Suche(n) Flügel

Dieses Thema im Forum "Das Klavier: allgemeine Infos, Kauf, Reparatur" wurde erstellt von Photo24, 13. Jan. 2017.

  1. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    7.484
    Ja, das ist bekannt, und ich wollte Dir Dein Instrument auch nicht schlechtreden. Acht Jahre sind aber im Vergleich zu den anderen Namen doch eine sehr kurze Zeit.
     
  2. Shigeru
    Offline

    Shigeru

    Beiträge:
    1.056
    Ich weiß es auch nicht. Mir ist es aber auch egal , was Bechstein verbaut, da ich kein Klavier (oder Flügel) mehr kaufen werde

    Fachleute haben mir gesagt, dass die Mechanik aus China sein soll

    Aber ob sie jetzt aus China oder sonst wo herkommt: Meine Frage @rolf war einfach nur, ob sie trotzdem sehr gut sei

    Welche Mechanik ich für sehr gut befinde, versteht sich von selbst :-)

     
  3. Ka8
    Offline

    Ka8

    Beiträge:
    177
  4. Tastenscherge
    Offline

    Tastenscherge

    Beiträge:
    2.587
    Laut der Webeite Piano Buyer ist in den C. Bechstein die Gold Line Mechanik und in den Bechstein die Silver Line. Für die Gold Line werden Teile von Renner verbaut. Für die Silver Line Teile aus verschiedenen Ländern, darunter China.

    Die Hoffmann Instrumente der Reihe Tradition und Professional werden komplett in Tschechien gebaut. Die Reihe Vision wird in Tschechien zusammengebaut, die bezogene Raste stammt allerdings aus China.

    http://www.pianobuyer.com/current-issue/acoustic-brands-bechstein-c.html
     
    Ambros_Langleb, Henry und Shigeru gefällt das.
  5. Shigeru
    Offline

    Shigeru

    Beiträge:
    1.056
    Das sagt nichts aus

    Da steht nur, dass die Mechanik (oder Teile dafür) für C.Bechstein aus Tschechien kommt

    Mir wurde gesagt, dass die Silver Line Mechanik aus China kommt und Bechstein keine Renner Mechanik mehr verbaut
     
  6. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    7.787
    Frag mal bei Lego nach :rauchen:

    LG
    Henry
     
  7. rolf
    Online

    rolf

    Beiträge:
    24.582
    Die Klaviaturen in den größeren Flügeln von Yamaha sind schnell und leichtgängig, also ok; dasselbe gilt für richtige Bechsteinflügel.
     
  8. Shigeru
    Offline

    Shigeru

    Beiträge:
    1.056
    Ja gut: Das sind die neuen Schimmel Flügel auch. Ist halt auch alles Geschmacksache.

    Muss eigentlich jeder Käufer für sich selbst entscheiden

    Was sind denn richtige Bechsteinflügel? Nur die C. Bechstein? Oder auch die Bechstein mit Silver Line Mechanik aus Tschechien?

    Es gab ja auch hier im Forum schon mal einen falschen Bechstein mit C. Bechstein Schriftzug auf der Tastenklappe ...
     
  9. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    7.787
    Bechstein ohne C sind so mehr die.....ähm, ja ....wie soll ich sagen...also Bechstein ...ähm...ohne C werden natürlich ...ähm... auch hergestellt und sind...ähm...eher der, wie soll ich ...ähm...sagen, mehr so die ...ähm...inovative Produktion.

    LG
    Ed...ähm...Henry

    :-D
     
    fisherman und jauchzerle gefällt das.
  10. rolf
    Online

    rolf

    Beiträge:
    24.582
    Klein wild Vögelein gefällt das.
  11. Tastenscherge
    Offline

    Tastenscherge

    Beiträge:
    2.587
    Auch wenn die C. Bechstein aus Seifehnnersdorf die besseren Instrumente sind: die Instrumente aus Tschechien sind ebenfalls sehr gut. Und nur weil eine Mechanik aus China kommt, muss die nicht schlecht sein! Ich hatte z.B. die Wendl & Lung Flügel im Laden und fand die mechanisch echt super. Die spielten sich leicht und präzise. Und die Seiler Ritmo haben ebenfalls eine China Mechanik und die spielt sich auch super.
     
    Barratt und Shigeru gefällt das.
  12. Ragtimer
    Offline

    Ragtimer

    Beiträge:
    186
    Sorry @Shigeru - Missverständnis.
    Ich weiß, welches Instrument du hast und habe es als abwertende Bemerkung "günstigeren" Instrumenten gegenüber verstanden. Mea culpa! :bye:
     
  13. Shigeru
    Offline

    Shigeru

    Beiträge:
    1.056

    Kein Problem
    Die genannten Instrumente sind jetzt wahrscheinlich auch nicht (viel) günstiger als mein Shigeru damals war und sind alle obere Mittelklasse. Der Shigeru kostet jetzt auch schon 11000€ mehr als vor 10 Jahren und ich könnte/würde ihn mir wahrscheinlich jetzt auch nicht mehr leisten.
     
  14. Henry
    Offline

    Henry ehemals Alb/Styx

    Beiträge:
    7.787
    Naja, es ist doch schön, daß Du an Deinem Kawai noch Freude hast......:rauchen:

    LG
    Henry
     
  15. Photo24
    Offline

    Photo24

    Beiträge:
    4
    Ich bedanke mich mal, dass dieser Terror nun ein Ende hat. Danke.

    Die Diskussionen sind ja ganz interessant, leider hilft es uns nicht wirklich. Ich habe keine Vorurteile gegenüber China-Ware. Leider produziert China viel Schrott, somit ist es leicht anzunehmen, alles was aus China ist, ist Müll.
    >> Trotzdem kaufe ich meine Küchenmesser aus Japan <<

    Gute Nacht:müde:
     
  16. Shigeru
    Offline

    Shigeru

    Beiträge:
    1.056
    Wenn dir der Japaner gefällt, machst du bestimmt nichts falsch
     
  17. Shigeru
    Offline

    Shigeru

    Beiträge:
    1.056
    Ich habe ja keine Freude an meinem Kawai Flügel, da ich keinen besitze. Ich habe nur ein Kawai Digi :-)

    Ja und ich werde noch lange Freude an meinem Flügel haben, wie viele andere hier hoffentlich auch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Jan. 2017
  18. Stegstift
    Offline

    Stegstift

    Beiträge:
    13
    Mal was anderes, hätte da so eine Frage, aber weiß jemand von euch vielleicht, weshalb soetwas wie ein C. Bechsteinflügel Model C (220 cm) aus den Jahren zwischen 1905 und 1920 eher seltenst aus privater Hand zum Verkauf angeboten wird? .......der Schwerpunkt meiner Fragestellung mag hier auf "private" Hand liegen!!