Tiefe Töne


R
Raider
Dabei seit
18. Okt. 2008
Beiträge
67
Reaktionen
0
Hallo

Ich habe gelernt die Haupttöne dieses Stücks zu spielen. Es klingt jedoch ziemlich roh ohne die tiefen Melodien. Im Grunde genommen hat meine linke Hand also gar nix zu tun.

Ich kann die tiefen Melodien nicht üben, da ich 1. noch ein Anfäger bin und 2. mein Ohr nimmt diese Töne gar nicht wahr.

Kann mir bitte jemand weiterhelfen? Würde mich meega freuen.
 
E
Emma
Dabei seit
13. Apr. 2008
Beiträge
563
Reaktionen
3
Hi,
leider kann man deine Einspielung nicht hören, da irgendwas an deiner Einstellung für den PC nicht passt. Das mit den tiefen Tönen verstehe ich nicht, was hat dein Ohr damit zu tun, dass du Anfänger bist? Das Ohr funktioniert doch immer gleich(?).
Versuch die Einstellung doch nochmal, vielleicht können wir dir dann besser helfen!
Gruß
 
R
Raider
Dabei seit
18. Okt. 2008
Beiträge
67
Reaktionen
0
Hi,
leider kann man deine Einspielung nicht hören, da irgendwas an deiner Einstellung für den PC nicht passt. Das mit den tiefen Tönen verstehe ich nicht, was hat dein Ohr damit zu tun, dass du Anfänger bist? Das Ohr funktioniert doch immer gleich(?).
Versuch die Einstellung doch nochmal, vielleicht können wir dir dann besser helfen!
Gruß

Ich verstehe nicht so ganz was du mit der "Einstellung des PCs" meinst. Kannst du die Datei nicht herunterladen?

Das Stück habe nicht ich gespielt, sondern ich versuche lediglich das Stück nachzuspielen. Mit tiefen Töne meine ich die Melodie die mit der linken Hand gespielt wird. Mit der rechten Hand treffe ich nach langer Übung fast alle Töne. Die tieferen Töne nimmt mein Ohr für die Übung nicht wahr, da sie sehr von den höheren Töne beeinflusst werden.

Ich hoffe ich habe mich ein wenig besser ausgedruckt.

PS: Falls es doch der Fall ist dass du die Datei nicht herunterladen kannst, versuch es bitte mal mit der folgenden Alternative.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
S
scubakarin
Dabei seit
18. Mai 2006
Beiträge
57
Reaktionen
0
Hallo Raider,
um welches Stück handelt es sich hierbei?

Karin
 
H
Hacon
Dabei seit
28. Juli 2007
Beiträge
2.443
Reaktionen
0
Hi Raider,
du hast mich ja anfangs erst mal ganz schön verwirrt, bis ich irgendwann kapiert habe, dass du versuchst, das Stück rauszuhören.
Was ich nun an deiner Stelle machen würde, da du ja die Melodien in der rechten Hand kannst ( so hab ichs verstanden):

Improvisier mal links irgendwelche Begleitungen dazu, nicht im Sinne von " tiefe Töne raushören" sondern " welche Begleitungen ( Akkorde) muss ich spielen, damit sich die Harmonien so ähnlich anhören, wie im Original?"

So kommst du vielleicht den " tiefen Tönen" ein Stück näher.
Denk einfach nicht in " Tönen" sondern in " Harmonien".

Viel Erfolg:p
 
R
Raider
Dabei seit
18. Okt. 2008
Beiträge
67
Reaktionen
0
Hi Raider,
du hast mich ja anfangs erst mal ganz schön verwirrt, bis ich irgendwann kapiert habe, dass du versuchst, das Stück rauszuhören.
Was ich nun an deiner Stelle machen würde, da du ja die Melodien in der rechten Hand kannst ( so hab ichs verstanden):

Improvisier mal links irgendwelche Begleitungen dazu, nicht im Sinne von " tiefe Töne raushören" sondern " welche Begleitungen ( Akkorde) muss ich spielen, damit sich die Harmonien so ähnlich anhören, wie im Original?"

So kommst du vielleicht den " tiefen Tönen" ein Stück näher.
Denk einfach nicht in " Tönen" sondern in " Harmonien".

Viel Erfolg:p

Ich hab das jetzt gerade versucht. Ich könnte schon irgendwelche Melodie spielen aber das trennt sich dan total von dem Original ab und das klingt für meinen Ohren dann auch nicht mehr so schön.:-?
 
H
Hacon
Dabei seit
28. Juli 2007
Beiträge
2.443
Reaktionen
0
Ich hab das jetzt gerade versucht. Ich könnte schon irgendwelche Melodie spielen aber das trennt sich dan total von dem Original ab und das klingt für meinen Ohren dann auch nicht mehr so schön.:-?

Du sollst auch nicht irgendwas dazu spielen, sondern verschiedene Begleitungen ( Akkorde) ausprobieren, und dabei immer ganz genau hören, was am ehesten dem Original ähnelt.
 
 

Top Bottom