Abschiedlied für Klavierlehrer

M

Mafioso

Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
58
Reaktionen
0
Hallo Leute,

in den nächsten 3 Wochen werde ich wegen Studium meinen letzten Klavierunterricht bekommen. Da ich wirklich ein sehr gutes Verhältnis zu ihm hatte und er mein Leben in den letzen 7,5 Jahren maßgeblich geprägt hat, möchte ich dem Mann eine kleine Freunde machen und ihm ein Lied zum Abschied vorspielen, das ich logischerweise "neben dem Unterricht übe". Naturlcih wäre eine Eigenkomposition das Beste, jedoch hab ich nie selbst komponiert, mir fehlt da einfach die Begabung. Hab ihr irgend eine Empfehlung für mich. Ich hab mir da etwas melancolisches, nachdenklich, positiv rückblickendes auf die vergangenen Jahre vorgestellt. Ich selbst bin auf dem Niveau diverser Rachmaninoff preludes, Beethooven Sturmsonate, fantasie imp. und dergleichen.
Bitte kommt mir deswegen nicht mit irgendeinem Jan Tiersen Müll!

Haut Rein,

M.S.
 
hasenbein

hasenbein

Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
8.577
Reaktionen
7.384
Wie wär's mit "Canto di addio" von Ludovico Einaudi?

LG,
Hasenbein
 
rolf

rolf

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
27.952
Reaktionen
18.055
Chopins Abschiedswalzer As-Dur :)
 
rolf

rolf

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
27.952
Reaktionen
18.055
Wagner "Wotans Abschied" (in einer vereinfachten Klavierversion oder aus dem Klavierauszug)
 
M

Mafioso

Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
58
Reaktionen
0
@hasenbein: hab das Lied irgendwie nicht gefunden, jedoch hat Ludovico Einaudi schöne ( einfache) Melodien.
@rolf: Nicht schlecht ;), wotans abschied ist find ich jedoch nicht als klaviersolo
 
M

Mafioso

Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
58
Reaktionen
0
Also, mal noch vorab zur Information: er ist mit 75 nicht mehr der jüngste ;), und ich weiß, dass er vorallem während seiner Studienzeit und jetzt noch unheimlcih gerne Ragtimes gespielt hat bzw. immer noch spielt, bin deshalb auf "Graceful ghost rag " von Wiliam bolcom gestoßen, den er nicht kennt ;) Graceful Ghost Rag by William Bolcom; Claire Paik, piano. - YouTube
Würde das passen oder findet ihr das unabgebracht?
 
hasenbein

hasenbein

Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
8.577
Reaktionen
7.384
@hasenbein: hab das Lied irgendwie nicht gefunden, jedoch hat Ludovico Einaudi schöne ( einfache) Melodien.
:D :D

HAHAHA! Ich lach mich tot!

Daß ich Dich mit meinem kleinen Joke derart aufs Glatteis führen würde, damit habe ich nicht gerechnet!

Aaalso:

Du hast in deinem Ausgangspost gesagt, man möge Dir nicht mit irgendwelchem "Yann Tiersen Müll" kommen.

Ludovico Einaudi ist nicht im allergeringsten besser als Yann Tiersen, er schreibt auch total triviales, langweiliges, repetitives Zeug. Mit "Klassik" hat das nichts zu tun (auch wenn er vorgibt, "ernsthafter" Komponist zu sein, und bei seinen ahnungslosen Fans damit durchkommt), es ist flaches Pop-Piano.

Daher habe ich mir einfach einen Titel ausgedacht, den Einaudi auch hätte verwenden können ("Canto di addio" = "Abschiedslied"). Gibt's natürlich nicht wirklich.

Meine Erwartung war eigentlich, daß Du schreibst: "Ey, Hasenbein, seeeehr lustig, ich wollte doch KEINEN Tiersen-etc.-Müll!"

Aber daß Du offenbar gar nicht erkennen kannst, was unter die Kategorie Tiersen-Müll fällt, und offenbar nur irgendwo gehört hast, daß man als "ernsthafter" Pianist doch bitte Tiersen blöd zu finden hat, das finde ich echt lustig! :D

("Schöne, einfache Melodien" hat Tiersen übrigens auch, wie Dir jeder Tiersen-Freund mit glänzenden Augen bestätigen wird...)

