Information ausblenden

Außergewöhnlich gepflegter und klangschöner Steinway & Sons Flügel B-211, 49.800 EUR

Dieses Thema im Forum "Instrumente" wurde erstellt von florhof, 5. Juni 2020.

  1. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    9.222
    Habe jetzt mal auf den Webseiten einiger Händler, auch auf Steinway spezialisierte Werkstätten und Anbieter, nachgeschaut. Da stehen jede Menge Instrumente mit den Baujahren zwischen 1975 und 1990, bei denen explizit Elfenbeintastatur genannt wird. Kann doch nicht sein, dass die alle keine Ahnung haben, das ist doch deren Metier:konfus:.
     
  2. frosch
    Offline

    frosch

    Beiträge:
    3.662
  3. Peter
    Offline

    Peter Bechsteinfan Mod

    Beiträge:
    21.302
    Ich gehe davon aus, dass Gewerbliche alle so eine EG-Bescheinigung haben. Das wird genau so eine Proforma-Sache sein wie die Bauabzugssteuer oder diverse (da kennst Du Dich besser aus) Entsorgungsgenehmigungen.
    Für Überraschung dürfte das nur bei privaten sorgen und da kommt es eh immer auf den (Über)eifert des zuständigen Beamten an.
    Ich weiß gar nicht, wie man als Landratsbeamter überhaupt auf de Idee kommen kann, nach Elfenbeintasten gebrauchter Klaviere Ausschau zu halten und dann auch noch die Einziehung fordern. Können ja nur welche sein, die unter Schlafstörung leiden.
     
  4. Rheinkultur
    Offline

    Rheinkultur Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    8.996
    Was glaubst Du, was mich dazu bewegt hat, etwa zur gleichen Zeit zwei Kalauer über Beamtenschlaf in der Witzeecke zu posten???

    LG von Rheinkultur
     
  5. Rheinkultur
    Offline

    Rheinkultur Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    8.996
    Beliebt im Kreuzworträtsel ist auch die "irreale Flüssigkeit mit 15 Buchstaben":
    BEAMTENSCHWEISS...
     
    Peter gefällt das.