App fürs Transkribieren

  • Ersteller des Themas ChrisSilver
  • Erstellungsdatum
ChrisSilver
ChrisSilver
Dabei seit
31. Mai 2008
Beiträge
741
Reaktionen
14
Hallo,


long time no post, aber vielleicht kann mir der eine oder die andere weiterhelfen.

ich suche eine App für mein Tablet, mit deren Hilfe ich transkribieren kann.
Mir würde es reichen, wenn ich eine genaue Zeitposition festlegen kann, von der aus ich eine Musikstelle wiederholt anhören kann. (Verlangsamen von Musik also nicht unbedingt vorausgesetzt.)

Gibt es hier Jazzmusiker oder Musikwissenschaftler, oder überhaupt irgendwelche Musikinteressierten, die Apps für ihre Zwecke verwenden? Kann mir irgendwer eine solche empfehlen? Ich werde nämlich irgendwie nicht fündig.


lg
Chris
 
hasenbein
hasenbein
Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
9.008
Reaktionen
8.215
Android: "ASC Pro" (Audio Speed Control Pro).

Hat alles, was man braucht: Start- und Zielposition festlegen, Wellenformansicht, Geschwindigkeits- und Tonhöhenänderung.
 
ChrisSilver
ChrisSilver
Dabei seit
31. Mai 2008
Beiträge
741
Reaktionen
14
Vielen Dank für die Empfehlung! Die App gefällt mir sehr. (Sie heißt aber Audio Speed Changer.)
 
hasenbein
hasenbein
Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
9.008
Reaktionen
8.215
ChrisSilver
ChrisSilver
Dabei seit
31. Mai 2008
Beiträge
741
Reaktionen
14
Irgendwie wird das doch nichts mit dem ASC. Ich weiß nicht, wieso er gestern noch ging - vielleicht hat es mit dem Android Update zu tun. Er funktioniert nämlich nicht mehr, soll heißen: er lädt keinen Song, im Sinne von "Load Song".

Aber ich habe zwei Alternativen gefunden: Music Speed Changer Lite, funktioniert aber nur im gerichteten Hochformat, was blöd ist, wenn der Audio Eingang unten ist.

Und ich verwende jetzt Audipo: Audio Speed Changer. Hat zwar keine Wellenansicht, ist mir aber egal.

Ich habe bei beiden Abstürze erlebt, aber im Großen und Ganzen funktionieren sie bei mir. Alle drei Programme verlangen übrigens .mp3 Dateien.
 
cwtoons
cwtoons
Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.943
Reaktionen
7.110
Falls Du auf dem PC arbeiten kannst/willst: "Transcribe!" und "Bestpractice", beides kostenlos.

CW
 
cwtoons
cwtoons
Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.943
Reaktionen
7.110
Dann ist das 'ne advanced version oder so etwas. Ich hab 's umsonst aus dem Netz gefischt.

CW
 
hasenbein
hasenbein
Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
9.008
Reaktionen
8.215
Shigeru
Shigeru
Dabei seit
14. Juni 2009
Beiträge
1.380
Reaktionen
523
Dann ist das 'ne advanced version oder so etwas. Ich hab 's umsonst aus dem Netz gefischt.

CW

Es gibt nur eine Version und für die braucht man nach 30 Tagen einen Code, der kostet 30$

Natürlich gibt es auch im Netz die Codes umsonst. Da gibt es vieles umsonst.

Aber die 30$ gönne ich dem Andy für eine geniale und günstige Software gerne
 
Musicanne
Musicanne
Dabei seit
21. Apr. 2011
Beiträge
253
Reaktionen
70
Hallo,

ich weiß jetzt nicht ob es die App auch für Android gibt, aber für's iPad und iPhone gibt es mimiCopy. Damit kann man einzelne Passagen verlangsamen (ohne dass sich die Tonhöhe ändert, vorteilhaft für playalongs) und sich immer wieder wiederholen lassen als Loop oder halt nur auf Wunsch. Kostet ca. 4,50€ Ich finde die App einfach genial, da ich damit meine PlayAlongs langsamer abspielen lassen kann, so macht das Üben mehr Spaß als nur mit Metronom.

Viele Grüße
Musicanne
 

hasenbein
hasenbein
Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
9.008
Reaktionen
8.215
Kann Audio Speed Changer für Android auch alles. Und kostet sogar etwas weniger.
 
 

Top Bottom