Wieviel verdient man als Klavierlehrer/in

  • Ersteller des Themas butterfly
  • Erstellungsdatum
butterfly

butterfly

Dabei seit
31. Okt. 2007
Beiträge
52
Reaktionen
0
Wieviel verdient man als Klavierlehrer/in im Durchschnitt Brutto und wieviel Netto?
 
Frédéric Chopin

Frédéric Chopin

Dabei seit
8. Dez. 2007
Beiträge
750
Reaktionen
108
Hallo Marietta,

habe Dir eine PN geschrieben! ;)

Liebe Grüße, Mario
 
viennapianoplayer94

viennapianoplayer94

Dabei seit
30. Juni 2009
Beiträge
488
Reaktionen
13
hi^^ das würde mich auch brennend interessieren! =)
 
T

thomdielock

Dabei seit
8. Juni 2009
Beiträge
34
Reaktionen
0
mich um ehrlich zu sein auch:D
 
klavigen

klavigen

Dabei seit
1. Sep. 2007
Beiträge
2.503
Reaktionen
4
Das kommt sehr darauf an- wo man Klavierunterricht gibt-

Als Honorarkraft in einer Musikschule sind es bei 10 wochenstunden ca. 800,- e netto

und mit einer C4 Professur an einer Hochschule auch mal 7.000,-

und dazwischen gibt es jede Menge Abstufungen-

Über die privaten Honorare weiss ich nicht so viel und da kann vielleicht Franz was sagen

Meine Beobachtung zeigen aber, dass zwischen 25 bsi 35 euro pro Stunde bezahlt werden.

Bei einem pensionierten Pianisten können aber auch mal 200,- e fällig werden.

Ich weiss noch, dass der Cellist Fournier damals 500,- DM pro Stunde nahm und das wurde ohne Murren bezahlt- Im Gegenteil war es schwer, einen Termin bei ihm zu bekommen.
 
thepianist73

thepianist73

Dabei seit
19. Juli 2007
Beiträge
1.183
Reaktionen
700
Hatten wir - umgekehrt - zum Beispiel hier auch schon.
 
S

semprepiano

Dabei seit
21. Sep. 2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hi,

an der Musikschule bekommt man als Honorarkraft 12.95 Euro pro 30min und 19.43 Euro pro 45min, natürlich brutto. Private Lehrer fangen bei 10 Euro pro 30min an, kann aber quasi "unendlich" nach oben ausgeweitet werden. Ciao!
 
Axel

Axel

Dabei seit
13. Feb. 2007
Beiträge
1.248
Reaktionen
664
Wenn man das Glück einer festen Anstellung bei einer Musikschule hat, liegt der Satz bei TVÖD 8-10, seltener 11.

Der Eingangssatz bei Gruppe 10 sind 2800 Euro, es bleiben ca. 1600 übrig.

Grüße
Axel
 
D

Debbie digitalis

Dabei seit
3. Apr. 2009
Beiträge
1.433
Reaktionen
2
Hallo miteinander,

ich bin zwar kein KL, aber gute Freundin und Schülerin einer KL und kann daher nur sagen:

Das kann man nicht so pauschal beantworten: Bei Privatunterricht schwanken die Preise natürlich gehörig, abhängig von Qualifikation des KLs und seiner Fähigkeit, angemessene Preise durchzusetzen. Ausserdem muss man berücksichtigen, ob die Schulferien (unterrichtslos) durchbezahlt werden.

Was ich traurig finde, ist z.B., dass meine Freundin und sehr gute KLin mir einmal erzählt hat, dass die Musikschule den Tarif für sie als Honorarkraft seit neunzehn!!! Jahren nicht erhöht hat!!! In welchem anderen Beruf gibt es so was???

LG Debbie digitalis
 
G

Gerbel

Dabei seit
1. Sep. 2009
Beiträge
115
Reaktionen
10
Was ich traurig finde, ist z.B., dass meine Freundin und sehr gute KLin mir einmal erzählt hat, dass die Musikschule den Tarif für sie als Honorarkraft seit neunzehn!!! Jahren nicht erhöht hat!!! In welchem anderen Beruf gibt es so was???

LG Debbie digitalis


Na, in der heutigen Zeit ist das gar nicht so ungewöhnlich ;)
Und bei den Ausreden, warum man denn nicht erhöhen könne, sind die Damen und Herren auch sehr fantasievoll bzw. erfinderisch.

Wobei ich dazu sagen muss, daß man als "Ottonormalklavierlehrer" nicht reicht wird. Das macht man aus Überzeugung oder aus purem Spaß an der Sache.
 
 

Top Bottom