Wein Playlist für Klavier

sorell

sorell

Dabei seit
20. Sep. 2007
Beiträge
505
Reaktionen
157
ganz zufällig habe ich ein paar playlists für Weine gesehen. Es war echt interessant zu hören, welche Lied, Blues oder Jazz Stück zu einem Wein passt.
Da habe ich gedacht, ob etwas in Klavierrepertoire zu finden ist? Weinthema in Klaviermusik.... Hat jemand irgendwelche Ideen?
 
C

chiarina

Guest
ganz zufällig habe ich ein paar playlists für Weine gesehen. Es war echt interessant zu hören, welche Lied, Blues oder Jazz Stück zu einem Wein passt.
Da habe ich gedacht, ob etwas in Klavierrepertoire zu finden ist? Weinthema in Klaviermusik.... Hat jemand irgendwelche Ideen?

Liebe sorell,

es gibt von Godowsky "Symphonische Metamorphosen" über J. Strauß' 'Wein, Weib und Gesang'. Bestimmt ziemlich schwer, ich kenne die Metamorphosen nicht. Hamelin hat sie mal gespielt. Von diesem Walzer gibt es auch eine Bearbeitung von Berg für Streichquartett, Klavier und Harmonium :p , vielleicht gibt es ja auch ein Klavierarrangement.

Als Motto des Abends könnte man auch folgendes Gedicht "An die Leier" von Lessing nehmen:

»Töne, frohe Leier,
Töne Lust und Wein!
Töne, sanfte Leier,
Töne Liebe drein! «

Lustig auch Folgendes:

Mozart macht den Wein besser

Leider gibt es hauptsächlich Lieder und Opernarien etc. über Wein. Eventuell gibt es über die eine oder andere Variationen oder Arrangements.

Vielleicht hilft diesbzgl. diese Seite weiter:

Klassische Musik über's Trinken und über Wein | Klassische Musik

Ansonsten könnte man vielleicht Stücke aus Weinregionen spielen und so einen Zusammenhang schaffen (spanischer Wein - Albeniz, Ginasteras...)

In Bartoks "Für Kinder" gibt es einige Lieder mit passenden Überschriften (Trinklied, Lied der Betrunkenen,.... - hab sie gerade nicht parat).

Liebe Grüße

chiarina
 
Klavirus

Klavirus

Dabei seit
18. Okt. 2006
Beiträge
11.459
Reaktionen
6.014
@Chiarina: Ich glaube, Sorell meint Stücke, die zu ganz bestimmten Weinsorten passen, z.B. zum Chateau de Clavieau 2006 passt sicher kein TEY... aber was dann?

Klavirus
 
sorell

sorell

Dabei seit
20. Sep. 2007
Beiträge
505
Reaktionen
157
Liebe chiarina,

ja, genau das habe ich gesucht! Es geht um einen oder zwei Abende bei einem Winzer, wo die passende Klaviermusik gespielt werden sollte....
Und ich stobere schon im Internet und finde ziemlich wenig. Ja, Albeniz habe ich auch gefunden, "Wein, Weib und Gesang" ist natürlich war sofort da. Es gibt sehr viel Gesang über diese Thema, aber es wird, leider, nicht gesungen....
Natürlich, es könnte eventuell auch sein, dass es auch passende Stücke zu bestimmten Sorten Wein gespielt werden, wie es Klavirus sagt. Das könnte auch sein.

Wenn Die noch was einfällt, sag Bescheid. Und vielen vielen Dank! Man kommt schon auf die Ideen!
 
R

Rudl

Guest
zu champgner würde doch der Türkische Marsch passen.

schwerer süsser Rotwein: liebesträume von liszt

Oder hab ich die Frage falsch verstanden?

Rudl
 
hyp408

hyp408

Dabei seit
22. Jan. 2010
Beiträge
820
Reaktionen
299
Zu Thiersen passt der Gänsewein :D:D:D
 
C

chiarina

Guest
Liebe sorell,

vielleicht muss sich davon verabschieden, ganz speziell Klaviermusik zum Thema "Wein" zu finden und zu spielen. Vielleicht kommt es auf eine gute Moderation an, die einen Zusammenhang herstellt und den roten Faden im Programm bildet. Was dieser rote Faden sein könnte, ist dann eher zu bedenken als die Auswahl der Stücke.

