The Portrait - neue Version

  • Ersteller des Themas Länger Länger
  • Erstellungsdatum

L
Länger Länger
Dabei seit
26. Mai 2008
Beiträge
62
Reaktionen
0
Hallo, ich habe wie versprochen nochmal das Stück "The Portrait" aus dem halbwegs bekannten Film "TITANIC" gespielt. Dabei habe ich mir die Tipps zu Herzen genommen die man mir gab. Sicherlich ist das immer noch nicht perfekt, aber vielleicht besser als die erste Version, die ja zu "marschig" war.
Ist wieder aufgenommen mit dem Zoom H4, gespielt ohne Pedal aber völlig ohne Noten, also auswendig. Spiele seit 6 Monaten.

Hier die neue Version mit Gefühl und Tränen und großer Dramatik:
https://www.clavio.de/forum/upload/mp3/1212134302.mp3


Die alte Version im Marschstil zum Vergleich:
https://www.clavio.de/forum/upload/mp3/1211844799.mp3

Freue mich über Kritik als auch schleimige Lobhudelei!
Danke.

ps.
Hab einen neuen Thread eröffnet weil es sonst vielleicht übersehen wird und das wäre doch schade.
 
ubik
ubik
Dabei seit
6. Jan. 2007
Beiträge
1.950
Reaktionen
3
Dein Humor erinnert mich an Hiob! :D

Schon tausend mal besser! Hast du ein Metronom? Wenn ja dann üb damit, weil das Tempo in einigen paar Stellen einfach nur holpert.
 
fisherman
fisherman
Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.173
Reaktionen
9.384
oder ist ers gar - etwas gezämt? sprachstil, witz und katze sind doch ziemlich verdächtig. aber ich leg mich besser nicht mit don corleone an...:D
 
L
Länger Länger
Dabei seit
26. Mai 2008
Beiträge
62
Reaktionen
0
Also wenn es irgendwo "holpert", dann ist das kein Holpern sondern Rubato. Ok? Ich denke es wäre in Eurem Interesse und im Interesse Eurer Familien, wenn wir uns darauf einigen, dass es sich beim "Holpern" um ein introspektives Rubato handelt.

http://www.gobaeng.de/images/products/xl809.jpg

Aber im Ernst ... ich denke es ist noch nicht perfekt. Auch weil ich es gänzlich ohne Pedal spiele. Aber mein Lehrer meint, es sei für Pedal noch zu früh. Also spiele ich erstmal andere Stücke, einfach auch um weiterzukommen.
Was einen User names Hiob betrifft. Der scheint Euch ja mächtig und nachhaltig beeindruckt zu haben. Jeder zweite wird hier als Hiob verdächtig. Wahrscheinlich lacht sich Hiob in Fäustchen, dass Normalsterbliche wie ich mit ihm verglichen werden. Ich bin auf jeden Fall nur jemand der gerne Klavierspielen möchte und sich das Fachwissen dieses Forums zu Nutze machen möchte.
Von daher wäre es mir dienlich, wenn man sich mehr auf mein Spiel als auf evlt. Parallelen mit Hiob bezieht (den ich übrigens immer extrem komisch und intelligent fand, zumindest die Beiträge die ich über die Suche gefunden habe).

Besonders gefreut hab ich mich heute über die Privat Nachricht, ich sei doch in Wirklichkeit ein erfahrener Spieler, weil man sonst Stücke wie "Der Pate" in meinem anderen Thread nicht so gut persiflieren könne.


ps.
Ein Metronom hab ich nicht. Aber ich möcht mir eins kaufen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
P
Pflaume
Guest
Was einen User names Hiob betrifft. Der scheint Euch ja mächtig und nachhaltig beeindruckt zu haben. Jeder zweite wird hier als Hiob verdächtig. Wahrscheinlich lacht sich Hiob in Fäustchen, dass Normalsterbliche wie ich mit ihm verglichen werden.

Keine Sorge, Hiob hatte auch die Angewohnheit (oder vielleicht ist er auch einfach so), urplötzlich nach einiger Zeit von "normal" auf "voll banane" zu schalten um dann richtig loszulegen.
Deswegen waren die Vermutungen mit Hiob eigentlich zu früh, aber ich bin mir sicher, das wenn er in Dir stecken sollte, er sich früher oder später ganz von alleine mit seinem wahren Ich zeigen wird :p (gespaltene Persönlichkeit vielleicht ... wobei wir uns jetzt fragen müssten: Sind wir nicht alle ein bisschen Hiob?)

Rubato ist übrigens toll, das benutze ich auch ganz häufig bei den Stücken die ich so spiele :D.

Liebe Grüße
Pflaume
 
R
Rachmaninov22
Dabei seit
30. Juli 2007
Beiträge
67
Reaktionen
0
sry.. aber :kotz: :D Was schlimmeres hab' ich ja noch nie gehört oder improvisierst du auf das Thema?
 
L
Länger Länger
Dabei seit
26. Mai 2008
Beiträge
62
Reaktionen
0
kotz?

das zeigt wie wenig Ahnung Du hast.
 
Arpeggio
Arpeggio
Dabei seit
22. Sep. 2006
Beiträge
101
Reaktionen
0
Also ich finde auch, dass du auf die kurze Zeit schon einiges von der Kritik umgesetzt hast! Vor allem der Anschlag in der Melodie gefällt mir jetzt um einiges besser, ist viel sanfter und passender!
 
L
Länger Länger
Dabei seit
26. Mai 2008
Beiträge
62
Reaktionen
0
und wieso schreibt der Typ da "kotz"?
 

R
Rachmaninov22
Dabei seit
30. Juli 2007
Beiträge
67
Reaktionen
0
Ganz ehrlich.. Mir kommt es eher parodistisch vor :D
 
L
Länger Länger
Dabei seit
26. Mai 2008
Beiträge
62
Reaktionen
0
Ist ja keine besonders konstruktive oder fundierte Meinung.
 
 

Top Bottom