Wie weit könnt ihr mit einer Hand greifen? (Oktave, None, Dezime, ...)

Wie weit könnt ihr auf dem Klavier mit einer Hand greifen?

  • Oktave (bin weiblich)

    Stimmen: 11 16,7%
  • None (bin weiblich)

    Stimmen: 15 22,7%
  • Dezime (bin weiblich)

    Stimmen: 3 4,5%
  • Undezime (bin weiblich)

    Stimmen: 2 3,0%
  • Oktave (bin männlich)

    Stimmen: 4 6,1%
  • None (bin männlich)

    Stimmen: 11 16,7%
  • Dezime (bin männlich)

    Stimmen: 26 39,4%
  • Undezime (bin männlich)

    Stimmen: 5 7,6%

  • Umfrageteilnehmer
    66

Bernhard Hiller
Bernhard Hiller
Dabei seit
28. Aug. 2013
Beiträge
1.713
Reaktionen
2.200
Irgendwie kommt mir das vor wie ein P****-Längenvergleich. ;-)
Dann sollten wir das mal ein wenig professioneller machen. Ungefähr so:
4070.gif
 
chopinfan
chopinfan
Dabei seit
1. Nov. 2009
Beiträge
211
Reaktionen
54
Jetzt habe ich nochmals nachgeprüft: Links kann ich eine None (weiß-weiß) inkl. Akkord greifen. Rechts geht die None (egal ob weiß-weiß oder weiß-schwarz) nur mit Mühe und ohne Akkord.

Komischerweise ist die linke Hand also deutlich größer als die rechte, was auch andere hier schon berichtet haben.
 
kitium
kitium
Dabei seit
9. Jan. 2017
Beiträge
237
Reaktionen
747
Dezime, männlich, aber keine großen Dezimen mit schwarz. Das ist in der Tat ungünstig für Stride.
c e g c' mit 2345 : ganz leicht
dazu e' mit 1 : nein
Links geht auch die None mit 52. Nicht ganz nutzlos, zB Triller c-des mit gehaltenem C.
 
 

Top Bottom