dabei seit
26. Jan. 2013
Beiträge
34
Reaktionen
33
ich hab ein kawai ca95 das ich hauptsächlich über kopfhörer benutze (identische klangerzeugung wie bei Dir) ....
als erstes mit dem mitgelieferten kopfhörer getestet ... da klingt das teil wie ein nicht besonders gutes keyboard
dann mit dem akg k240 getestet (standard studiokopfhörer) ... da klingt das teil wie ein piano
und dann spasseshalber mit dem uralten akg k340 probiert (ein sehr teuerer kopfhörer aus den 80er jahren den ich nirgendwo benutz habe weil er mit normalen konsumergeräten nicht gut klingt) ... und plötzlich klingt das kawai wie ein flügel

also überlegen was will ich da dranhängen ? was gefällt mir gut ?

... aber wie weit die mit dem kawai und Deinem geschmack harmoniert kannst wohl nur Du selbst entscheiden
................................

viel vergnügen bei der suche und beim spielen
 
 

Top Bottom