Information ausblenden

Unheimlich....

Dieses Thema im Forum "Das Klavier: allgemeine Infos, Kauf, Reparatur" wurde erstellt von Henry, 21. Mai 2020.

  1. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    9.569
    Ich weiß, des ist jetzt keine Werbung für mich, aber sei es drum:

    Daß bei alten Instrumenten altersschwache Saiten reißen, kommt vor. Nur was ich in letzter Zeit erlebte, läßt mich doch ein wenig erschaudern - mal drei Beispiele;

    15 Jahre alter Young Chang Flügel - Saite gerissen A´´,nur durch meinen Anschlag. Neubezogener Schiedmayer Flügel hoch gezwickt...Saite gerissen F´´ , heute Spinett gestimmt - Saite gerissen D´´. Und jetzt wird es richtig gruselig, an der E´´ Saite des Spinettes war ich noch garnicht zugange...gerissen. So langsam hab ich des Gefühl daß mich ein Foltergeist narrt.
     
  2. altermann
    Offline

    altermann

    Beiträge:
    4.197
    Hast du @Henry eine Maske aufgehabt, als die Saiten gerissen sind?

    Das Schlimmste ist aber, wenn du keinen Ersatz zur Hand hast.
    Beim Baßbezug Klavier (1 Chor) oder beim Spinett :009:
    Flicken ist ja auch so eine Sache, die hier schon mal abgehandelt wurde: https://www.clavio.de/threads/bass-saiten-flicken.10757/

    :017:
     
  3. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    9.569
    Ich habe keine Maske aufgehabt. Meine größte Angst sind immer die Baßsaiten, weil Heller nicht gern einzelne Saiten macht. Aber da ist komischerweise nix passiert. Es ist beständig im Diskant. Cembalosaiten habe ich nicht und ich bestell auch keine da mir noch nie eine Saite im Cambalo/Spinett gerissen ist. Klaviersaiten für den Blankbezug hab ich schon, aber die neu eingezogene Saite ist nach kurzer Zeit wieder verstimmt und ich muß hin die Saite nachziehen.
     
  4. agraffentoni
    Offline

    agraffentoni

    Beiträge:
    8.283
    Nana!:010:
     
    Drahtkommode, Marlene, dilettant und 4 anderen gefällt das.
  5. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    9.569
    Hee, des ist mir noch gar ned aufgefallen :bomb::-D
     
  6. altermann
    Offline

    altermann

    Beiträge:
    4.197
    Schon wieder vergessen, was du im Themenstart schrobest?
     
  7. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    9.569
    Nein habe ich nicht, es war heute Prämiere
     
  8. agraffentoni
    Offline

    agraffentoni

    Beiträge:
    8.283
    wenn die sich grad selber zerlegen, warum nicht auch die dazugehörenden Töne?:013:
     
  9. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    9.759
    Wieviel gab's denn?
     
  10. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    9.569
    Ich habe schon sehr viel Cembalis gestimmt und bisher ist mir da nie ne Saite gerissen.
     
  11. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    9.759
    Wahscheinlich war es nur an der Zeit...
     
    Henry gefällt das.
  12. Curby
    Online

    Curby

    Beiträge:
    2.513
    Jeder hat ma n' schlechten Tag..
     
  13. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    9.569

    Ja, da kann ich mich natürlich mit rausreden - aber das Instrument ist vor anderthalb Jahren neu bezogen worden.
     
  14. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    9.569
    Na offensichtlich habe ich da scho ne ganze Weile meine Tage :dizzy:
     
  15. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    9.759
    Die Klaviere erschrecken sich vor Dir. Solltest vielleicht doch mal ne Maske aufsetzen... :musik064:
     
    Henry gefällt das.
  16. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    9.569
    Das ist wirklich super von euch mich diesbezüglich aufzuheitern, aber vielleicht hätten Kollegen da eine logische Erklärung für...ich bin völlig fertig und für mich geht des auch ned mit rechten Dingen zu.
     
  17. cwtoons
    Offline

    cwtoons

    Beiträge:
    7.980
    Wenn man dem Kunden das Instrument zerstört, muss man ihm ein neues kaufen.

    Keine Gnade!

    CW
     
  18. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    9.569
    Ja, genau solch ein Kommentar hab ich jetzt brauchen können - ne gerissene Saite läßt sich ja schnell wieder ersetzen aber daß überhaupt in der Koronazeit beständig Saiten reißen......die Instrumente können es doch ned wissen?!?
     
  19. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    9.759
    Sofort dem Gesundheitsamt melden, dass die Viren das Saitenmaterial angreifen!
     
    Muck, Curby und Henry gefällt das.
  20. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    9.569
    Moanst wirklich , daß der Koronavirus so weit geht?