W. Hoffmann H-158 Flügel


R
Robobac
Dabei seit
1. Okt. 2022
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich habe im Internet ein gebrauchten Flügel von W.Hoffmann gesehen mit der Modell-Nr. H-158 World (Baujahr 2002) gesehen. Weiss jemand was das für eine Modellreihe ist. Ich konnte zu H-reihe nichts fiinden. Ich möchte gerne wissen ob der Flügel für Anfänger oder für Profis ist.

Wäre dankbar für Infos!

Liebe Grüße,
Elena
 
C
Cheval blanc
Dabei seit
4. Apr. 2020
Beiträge
1.104
Reaktionen
1.188
Hoffmann- Flügel und 158 cm sind garantiert kein Ausweis für ein Profi-Instrument.
 
Tastenscherge
Tastenscherge
Dabei seit
10. Dez. 2007
Beiträge
3.869
Reaktionen
3.040
Wenn du Profi bist, dann setze dich dran und spiele mal eine Runde. Wenn du damit gut klar kommst, ist es ein Instrument für Profis.

Es kann sein, dass der Flügel damals für Bechstein bei Samick gebaut wurde. Ungefähr zu dieser Zeit ließ Bechstein nämlich dort produzieren. Zumindest Klaviere. Zumindest ein Modell.
 
F
Friedrich03
Dabei seit
4. Nov. 2022
Beiträge
4
Reaktionen
1
Wo werden denn die heutigen Hoffmann-Instrumente gefertigt? - „designed by Bechstein europe“. Klavierexperten unken, daß sie bei Petrof gebaut werden.
Google Earth-Link https://earth.app.goo.gl/wv3Tvd
#googleearth
Bechstein dementiert das vehement. Gibt es eine zweite Fabrik dort?
 
Kritischer Kritiker
Kritischer Kritiker
Dabei seit
20. Juli 2022
Beiträge
59
Reaktionen
58
Das scheint tatsächlich der Fall zu sein: Wenn man mit Google Earth in Hradec Králové nach den Firmen sucht, findet man die eine Fabrik (Petrof) südlich der Innenstadt, die andere (heute Bechstein, früher Bohemia) ganz im Nord-Osten rund vier Kilometer entfernt. Über die Fertigungstiefe des Bechsteinwerkes sagt das nichts aus, aber wenn man nach dem Foto auf der Bechstein-Homepage geht, scheint es mehr als ein erweiterter Showroom zu sein...
 
Zuletzt bearbeitet:
F
Friedrich03
Dabei seit
4. Nov. 2022
Beiträge
4
Reaktionen
1
HIER steht die ganze Geschichte. In der jetzigen „Bechstein-europe“ Fabrik wurden in längst vergangenen Zeiten „Bohemia“-Pianos hergestellt und auch unter dem Markennamen „Petrof“ weltweit verkauft. All das ist Geschichte und auf der Bechstein Website auch genau nachzulesen. Somit ist Königgrätz heute weltweit die einzige Stadt mit zwei unabhängigen Klavierfabriken. Koordinaten der Bechstein europe Fabrik (ehemals Bohemia) Google Earth-Link https://earth.app.goo.gl/4a7ABF
#googleearth
 
Zuletzt bearbeitet:
F
Friedrich03
Dabei seit
4. Nov. 2022
Beiträge
4
Reaktionen
1
Stimmt - und Wien hat Bösendorfer und Feurich.
 
F
Flieger
Dabei seit
17. Okt. 2021
Beiträge
1.172
Reaktionen
610
Falls das nicht als Witz gemeint war: Bösendorfer produziert in Wiener Neustadt, nicht in Wien.
 
 

Top Bottom