Wenn einen die Sucht packt....

Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
17. Mai 2013
Beiträge
6.161
Reaktionen
6.079
Tja... Tobias ist wieder richtig im Wettbewerbsfieber und wir planen einen gemeinsamen Trip zu folgendem Event:

Concours International de Piano de la ville de Maisons-Laffitte - COMPETITION

Zusammen mit einem Freund von mir aus Italien werden wir drei Tage lang Paris unsicher machen! das Klavier ist ja letztendlich nur der Anlass für uns wieder an die Seine-Metropole zu reisen ;) Tobias wird Auszüge aus seinem Programm von März spielen, ich werde das Nocturne von de Falla, Bach/Liszt 543, die Balladen von Fazil say und die Malaguena von Lecuona darbieten. das Ergebnis ist am Ende total egal, wir wollen einfach Spaß haben, ist wie ein Konzertauftritt!
 
Wiedereinaussteiger

Wiedereinaussteiger

Dabei seit
1. Feb. 2011
Beiträge
1.999
Reaktionen
1.105
Werde versuchen dabeizusein - zuhörernd.
 
LMG

LMG

Dabei seit
1. Jan. 1970
Beiträge
3.651
Reaktionen
776
Also ich drück Euch die Daumen, und viele Grüße an Tobi!

( Wo bleibt er ? Wollte er sich nicht wieder anmelden hier ? ) :idea:

LG, Olli !
 
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
17. Mai 2013
Beiträge
6.161
Reaktionen
6.079
Wir wollen am Ende einfach sagen können, wir sind zufrieden ;) Den Rest hat man eh nicht in der Hand... zu dritt mit einem italienischen Freund machen wir dann paris unsicher :D:D Vor zwei jahren habe ich den Wettbewerb schon einmal gespielt, es ist wie ein Konzertauftritt und man freut sich für jeden, der eine gute Leistung gebracht hat. Problem damals: Ich war als letzter Kandidat für 21:50 angesetzt und wann war ich dran? 22:30 Uhr... mein programm damals: Vallee d'Obermann, Siciliano und die Malaguena... nicht die beste Zeit für so einen kraftakt ;)
 
Marlene

Marlene

Dabei seit
4. Aug. 2011
Beiträge
13.595
Reaktionen
10.817
Klasse was Ihr macht, ich wünsche Euch eine schöne Zeit in Paris. Hoffentlich passen die Stücke diesmal von der Uhrzeit her besser in Deinen Biorhythmus ;).

...mit einer richtigen Sucht ist ja nicht zu spaßen.

Wenn eine Sucht so viel Spaß macht, wie Klavier zu spielen, dann brauche ich keine richtige Sucht mit der nicht zu spaßen ist. Die am Flügel ausgeschütteten Endorphine können es locker aufnehmen mit so weißem Pülverchen in Linie oder was auch immer... :D:D.
 
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
17. Mai 2013
Beiträge
6.161
Reaktionen
6.079
Da kann das weiße Pulver nicht mithalten!! Die Bühne ist eine Droge, die kommt von ganz ganz tief innen drin und die Sucht kann man auch nicht überwinden ;)
 
Dreiklang

Dreiklang

Dabei seit
14. Nov. 2010
Beiträge
9.533
Reaktionen
1.157
Wenn eine Sucht so viel Spaß macht, wie Klavier zu spielen, dann brauche ich keine richtige Sucht mit der nicht zu spaßen ist. Die am Flügel ausgeschütteten Endorphine können es locker aufnehmen mit so weißem Pülverchen in Linie oder was auch immer... :D:D.

Toll, wenn einem das Klavierspiel (und das Instrument) eine solche Freude bereiten ;)


Na, dann scheinst Du unter "Lampenfieber", oder "bäh-ich-bin schüchtern-und-trau-mich-nicht" ja weniger zu leiden :)
 
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
17. Mai 2013
Beiträge
6.161
Reaktionen
6.079
Musik, Musik, Musik...

Aber ich freu mich drauf, 2 Tage in Paris mit zwei guten Freunden!
 
 

Top Bottom