Stücke zum Vorspielen

  • Ersteller des Themas Ingrid20000
  • Erstellungsdatum
Ingrid20000

Ingrid20000

Dabei seit
26. Apr. 2006
Beiträge
641
Reaktionen
0
Hallo Leute!

Mich fragen öfters Leute, ob ich ihnen nicht etwas vorspielen kann, und deswegen suche ich relativ einfache Stücke die viel "hermachen" zum vorspielen.
Stücke die man so ca. in einer Stunde auswendig kann, und die sich wirklich gut anhören.

Vielleicht habt ihr ja ein paar Vorschläge für mich.

mfg

Ingrid20000
 
W

Windir

Dabei seit
18. Apr. 2006
Beiträge
284
Reaktionen
0
videogamemusic ;>
 
U

Ute

Dabei seit
20. Mai 2006
Beiträge
45
Reaktionen
0
Ich würde Stücke aus den Sonatinen-Bänden nehmen, z.b. Clementi- Sonatinen oder Beethoven
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.314
Reaktionen
21.546
Jo, eine Beethovensonatine kann sogar ich. :) Ansonsten (je nach Geschmack):

Lionel Richy: "Hello"
Billy Joel: "The Pianoman"
Elton John: "Song for Guy"; "Nikita"
Bill Haley: "Rock around the Glock"
Joe Cocker: You are so beautiful"
Elvis Presley: "Spanish Harlem"

Autor (?) : "When a Man loves a Woman"; "House of Rising Sun"; "We are sayling"; Diverse Sachen von Coldplay, Beatles, Ärzte, Cat Stevens...

Die Liste von einfachen, aber durchaus schönen Songs ist schier unendlich. Das meiste kann man nach Gehör nachklimpern und braucht nicht zwingend die Noten. Natürlich kommt es auch immer auf den Geschmack der Hörerschaft an.
 
Kingofbali

Kingofbali

Dabei seit
7. Juni 2006
Beiträge
34
Reaktionen
0
Hallo,

schau mal bei Schubert´s Tänzen durch, da sind zahllose 2-Zeiler dabei, die sich mitunter überraschend anhören. Waren wohl so etwas wie Schubert´s kreative Spielwiese, es ist immer wieder überraschend, was da für Elemente drinstecken. Da war er echt seiner Zeit voraus.

Gruß
Bernd
 
Tosca

Tosca

Dabei seit
23. März 2006
Beiträge
716
Reaktionen
0
Zitat von Peter:
Die Liste von einfachen, aber durchaus schönen Songs ist schier unendlich. Das meiste kann man nach Gehör nachklimpern und braucht nicht zwingend die Noten.

Au Mann, Peter, ich wünschte, Du hättest Recht. Ich spiele ja wirklich nicht mehr die ganz einfachen Sachen, aber das - nämlich ein Stück einfach so nach Gehör nachklimpern - kann zumindest ich leider nicht. Das heißt, mit jeweils einem Finger in der rechten Hand schon, aber das macht ja noch nix her. :cry:

Frustrierte Grüße von
Tosca
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.314
Reaktionen
21.546
Och Tosca, Du bist mr doch im Klavierspielen weit überlegen. Oben genannte Stücke sind wirklich einfach gestrickt, die Noten dazu würdest Du schon lächerlich einfach finden.
Ein bissel Qintenzirkel und Kreativität für die Linke Hand machen die Sachen vorspieltauglich.
 
T

Tönchen04

Dabei seit
29. Mai 2006
Beiträge
60
Reaktionen
0
@ Tosca :

Hallo, stehst Du immer noch nicht in der Vorstellungsrunde ? 8)
Wielange spielst Du denn schon ?

Gruß - Tönchen
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.314
Reaktionen
21.546
Schau mal bei Lavierwissen->lernen->Komponierspiel->sonstige Einspielungen vorbei. Da siehste (hörste), was Tosca kann. :wink:
 
T

Tönchen04

Dabei seit
29. Mai 2006
Beiträge
60
Reaktionen
0
@ Peter :

Danke für den Tipp ! :) Habe mir gerade den Minutenwalzer angehört - :shock: WOW !
Wielange muß man Klavierspielen können, damit es sich dann so anhört ?
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.314
Reaktionen
21.546
Hehe, keine Ahnung. Ich spiele (klimpere) seit über 20 Jahren, aber das bekomme ich nicht hin. Liegt an Dir, wieviel Zeit und Fleiß Du investierst.
 
Ingrid20000

Ingrid20000

Dabei seit
26. Apr. 2006
Beiträge
641
Reaktionen
0
Danke für euere Vorschläge, sind ganz brauchbare dabei.
Vielleicht kann mir ja jemand einen kleinen Tip geben wo man eher aktuelle Songs wie z.B. Billy Joel downloaden kann.
Weil einfach so aus dem gehör spielt ich das dann auch nicht wirklich.

mfg

Ingrid20000
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.314
Reaktionen
21.546
Gleich vorab: Bitte entprechende Tips nur per PM.
 
Elio

Elio

Dabei seit
17. März 2006
Beiträge
642
Reaktionen
1
Vielleicht ein paar Stücke von Satie, die findet man sogar auf Chilling Samplern, die vielen Leuten zugänglich sind. Ansonsten vielleicht die Morgenstimmung, aber die kann man vielleicht nicht in einer Stunde auswendig lernen :)
Womit ich Riesenerfolg hatte waren Klavierstücke von Ryuichi Sakamoto (findet man auf seiner CD BTTB), seine Klaviermusik erinnert an Brahms und Satie beispielsweise, manches geht Richtung Filmmusik oder auch Popmusik.

Elio
 

Similar threads

 

Top Bottom