Wert meines Heintzman & co klaviers

M

Mini123

Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo!
Ich habe mich entschieden mein Heintzman&Co Klavier (Model 121DJ) zu verkaufen, da ich aufgehört habe zu spielen und es jetzt nur rumsteht. Da ich mich so überhaupt nicht mit dem Verkauf von Klavier auskenne, frag ich hier mal wieviel ihr verlangen würdet.
Ein paar Infos: Ich hab das Klavier vor 5 jahren als neu in Shanghai gekauft. Es heißt ja, dass die firma zur zeit des weltkrieges nach china umgezogen ist um dem krieg zu entgehen.
Es is auf jeden fall ein original im super zustand, wie gesagt ich habe nur ein Jahr als anfänger gespielt und habe dann aufgehört. Es ist praktisch nagelneu. Alle Tasten passen und es ist noch gestimmt.

Wenn ich das Model google kommen nur chinesische seiten, die mir nicht viel bringen...
Kann sich da wer aus mit solchen Klavieren? Was würdet Ihr dafür verlangen?

Mit freundlichen Grüßen
 
Tastenscherge

Tastenscherge

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.179
Reaktionen
2.230
Wenn ich das Model google kommen nur chinesische seiten, die mir nicht viel bringen...
Kann sich da wer aus mit solchen Klavieren? Was würdet Ihr dafür verlangen?
Ist dein Google kaputt? :-D

http://hzmpiano.com/

Da du es in China gekauft hast, dürfte es nicht für den europäischen oder nordamerikanischen Markt präpariert worden sein. Und da es in China einen Mangel an guten Technikern gibt und die Klaviere für den chinesischen Markt nicht so gut ausgearbeitet sind wie für den hiesigen, würde ich davon ausgehen, dass es nicht im optimalen Zustand sein dürfte. Allerdings kenne ich diese Klaviere überhaupt nicht und kann somit nicht sagen, welches Potential die haben. Aber lass es vor dem Verkauf stimmen und frag den Stimmer, was er davon hält.
 
FünfTon

FünfTon

Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
3.093
Reaktionen
1.699
Es heißt ja, dass die firma zur zeit des weltkrieges nach china umgezogen ist um dem krieg zu entgehen.
Heintzman & Co. Ltd was a celebrated Canadian piano manufacturer, based in the Toronto area, whose instruments retain a reputation for quality of workmanship and fineness of tone.

The current "Heintzman Piano Company" was established in August 1989, is a joint venture, is owned by "Chinese and Canadian shareholders", and it operates from Beijing, China. Even though this company is producing pianos under the "Heintzman" name, and their web site provides both a history of original Heintzman & Co. and a detailed listing of original Heintzman piano serial numbers, the new company is not connected to the original Heintzman & Co.

Es is auf jeden fall ein original im super zustand, wie gesagt ich habe nur ein Jahr als anfänger gespielt und habe dann aufgehört.
Bei so einem Klavier hätte ich auch die Lust verloren. ;-)

Es ist praktisch nagelneu. Alle Tasten passen und es ist noch gestimmt.
"Nagelneu" ist bei einem China-Piano kein Qualitätsmerkmal, die produzieren auch schon mal Brennstoffklaviere ab Werk. Und wieso "noch" gestimmt? Wann wurde denn die letzte Stimmung vorgenommen?
 
 

Top Bottom