Schließt man an obige Anekdote an, dass Weinbauer ihren Wein bei der Gärung mit Mozart beschallen, könnte man eben auch Mozart spielen, egal was. Da ist eher wichtig, was für ein Publikum zuhören wird. Sind es Weinliebhaber, die vielleicht mit klassischer Musik sonst nicht viel am Hut haben oder ist es ein klassikerfahrenes Publikum.

Dementsprechend würde ich auswählen, also im ersten Fall keine "schwere Kost" nehmen.

Brücken schlagen, Verbindungen herstellen, die durchaus mit einer Prise Humor gewürzt sein können, ist mit vielem möglich. Auch lyrische und poetische Texte unserer Dichter etc. können eine wunderbare Ergänzung sein:

Deutsche Weine | Große Dichter, große Weine |

Bei Wein spricht man ja auch von einer Komposition, insofern kann auch hier eine Beziehung hergestellt werden:

Weinrallye #36 – Wein = eine Komposition voller Harmonie | WeinReich-Blog Rheinland-Pfalz

Wein hat ja auch eine Verbindung zu Wasser (Bibel: Wasser in Wein verwandeln). Und schwupps könnte man irgendein Stück diesen Inhalts spielen (Jeux d'eaux - Ravel oder Liszt .............................................). Oder Wein mit der Liebe verbinden.......... Und so die vielen Facetten, Verbindungen und Symbole des Weins als roten Faden nehmen.

Das Ziel ist vermutlich ein Abend für das Publikum mit "allen Sinnen", Essen, Wein, Musik. Eher locker, aber doch mit künstlerischem Anspruch und Feinsinn. Musik von Mozart, Chopin, Liszt....... könnte ich mir da vom Charakter her sehr schön vorstellen. (ich weiß übrigens nicht, ob spanische Stücke als Bezugspunkt für spanischen Wein bei einem womöglich deutschen Winzer - ich weiß ja nicht, wo das Konzert stattfinden soll - so gut ankommt :p ).

Das sind nur so ein paar Ideen, die ich habe.

Viel Spaß und Glück!!!

chiarina
 

sorell

sorell

Dabei seit
20. Sep. 2007
Beiträge
505
Reaktionen
157
So soll es sein!
Ja, ich denke auch, dass es kein direkter Verbindung sein muss. Ich werde da nicht allein sein. Der Abend wird von einer witziger (hoffentlich) Moderation umhüllt, und die Musik sollte einfach diesen Rahmen gefühlmäßig passen.

Und Deine Vorschläge sind mehr als genug! Danke! Ich habe schon viel Stoff, wo ich etwas auswählen kann (zusammen mit dem Moderator).

Ich habe noch etwa Zeit bis Mitte Mai.
Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
sorell

sorell

Dabei seit
20. Sep. 2007
Beiträge
505
Reaktionen
157
@ pianovirus "Vielleicht noch Chopin-Liszt Hulanka - passend zu allen Weinsorten! "

Super Stück! werde auf jeden Fall merken! Danke!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
P

pianovirus

Guest

Das ganze Stück ist deutlich zu lange für eine Zugabe (ich habe ja direkt auf den Schlussteil verlinkt), aber vielleicht kannst Du ja zum Spaß etwas daraus extrahieren.


Das wäre wohl untertrieben :D
Zitat von Wikipedia:
As Ferruccio Busoni says in the preface to his 1918 edition of the work, the Réminiscences carries "an almost symbolic significance as the highest point of pianism."
Réminiscences de Don Juan - Wikipedia, the free encyclopedia
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
fisherman

fisherman

Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.114
Reaktionen
9.221
Nicht dass Ihr hier abdriftet: Das sind alles "fordernde" Zuhör-Stücke! Was aber, wenn die Weinverkoster lieber über die Weine debattieren (>>> Background-Musik a la TEY ;-)) wollen oder gar - Gott bewahre! - mitsingen möchten? Dann kippt das Programm ... Ich würde mich da vorher GANZ GENAU informieren!
 
sorell

sorell

Dabei seit
20. Sep. 2007
Beiträge
505
Reaktionen
157
Nicht dass Ihr hier abdriftet: Das sind alles "fordernde" Zuhör-Stücke! Was aber, wenn die Weinverkoster lieber über die Weine debattieren (>>> Background-Musik a la TEY ;-)) wollen oder gar - Gott bewahre! - mitsingen möchten? Dann kippt das Programm ... Ich würde mich da vorher GANZ GENAU informieren!

schunkeln und mitsingen: "trinkst Du einen mit".... dann bin ich da ja überflüßig.... und Bier passt eher besser :-)
 
 

Top Bottom