Suche: Infos über Schimmel 114 I

M

mors.certa

Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,

ich bin neu hier im Forum und suche Informationen über mein Klavier.

Es handelt sich um ein Schimmel 114 I Baujahr 1990.

Vorweg: Ich suche hier keine Wertanalyse, da der Marktwert dieses Instrumentes für mich absolut irrelevant ist. Ich habe nicht vor dieses Instrument jemals zu verkaufen.

Ich habe dieses Klavier bekommen als ich 7 Jahre alt war und nun suche ich Infos aller Art zu diesem Klavier. Die Historie ist mir bekannt, es ist ja schließlich seit knapp 30 Jahren in meinem Besitz. Allerdings muss ich ehrlicherweise gestehen, dass die Kaufunterlagen, mal abgesehen von der Modellbezeichnung, leider nicht sehr viel Informationen bereitstellen. Ein Anruf bei der Firma Schimmel war leider sehr ernüchternd. Da ich sehr freundlich aber auch bestimmt abgewiesen wurde. Zu einem 30 Jahre alten Klavier wären keine Informationen mehr zu finden... Nichtmal meine eigentlich wichtigste Frage konnte mir beantwortet werden. Wie hieß die Modellreihe zu der dieses Instrument gehört und wie ist sie qualitativ im damaligen Sortiment einzuordnen?

Eigene Recherche im Internet brachte mich leider auch nicht weiter. Zu dieser Modellnummer fand ich lediglich ein Inserat für ein gebrauchtes, aufgearbeitetes Klavier, welches wohl für ca. 7000€ zu haben war. Allerdings war im Inserattext keine weitere relevante Information zu finden.

Für mich persönlich ist es natürlich das schönste und beste Instrument welches existiert, aber darüber hinaus wurde mir schon von einigen Klavierstimmern und auch Musiklehrern über die Jahre der besonders schöne Klang dieses Instrumentes bestätigt. Darüber hinaus, und dies ist auch die eigentliche Motivation für meine Recherche, haben mir jetzt schon zwei Klavierstimmer unabhängig voneinander gesagt, es würde sich wohl um ein seltenes Jubiläumsmodel handeln. Dies kann ich mir allerdings aufgrund des Baujahres nicht vorstellen, da Schimmel im Jahr 1990 eigentlich kein echtes Jubiläum zu feiern hatte. Ich habe auch schon anhand der Seriennummer überprüft, ob das Klavier vielleicht 5 Jahre beim Händler stand, aber die Seriennummer sagt eindeutig Baujahr 1990. Einer der Klavierstimmer war sich darüber allerdings so sicher, dass er das Instrument zu einem, meiner Meinung nach, sehr hohen Preis ankaufen wollte. Er war nicht penetrant, aber ich habe zweimal sagen müssen, dass ein Verkauf für mich nicht in Frage kommt. Daher nochmal explizit die Frage: "Kann es angehen, dass es sich bei dem Klavier wirklich um eine Sonderedition irgendeiner Art handelt, und wenn ja, wie könnte ich das herausfinden?"

Und nochmal in aller Deutlichkeit: "Ich will dieses Klavier nicht verkaufen." Dieses Instrument begleitet mich nun schon fast mein ganzes Leben und ich möchte einfach nur etwas mehr über dieses Instrument in Erfahrung bringen.

Ich hoffe der lange Text schreckt niemanden ab und ich finde hier jemanden der mir weiterhelfen kann.
 
 

Top Bottom