Nichts für ungut! :cool:

LG,
Hasenbein
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
C

chiarina

Guest
Also, mal noch vorab zur Information: er ist mit 75 nicht mehr der jüngste ;), und ich weiß, dass er vorallem während seiner Studienzeit und jetzt noch unheimlcih gerne Ragtimes gespielt hat bzw. immer noch spielt, bin deshalb auf "Graceful ghost rag " von Wiliam bolcom gestoßen, den er nicht kennt ;) Graceful Ghost Rag by William Bolcom; Claire Paik, piano. - YouTube
Würde das passen oder findet ihr das unabgebracht?
Lieber Mafioso,

das ist doch super!!! Ich glaube, dass sich dein Lehrer sowieso riesig über solch ein persönliches Geschenk freuen wird!!!!! Mach dir da keine Sorgen!

Liebe Grüße

chiarina
 
M

Mafioso

Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
58
Reaktionen
0
@ hasenbein: ganz ehrlich: als ich mir das Lied bei YT angekuckt habe ( weil ich den Typen nicht gekannt habe), hab ich mir gedacht " will der mich verarschen???" :mad:. Da ich jedoch aus Erfahrung sprechen kann, dass solche Minimalist-Fan Boys äußerst giftig darauf reagieren, wenn man ihren Lieblingskomponisten kritisiert, wollte ich ne neutrale Antwort schreiben und habe dann extra " schöne (einfache!!!) Melodie" geschrieben; nicht das hier jemand im Forum noch Pipi ins Auge bekommt;).
Würdest du echt von mir erwarten, dass ich einem 75 Jahre alten Mann so etwas vorspielen würde??:?

Achso, woher kennst du den überhaupt??? Den Namen Ludovico Einaudi könnte ich mir nicht so einfach spontan mal merken:D jaja....weißte Bescheid
 
M

Mafioso

Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
58
Reaktionen
0
Mal ne Frage: ich persönlich finde es besser bzw. mir gefällt das Lied besser wenn es in dem Tempo gespielt wird, dann wird auch der Titel des Liedes besser getroffen:
Graceful Ghost.wmv - YouTube

Jedoch hier im speziellen Fall wäre doch eine langsamere Tempowahl angebrachter...was denkt ihr?
 
S

Styx

Guest

M

Mafioso

Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
58
Reaktionen
0
Ich hab noch ne kleene Frage: Wo hol ich mir die Noten von dem Lied ( graceful ...). Bin auf sheet music plu gestoßen, jedoch werden die Noten anscheinend von sonst wo eingeschickt ("Usually leaves our warehouse: within 24 hours"); ich dachte eher an einen Pdf Download. Deswegen bin ich auf The Graceful Ghost gestoßen, jedoch scheint diese mir nocht so ganz legal zu sein...
Hat jemand (gute) Erfahrung mit solchen "Online-Download" Seiten
bzw. welche könnt ihr mir empfehlen?
 
S

Styx

Guest
Hallo Mafioso,

irgendwo gibt es eine Seite "Noten umsonst" (oder so ähnlich) Mußt mal googeln, ich weiß leider die Adresse nicht mehr. Das sind völlig legale Downlads.
Ansonsten sind die meisten legalen Downloadseiten kostenpflichtig, kostet allerdings auch nicht die Welt.

Viele Grüße

Styx
 
M

Mafioso

Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
58
Reaktionen
0
Natürlich gibt es auch legale Seiten, die kostenlos noten anbieten;) Jedohc weiß ich, das William Bolcom noch lebt; ferner steht auf der letzen Seite sogar noch der Preis drauf....merkwürdig, oder?:p
 
M

Mafioso

Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
58
Reaktionen
0
mal noch ne Frage: hat jemand Erfahrung mit "sheetmusicplus" was den Versand betrifft.....die "kostenlose" Version ist mir nicht so geheuer ;)
 
 

Top Bottom