Unser neues Fuchs & Möhr

Mawima

Mawima

Dabei seit
11. Nov. 2010
Beiträge
968
Reaktionen
477
Hallo zusammen,

wir haben seit Dezember mit unserem Hupfeld in die Welt der akustischen Klaviere hineingeschnuppert. Das Hupfeld steht im Kellergeschoss und war als Zweitklavier gedacht. Es gefällt uns aber nun so gut, dass wir uns entschieden haben, unser Wohnzimmerklavier, ein digitales Kawai, durch ein weiteres akustisches Klavier zu ersetzen. Wir sind drei Klavierspieler im Haus, so dass es manchmal praktisch ist, eine Ausweichmöglichkeit zu haben.

Bei unserem Wohnzimmer-Klavier haben wir uns dieses Mal für ein etwas höherwertigeres entschieden. Es ist ein wunderschönes Fuchs & Möhr Made in Germany geworden.

Fuchs & Möhr? Liest man da nicht, dass dies mittelmäßige DDR-Klaviere sind? Ja, das liest man, aber unser Fuchs & Möhr hat mit diesen wohl nicht viel gemeinsam. Es wurde nach der Wende 1992 in der Fabrik der heutigen Thüringer Pianoforte GmbH mit sehr guten Zutaten gefertigt und ist sozusagen ein Vorgänger der heutigen Wilh. Steinberg Klaviere.

Unser Fuchs & Möhr ist in einem Top Zustand. Es hat eine sehr gute Renner-Mechanik und einen schönen, runden und über den gesamten Bereich gleichmäßigen Klang. Das ist sicher auch Michaels (Klaviermacher) Intonationskünsten zu verdanken. Von ihm haben wir das Klavier. Vielen Dank, Michael, noch einmal an dieser Stelle.

Abgesehen von den akustischen Qualitäten hat uns auch das Gehäuse sehr gut gefallen. Die großen Flächen sind sehr schön mit Wurzelholz aufgelockert und vom Farbton und gesamten Erscheinungsbild passt es ideal in unser Wohnzimmer. Es ist für uns das schönste Klavier und so soll es ja auch sein. Das klassische Schwarz-Hochglanz hätte bei uns nicht gut hereingepasst.

Zum Abschluss noch ein paar Bilder und die Frage in das Forum: Gibt es noch andere Fuchs & Möhr Besitzer? Von wann sind eure Instrumente?

Liebe Grüße,
Mawima
 

Anhänge

  • 20110304-170830-1050986.jpg
    20110304-170830-1050986.jpg
    157,4 KB · Aufrufe: 136
  • 20110307-110224-1060003-2.jpg
    20110307-110224-1060003-2.jpg
    184,5 KB · Aufrufe: 130
  • 20110307-110503-1060007.jpg
    20110307-110503-1060007.jpg
    202,4 KB · Aufrufe: 114
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Pirata

Pirata

Dabei seit
3. Jan. 2010
Beiträge
1.003
Reaktionen
286
Ist DAS ein schönes Klavier!!! Gefällt mir unheimlich gut! Herzlichen Glückwunsch, ich freu mich mit dir und wünsche dir viel Freude damit!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Leoniesophie

Leoniesophie

Dabei seit
7. Juni 2010
Beiträge
1.103
Reaktionen
418
Das Klavier gefällt mir außerordentlich gut, viel Freude damit wünscht Euch

Leonie
 
T

thomas1966

Guest
Hallo Martin,
ich gratuliere Euch zu Eurem neuen Klavier. Es sieht sehr schön aus.

Viel Freude damit!

Grüße
Thomas
 
B

Bachopin

Dabei seit
5. Nov. 2008
Beiträge
2.475
Reaktionen
265
Hi,

das sieht aber wirklich toll aus. Das Holz hat einen klasse Farbton.

Steht das in KN oder FN oder ...?

Gruß
PS: Und wo sind jetzt die Spanplatten? ;-)
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
26. Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.295
Hallo Martin,

Das Fuchs und Möhr ist wirklich ein Schmuckstück in Eurem Zimmer und ein Hingucker. :p
Ich wünsche Euch viel Spaß und musikalische Genüsse - jetzt nicht nur im Keller, sondern auch an prominenter Stelle :)

LG
Michael
 
I

Isadora

Dabei seit
22. Feb. 2011
Beiträge
64
Reaktionen
0
Fügt sich wirklich gut ein - als ob es schon immer dort gestanden wäre! :) Sehr hübsch!
 
N

Neronick

Guest
Hat Stil und Eleganz, hebt sich von der Masse ab. So muss ein Instrument aussehen; mit zeitloser Holzschönheit.
 
Pirata

Pirata

Dabei seit
3. Jan. 2010
Beiträge
1.003
Reaktionen
286
heut hab ichs mit dem fehlerteufel sorry
 
Mawima

Mawima

Dabei seit
11. Nov. 2010
Beiträge
968
Reaktionen
477
Es gibt übrigens einen Zwilling. Die Thüringer Pianoforte GmbH hat noch ein zweites unter dem Namen Geyer gefertigt. Das steht im Moment bei Thilo im Klavierladen (etwas herunterscrollen).

Liebe Grüße,
Mawima
 

 

Top Bottom